Abo
  1. Foren
  2. FAQ
  3. FAQ

"Golem zensiert im Forum"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Golem zensiert im Forum"

    Autor: ap (Golem.de) 10.11.10 - 16:05

    Bei Golem gelten das Grundgesetz (und zwar nicht nur der hier gern missverstandene Artikel für Meinungsfreiheit), die Netiquette (sei freundlich und zuvorkommend) und vor allem das Hausrecht (wer beleidigt, dem wird das Wort entzogen). Die wesentlichen Passagen des Grundgesetzes seien hier kurz zitiert:

    "Artikel 1 GG, Absatz 1, Satz 1:
    (1) Die Würde des Menschen ist unantastbar.

    Artikel 2 GG, Absatz 1:
    (1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

    Artikel 5 GG, Absatz 1 und 2:
    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
    (2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre."

    Das bedeutet: Faschistisches, verfassungs- und menschenfeindliches Gedankengut wird gelöscht. Dazu gehört auch die Verharmlosung des dritten Reichs, etwa durch unpassende Vergleiche. Ebenfalls gelöscht werden fremden- und frauenfeindliche Äußerungen sowie Beleidigungen und Verleumdungen.
    Es steht jedem frei, seine Meinung zu äußern, nur gibt es kein Anrecht darauf, das in unserem Forum zu tun, zumal wenn dabei die allgemeinen Umgangsformen außer Acht gelassen werden. Entsprechende Beiträge werden gelöscht.

    Ergänzend sind hier unsere Nutzungsbedingungen zu finden:
    http://forum.golem.de/nutzungsbedingungen.php



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 10.05.11 14:58 durch ap (Golem.de).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Willy Bogner GmbH & Co. KGaA, München
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel
  3. Groz-Beckert KG, Albstadt
  4. Myra, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

  1. Objektiv: Lichtstarkes Nikon 105 mm 1,4E ED für Porträts
    Objektiv
    Lichtstarkes Nikon 105 mm 1,4E ED für Porträts

    Nikon hat mit dem AF-S Nikkor 105 mm 1:1,4E ED ein neues Porträtobjektiv mit hoher Lichtstärke vorgestellt. Es ersetzt das Nikkor 105 mm 1:2,5. Der Preis dürfte viele Fotografen allerdings verschrecken.

  2. Adobe muss nachbessern: Photoshop druckt falsche Farben
    Adobe muss nachbessern
    Photoshop druckt falsche Farben

    Adobe hat eingeräumt, dass unter Photoshop und Lightroom unter Mac OS X Farben verfälscht gedruckt würden. Betroffen sind die neuen Versionen Lightroom CC 2015.6 und Photoshop CC 2015.5. Einen Bugfix gibt es noch nicht.

  3. Urban eTruck: Mercedes stellt elektrischen Lkw mit 200 km Reichweite vor
    Urban eTruck
    Mercedes stellt elektrischen Lkw mit 200 km Reichweite vor

    Der Urban eTruck von Mercedes ist ein elektrisch angetriebener Lkw, der eine Reichweite von bis zu 200 km pro Akkuladung vorweisen kann. Er soll im städtischen Lieferverkehr eingesetzt werden. Mit 2,5 Tonnen ist der Akku zwar sehr schwer, doch dafür fallen andere schwere Bauteile weg.


  1. 07:41

  2. 07:28

  3. 07:17

  4. 19:16

  5. 17:37

  6. 16:32

  7. 16:13

  8. 15:54