1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ab Februar: Update auf Windows 8…

Win + I, Win + D mehr braucht man in 99% aller Fälle nicht

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Win + I, Win + D mehr braucht man in 99% aller Fälle nicht

    Autor Vaporware 21.01.13 - 15:14

    Weils hier so viele tolle Meldungen zum Runterfahren von Windows 8 gibt, exclusiv und nur hier im Golem Forum zu finden

    Schnell runterfahren (bzw. Charms öffnen): Windows-Taste + I

    Desktop: Windows-Taste + D

    Rest gibts z.B. hier.

    Edit:
    Aufgrund der vielen Nachfragen noch n Tipp für die mit mehreren Monitoren. Anheften von Programmen an die Taskleiste des jeweiligen Monitors usw.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.01.13 15:28 durch Vaporware.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Win + I, Win + D mehr braucht man in 99% aller Fälle nicht

    Autor kn3rd 21.01.13 - 15:17

    Danke aber ich arbeite lieber mit meinem Betriebssystem als für, weswegen ich mehr Zeit für meine tatsächlichen Aufgaben habe und mich weniger Zeit für die Konfiguration des Systems und dem Auswendiglernen von Shortcuts verschwenden muss. Daher nutz ich kein Windows.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Win + I, Win + D mehr braucht man in 99% aller Fälle nicht

    Autor Drizzt 21.01.13 - 15:19

    Danke aber ich arbeite lieber mit meiner Schreibmaschine als für, weswegen ich mehr Zeit für meine tatsächlichen Aufgaben habe und mich weniger Zeit für die Konfiguration des Systems und dem Auswendiglernen von Shortcuts verschwenden muss. Daher nutz ich keinen Computer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Win + I, Win + D mehr braucht man in 99% aller Fälle nicht

    Autor Himmerlarschundzwirn 21.01.13 - 15:20

    Ist das jetzt dein Ernst?

    Du bist nicht in der Lage, dir 2 Tastenkombinationen zu merken und kriegst trotzdem einen Computer eingeschaltet?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Win + I, Win + D mehr braucht man in 99% aller Fälle nicht

    Autor kn3rd 21.01.13 - 15:21

    Warum auch nicht, erspart dir immerhin den Kachelblödsinn.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Win + I, Win + D mehr braucht man in 99% aller Fälle nicht

    Autor Tantalus 21.01.13 - 15:42

    kn3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke aber ich arbeite lieber mit meinem Betriebssystem als für

    Gerade deswegen ist das auswendig kennen von einigen Shortcuts sehr sinnvoll, denn mit Win+D direkt den Desktop anzeigen zu lassen oder mit Win+E den Explorer zu öffnen kann Dir in der Summe ne Menge Arbeitszeit sparen.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Win + I, Win + D mehr braucht man in 99% aller Fälle nicht

    Autor msdong71 21.01.13 - 18:30

    Neue Verknüpfung zum Shutdown.exe erstellen erstellen und ans startmenü anheften.

    C:\Windows\System32\shutdown.exe -p -t 10

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Win + I, Win + D mehr braucht man in 99% aller Fälle nicht

    Autor Vaporware 21.01.13 - 19:19

    msdong71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Neue Verknüpfung zum Shutdown.exe erstellen erstellen und ans startmenü
    > anheften.
    >
    > C:\Windows\System32\shutdown.exe -p -t 10

    Psst nicht sowas verraten, am Ende kommt noch wer auf die Idee und ruft

    shutdown /?

    in der shell auf und kommt evtl. sogar auf die Idee

    shutdown /s /t 0

    zu benutzen, weil er meint sein System muss beim nächsten Hochfahren auf jeden Fall (komplett) neu initialisiert werden.

    Sachen gibts ...

    Soll auch Leute geben die seit ATX einfach den Ausschaltknopf drücken und beim Laptop einfach in den Energieoptionen dem Schalter das gewünschte Verhalten aufoktroyieren ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Win + I, Win + D mehr braucht man in 99% aller Fälle nicht

    Autor msdong71 21.01.13 - 19:28

    Vaporware schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Soll auch Leute geben die seit ATX einfach den Ausschaltknopf drücken und

    ne, da muss ich mich ja runterbeugen ;)

    aber am notebook mach ich das auch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Trainingscamp NSA: Ex-Spione gründen High-Tech-Startups
Trainingscamp NSA
Ex-Spione gründen High-Tech-Startups
  1. Vorratsdatenspeicherung NSA darf weiter Telefondaten von US-Bürgern sammeln
  2. Prism-Programm US-Regierung drohte Yahoo mit täglich 250.000 Dollar Strafe
  3. NSA-Ausschuss Grüne "frustriert und deprimiert" über Schwärzung von Akten

Filmkritik Who Am I: Ritalin statt Mate
Filmkritik Who Am I
Ritalin statt Mate
  1. NSA-Affäre Staatsanwaltschaft ermittelt nach Cyberangriff auf Stellar
  2. Treasure Map Wie die NSA das Netz kartographiert
  3. Geheimdienste Wie ein Riesenkrake ins Weltall kam

Test Forza Horizon 2: Verregnete Rundfahrt mit Ferien-Flair
Test Forza Horizon 2
Verregnete Rundfahrt mit Ferien-Flair
  1. Forza Horizon 2 Keine Wettereffekte und kleinere Welt auf der Xbox 360
  2. Microsoft Tomb Raider wird Xbox-exklusiv
  3. Microsoft Verkaufszahlen der Xbox One verdoppelt

  1. Wii U: Firmware-Update räumt den Homescreen auf
    Wii U
    Firmware-Update räumt den Homescreen auf

    Nintendo hat Firmware 5.2.0E für seine Wii U veröffentlicht. Das Update macht das System stabiler, ein neues Layout sorgt zusammen mit Ordnern für mehr Übersicht in den Menüs.

  2. Mobilfunk: Amazon verkauft neuerdings Smartphones mit Tarif
    Mobilfunk
    Amazon verkauft neuerdings Smartphones mit Tarif

    Bei Amazon können neuerdings Smartphones auch zusammen mit einem Mobilfunkvertrag gekauft werden. Vorerst stehen nur die Tarife eines Anbieters zur Wahl. Neukunden erhalten einen Amazon-Gutschein und eine sonst kostenpflichtige Tarifoption dazu.

  3. Ello: Das Anti-Facebook, nächster Versuch
    Ello
    Das Anti-Facebook, nächster Versuch

    Keine Anzeigen, keine Klarnamenpflicht, kein Pornoverbot: Ello will anders sein als die großen sozialen Netzwerke. Facebooks neue Werbepläne könnten den Machern nutzen.


  1. 11:44

  2. 11:31

  3. 11:11

  4. 11:04

  5. 10:50

  6. 09:46

  7. 09:15

  8. 08:53