Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ab Februar: Update auf Windows 8…

Tolle Drohung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tolle Drohung

    Autor: Groundhog Day 21.01.13 - 11:44

    "Jetzt gradet mal schön alle up, sonst kostet's richtig viel Asche!" oder wie soll man das verstehen? Naja, wer sich davon beeindrucken lässt und für 30¤ auf die Kacheln umschwenkt... Bitteschön.

  2. Re: Tolle Drohung

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.01.13 - 11:47

    Naja, allen, die noch Windows XP nutzen und ihren Rechner noch eine Weile behalten wollen, weil er z.B. noch nicht so alt ist, würde ich schon zu diesem Schritt raten. Dann investiert man die 30 Euro eben in die Sicherheit des Computers für ein paar Jahre.

  3. Re: Tolle Drohung

    Autor: motzerator 21.01.13 - 13:01

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------
    > Naja, allen, die noch Windows XP nutzen und ihren Rechner
    > noch eine Weile behalten wollen, weil er z.B. noch nicht so
    > alt ist, würde ich schon zu diesem Schritt raten.

    Wer JETZT NOCh Windows XP einsetzt, dem rate ich ganz
    eindeutig zu Windows 7, die System Builder/OEM Version
    gibts schon für etwa 90.- Euro.

    > Dann investiert man die 30 Euro eben in die Sicherheit
    > des Computers für ein paar Jahre.

    Ja aber das geht genauso gut mit Windows 7, man bekommt
    aber zusätzlich ein Startmenü, Aero Glass und Co. dazu.

  4. Re: Tolle Drohung

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.01.13 - 13:03

    Aber 90 Euro statt 30 Euro siehst du als Argument schon ein, oder? :-)

  5. Re: Tolle Drohung

    Autor: Anonymer Nutzer 21.01.13 - 13:54

    Das habe ich mir auch gedacht.

    MFG

  6. Re: Tolle Drohung

    Autor: Luke321 21.01.13 - 14:13

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja aber das geht genauso gut mit Windows 7, man bekommt
    > aber zusätzlich ein Startmenü, Aero Glass und Co. dazu.

    Und wer will das? ;)

  7. Re: Tolle Drohung

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.01.13 - 14:14

    Ich.

    Was ist denn gegen Aero einzuwenden. Für dich ist das vielleicht nur Transparenzspielerei aber tatsächlich bringt das einige nützliche Funktionen - wie z.B. Fenstervorschau etc. - mit.

  8. Re: Tolle Drohung

    Autor: Flö. 21.01.13 - 14:24

    Luke321 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > motzerator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja aber das geht genauso gut mit Windows 7, man bekommt
    > > aber zusätzlich ein Startmenü, Aero Glass und Co. dazu.
    >
    > Und wer will das? ;)


    Die Masse.

    Alle heulen rum, dass Windows nun Metro hat und total anders ist - aber nehmen wir z.B. Apple. Da ist alles Neue total innovativ und neu.

    Ich selbst hatte Windows 8 jetzt mehrere Wochen und bin mehr als begeistert - nur leider funktionieren noch nicht alle Programme optimal, weshalb ich wieder Win7 installiert habe.

    Metro ist IMHO mehr als nutzvoll.

    Programme lassen sich schneller finden, als durch das "klassische" Startmenu zu klicken und seid euch mal alle ehrlich: Alle täglich benutzten Programme hat man an der Taskleiste angepinnt, von daher ist das Argument "Ich finde meine Programme nichtmehr" mehr als lächerlich.

    Die Nachrichten-, Mail-, Foto-, etc.-Apps sind mehr als sinnvoll und gut realisiert.

    Wartet ein halbes Jahr ab, bis alle Unebenheiten geschliffen wurden, und probiert es danach länger als zwei Tage aus.

  9. Re: Tolle Drohung

    Autor: volkerswelt 21.01.13 - 14:51

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Himmerlarschundzwirn schrieb:
    > --------------------------------------------
    > > Naja, allen, die noch Windows XP nutzen und ihren Rechner
    > > noch eine Weile behalten wollen, weil er z.B. noch nicht so
    > > alt ist, würde ich schon zu diesem Schritt raten.
    >
    > Wer JETZT NOCh Windows XP einsetzt, dem rate ich ganz
    > eindeutig zu Windows 7, die System Builder/OEM Version
    > gibts schon für etwa 90.- Euro.

    Was für einen Quatsch du empfiehlst. Ich soll 90 ¤ für ein altes Betriebssystem ausgeben, wenn ich JETZT das aktuellste für ca. 30¤ bekommen kann?

    Bekommst du Prozente von Rudi's Reste Rampe? Jetzt Windows 7 SB Versionen besonders günstig!!! Lol.

  10. Re: Tolle Drohung

    Autor: Tantalus 21.01.13 - 15:48

    Flö. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Programme lassen sich schneller finden, als durch das "klassische"
    > Startmenu zu klicken und seid euch mal alle ehrlich: Alle täglich benutzten
    > Programme hat man an der Taskleiste angepinnt

    Dass Du dafür aber permanent zwischen dem Metro-Bildschirm und dem Desktop wechseln musst ist in Deinen Augen ein Komfortgewinn? oO
    Und "Programme lassen sich schneller finden" halte ich für ein Gerücht, gerade wenn man mit einer größeren Anzahl Programme zu tun hat.
    Ausserdem, mit Deinem letzten Satz widerlegst Du ja selbst die Notwendigkeit von Metro.

    > Die Nachrichten-, Mail-, Foto-, etc.-Apps sind mehr als sinnvoll und gut
    > realisiert.

    Genau, weil ich die auch bei der Arbeit ständig brauche... Klingt wie aus der MS-Werbung.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  11. Re: Tolle Drohung

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.01.13 - 15:53

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Dass Du dafür aber permanent zwischen dem Metro-Bildschirm und dem Desktop
    > wechseln musst ist in Deinen Augen ein Komfortgewinn? oO

    Aso ich hatte ihn so verstanden, dass es keinen Unterschied macht, ob ich die festgepinnten Programme benutze oder sie in Metro starte, weil beides halt "auf den ersten Blick" da ist.

    > Und "Programme lassen sich schneller finden" halte ich für ein Gerücht,
    > gerade wenn man mit einer größeren Anzahl Programme zu tun hat.

    Da ist das Startmenü aber auch nicht wirklich schneller. Entweder ich weiß, wie das Programm heißt (dann kann ich es in Metro auch eintippen) oder ich weiß es nicht, dann suche ich mir auch im Startmenü nen Wolf.


    Ich bin bisher weder pro noch contra Metro. Aber ich denke, ich werde den Kacheln wohl zumindest bei Gelegenheit mal ne Chance geben. Aber ein Windows < SP1 hab ich mir noch nie auf die Platte gebracht, also hab ich ja noch Zeit :-)

  12. Re: Tolle Drohung

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.01.13 - 15:54

    motzerator ist nur auf Biegen und Brechen gegen Kacheln. Vielleicht hat er Probleme mit den ersten zwei Dimensionen oder so... Gewöhn dich dran! ;-)

  13. Re: Tolle Drohung

    Autor: Grabsteinschubser 21.01.13 - 16:20

    Auch bei Win 8 gibt es die Fenstervorschau. Aero ist ja nicht abgeschafft...

  14. Re: Tolle Drohung

    Autor: Vollbluthonk 21.01.13 - 16:22

    Wieso Dohung? Ich sehe das als Hinweis, ähnlich wie die Angebotszettel der Discounter. Kaufe ich das Update heute nicht, dann spare ich rund 30,- ¤uro. Nicht unbedingt die Welt... Warte ich hingegen noch bis Februar ab, dann spare ich satte 150,- ¤uro (in der Annahme, dass es sich bei den 279,99 um einen Tippfehler handelt) mehr! Das ist doch richtig Geld. Dafür bringe ich mein Auto locker durch den TÜV...

  15. Re: Tolle Drohung

    Autor: fx66 21.01.13 - 16:25

    Ich denke auch, dass Microsoft unbedingt einen erfolgreichen Start hinlegen wollte (Stichwort Verkaufszahlen im Vergleich mit Win7). Deshalb wurde mal eben die Professional Version verramscht. Jetzt wo die kritische Masse an Nutzern erreicht wurde kann man anfangen die cashcow zu melken.

    Windows 8 kann ich nach 2 Monaten Test übrigens nur weiterempfehlen (zumindest wenn man nicht eh schon Win7 am laufen hat).

    Die Vorteile
    - Sicherheitsupdates bis 2024
    - Startzeit
    - geringerer Ressourcenverbrauch
    - bessere UAC
    - Complete PC-Sicherung
    machen die Nachteile
    - 2 Tasklisten (für Apps und "normale" Programme)
    - Vollbildzwang für Apps
    - Apps nicht für Mausbedienung optimiert
    imho bei weitem wett.
    Vor allen Dingen weil man dank ClassicShell das Ganze den eigenen Wünschen entsprechend umkonfigurieren kann.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  2. CONJECT AG, Duisburg
  3. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  4. dtms GmbH, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. bei Caseking


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Gulp-Umfrage: Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen
    Gulp-Umfrage
    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

    IT-Freiberufler müssen sich bei mobilen Anwendungen, Datensicherheit und Scrum auskennen. Wichtig sind auch selbstständiges Arbeiten, fachliches Know-how, Teamfähigkeit, Selbstbewusstsein und Stressresistenz.

  2. HPE: 650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz
    HPE
    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

    Schnelles, einheitliches und einfaches Administrieren von Serversystemen soll Hyperkonvergenz erreichen. HPE war auf diesem wachsenden Markt bisher nicht stark positioniert: Das soll sich jedoch mit der Übernahme von Simplivity ändern.

  3. Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
    Begnadigung
    Danke, Chelsea Manning!

    Es ist ein winziges bisschen Gerechtigkeit für eine große Frau: Chelsea Manning kommt vorzeitig aus der Haft frei. Sie hat weit mehr getan, als nur geheime Dokumente an Wikileaks zu geben.


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13