Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Acer-Chef Wong: "Menschen…

Genau Herr Wong!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Genau Herr Wong!

    Autor: Knarzi 28.01.13 - 09:07

    Das System ist gerade mal seit 2 Monaten erhältlich und ist deshalb ein kompletter Reinfall, weil nicht sofort jeder seinen erst 2 Jahre alten Rechner auf den Müll geworfen hat. Windows 8 ist aktuell anders und vor allem neu. Und bevor mir jetzt wieder irgendwelche Android- und Linuxfans kommen und mir was von Flop erzählen, zuerst mal über folgende Fragen in Zusammenhang mit Flop nachdenken:

    Ist Android auf Smartphones ein Flop gewesen, als es in Version 1.5 und 1.6 eigentlich noch keiner haben wollte? Ist Android auf Tablets ein Flop gewesen, weil eigentlich keine die Android 3 Tablets wollte? Sind die Nexus-Smartphones ein Flop, nur weil sie außerhalb von IT-Foren eigentlich keine Beachtung finden?

    Ich danke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Genau Herr Wong!

    Autor: renderview 28.01.13 - 11:58

    Den Herr Wong schicken wir in DE zum VHS-Kurs damit der mal Win8 lernen kann…

    Knarzi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das System ist gerade mal seit 2 Monaten erhältlich und ist deshalb ein
    > kompletter Reinfall, weil nicht sofort jeder seinen erst 2 Jahre alten
    > Rechner auf den Müll geworfen hat. Windows 8 ist aktuell anders und vor
    > allem neu. Und bevor mir jetzt wieder irgendwelche Android- und Linuxfans
    > kommen und mir was von Flop erzählen, zuerst mal über folgende Fragen in
    > Zusammenhang mit Flop nachdenken:
    >
    > Ist Android auf Smartphones ein Flop gewesen, als es in Version 1.5 und 1.6
    > eigentlich noch keiner haben wollte? Ist Android auf Tablets ein Flop
    > gewesen, weil eigentlich keine die Android 3 Tablets wollte? Sind die
    > Nexus-Smartphones ein Flop, nur weil sie außerhalb von IT-Foren eigentlich
    > keine Beachtung finden?
    >
    > Ich danke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Genau Herr Wong!

    Autor: Nebukadneza 28.01.13 - 12:16

    @ Knarzi,

    noch dazu sollte man erwähnen das es zwar nach wie vor fast keine Branche gibt die so schnell Fortschritte macht wie die IT, aber die Rechner dennoch einen immer längeren Lebenszyklus bekommen.

    Wenn ich schaue was ich mit meinem C2D E8400 noch alles machen kann und darauf sogar Borderlands 2 spiele (in Verbindung mit einer GTX260) dann habe ich auch Heute noch kein so großes Bedürfnis eine neue Kiste zu kaufen. Win 7 läuft gut auf dem E8400.

    Die Hardware altert sozusagen deutlich langsamer, erst recht bei den Usern die Nur Office und Internet mit dem Computer machen, da sehe ich selbst bei einer 3 Jahre alten Kiste kein Bedarf das Ding zu ersetzten. Und wenn dann nicht durch Acer :-P

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Genau Herr Wong!

    Autor: Knarzi 28.01.13 - 13:51

    Ich hab letztes Jahr nach 6 Jahren erst meinen Pentium D ersetzt und das trotz programmieren in VS, gelegentlich zocken, bissl was mit Blender usw.. Mit ner SSD hätte ich da noch mal 2 - 3 Jahre rausgeholt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Wirtschaftsinformatiker / Organisationsprogrammierer (m/w)
    Ortlieb Sportartikel GmbH, Heilsbronn bei Ansbach
  2. (Junior) Web- / Mobile-Entwickler (m/w)
    DuMont Personal Management GmbH, Köln
  3. Statistiker (m/w)
    MDK Baden-Württemberg, Stuttgart
  4. IT Systemadministrator (m/w)
    Aspera GmbH, Aachen

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Star Wars: Trilogie IV-VI [Blu-ray]
    33,00€
  2. Star Wars: Trilogie I-III [Blu-ray]
    33,00€
  3. VORBESTELLBAR: The Jungle Book 3D+ 2D [3D Blu-ray]
    27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. DNS:NET "Nicht jeder Kabelverzweiger bekommt Glasfaser von Telekom"
  2. Glasfaser Swisscom erreicht 1,1 Millionen Haushalte mit FTTH
  3. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen

Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Kaspersky-Analyse Fast jeder Geldautomat lässt sich kapern
  2. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  3. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen

  1. Mobilfunk: Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen
    Mobilfunk
    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

    Die Telekom will die eSIM so einsetzen, dass kein Wechsel des Netzbetreibers möglich ist. Ab dem zweiten Halbjahr 2016 werden voraussichtlich zunehmend eSIMs in Geräten verbaut.

  2. Gründung von Algorithm Watch: Achtgeben auf Algorithmen
    Gründung von Algorithm Watch
    Achtgeben auf Algorithmen

    Republica 2016 Eine neue Initiative will untersuchen, wie Algorithmen sich auf die Gesellschaft auswirken. Für den Auftakt dient die Netzkonferenz Re:publica, auf der über die Zukunft der digitalen Gesellschaft diskutiert wird. Wir haben mit den Machern gesprochen.

  3. Mobilfunk: Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom
    Mobilfunk
    Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

    Zwischen dem Netz von E-Plus und dem der Deutschen Telekom gibt es heute technische Probleme: SMS und Anrufe sind gestört. Laut Telekom liegt die Verantwortung bei E-Plus.


  1. 16:52

  2. 16:07

  3. 15:26

  4. 15:23

  5. 15:06

  6. 15:06

  7. 14:17

  8. 13:56