1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Acer-Chef Wong: "Menschen…

Habe vor kurzem Windows 7 ...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Habe vor kurzem Windows 7 ...

    Autor ViNic 28.01.13 - 08:58

    ... für mein Laptop gekauft, weil ich absolut keine Lust verspürte auf Bling Bling zu setzen, wie auch bei Gnome3 und Ubuntu Unity.

    Ich kenne Windows 8 natürlich aus eigener Erfahrung nicht, nur aus den Videos. Aber selbst da, sehe ich schon, das es mich innerhalb kürzester Zeit nerven wird. Allein aus Erfahrungen von Gnome3 und Unity. Beim "entschärftem" KDE4 oder XFCE4 und Windows 7 habe ich dagegen keinerlei Probleme.

    Ich kann auch Stunden am PC sitzen und konzetriert auf den Monitor starren, ohne auszurasten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Habe vor kurzem Windows 7 ...

    Autor Kelteseth 28.01.13 - 09:32

    Was stört dich an Gnome 3? Damit lässt sich VIEL besser arbeiten als mit XFCE oder KDE, das btw aussieht wie Windows Vista...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Habe vor kurzem Windows 7 ...

    Autor muggi 28.01.13 - 09:32

    ViNic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... für mein Laptop gekauft, weil ich absolut keine Lust verspürte auf
    > Bling Bling zu setzen, wie auch bei Gnome3 und Ubuntu Unity.
    >
    > Ich kenne Windows 8 natürlich aus eigener Erfahrung nicht, nur aus den
    > Videos. Aber selbst da, sehe ich schon, das es mich innerhalb kürzester
    > Zeit nerven wird. Allein aus Erfahrungen von Gnome3 und Unity. Beim
    > "entschärftem" KDE4 oder XFCE4 und Windows 7 habe ich dagegen keinerlei
    > Probleme.
    >
    > Ich kann auch Stunden am PC sitzen und konzetriert auf den Monitor starren,
    > ohne auszurasten.

    Sorry, aber Du passt genau in die Sparte "aus Unwissenheit nachgeplappert". Wenn Dir Windows 7 gefällt, dann sollte Dir Windows 8 genauso, wenn nicht mehr gefallen. Denn alles in allem sieht es genau gleich aus (Desktop), ist sogar WENIGER Bling Bling (transparenzgedöns). Der einzige Unterschied: Das Startmenü sieht jetzt anders aus ("Metro") und hat wesentlich mehr und wesentlich sinnvollere Optionen.

    Jetzt wird wahrscheinlich wieder eine Armada von "früher war alles (vermeintlich) besser" Soldaten einschmarschieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Habe vor kurzem Windows 7 ...

    Autor Flyns 28.01.13 - 09:39

    muggi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ViNic schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... für mein Laptop gekauft, weil ich absolut keine Lust verspürte auf
    > > Bling Bling zu setzen, wie auch bei Gnome3 und Ubuntu Unity.
    > >
    > > Ich kenne Windows 8 natürlich aus eigener Erfahrung nicht, nur aus den
    > > Videos. Aber selbst da, sehe ich schon, das es mich innerhalb kürzester
    > > Zeit nerven wird. Allein aus Erfahrungen von Gnome3 und Unity. Beim
    > > "entschärftem" KDE4 oder XFCE4 und Windows 7 habe ich dagegen keinerlei
    > > Probleme.
    > >
    > > Ich kann auch Stunden am PC sitzen und konzetriert auf den Monitor
    > starren,
    > > ohne auszurasten.
    >
    > Sorry, aber Du passt genau in die Sparte "aus Unwissenheit nachgeplappert".
    > Wenn Dir Windows 7 gefällt, dann sollte Dir Windows 8 genauso, wenn nicht
    > mehr gefallen. Denn alles in allem sieht es genau gleich aus (Desktop), ist
    > sogar WENIGER Bling Bling (transparenzgedöns). Der einzige Unterschied: Das
    > Startmenü sieht jetzt anders aus ("Metro") und hat wesentlich mehr und
    > wesentlich sinnvollere Optionen.
    >
    > Jetzt wird wahrscheinlich wieder eine Armada von "früher war alles
    > (vermeintlich) besser" Soldaten einschmarschieren.

    Schonmal drüber nachgedacht, dass genau dieses ach so tolle neue Startmenü mit seinen nervigen Bling-Bling-Kacheln genau das ist, was die meisten Leute abschreckt bzw. Nicht verstehen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Habe vor kurzem Windows 7 ...

    Autor Mudi 28.01.13 - 09:43

    Sorry aber Windows 8 ist mal ein Betriebsystem mit dem man auch arbeiten kann. Es hat soviel geiles drin das ich gar nicht weiss wo ich beginnen soll.
    Alle die gegen Windows 8 bashen tun mir leid Leute ganz ernsthaft ihr verpasst was!
    Es ist wirklich geil..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Habe vor kurzem Windows 7 ...

    Autor KTVStudio 28.01.13 - 09:44

    Wie komme ich denn ohne Tastenkürzel in den Arbeitsplatz? oder schalte den Computer aus? Ich werde von Microsoft gerade zu mit Füßen getreten was meine Routine mit Windows-Maschinen angeht. Ich schalte den Computer an und muss elendig lange nach Grundfunktionen suchen und wenn ich gerade kein Internet zur Verfügung habe dann siehts ziemlich düster aus.

    Ich meine auch als absoluter IT Newbie schaffe ich es bei Ubuntu, Mac OS X und irgendeinem beliebigen Windows bis auf 8 welches nicht gerade 15 Jahre alt ist, das Betriebssystem softwareseitig auszuschalten - Wieso dann so kompliziert bei Windows 8?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Habe vor kurzem Windows 7 ...

    Autor Theta 28.01.13 - 09:46

    muggi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ViNic schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > Jetzt wird wahrscheinlich wieder eine Armada von "früher war alles
    > (vermeintlich) besser" Soldaten einschmarschieren.

    Ich dachte immer, eine Armada würde aus Schiffen bestehen, aber so schnell kann's bei Golem gehen - wieder was gelernt.

    Davon abgesehen finde ich schade, dass im MediaPlayer keine DVD's mehr angeschaut werden können sollen - oder ist das mittlerweile schon wieder anders. Ansonsten konnte mir bislang noch niemand wirklich einen Grund nennen, warum man unbedingt von 7 auf 8 wechseln müsste. Sicher wird's Verbesserungen geben, aber welche davon merke ich wirklich und nützen mir vor allem?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Habe vor kurzem Windows 7 ...

    Autor muggi 28.01.13 - 09:47

    Flyns schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schonmal drüber nachgedacht, dass genau dieses ach so tolle neue Startmenü
    > mit seinen nervigen Bling-Bling-Kacheln genau das ist, was die meisten
    > Leute abschreckt bzw. Nicht verstehen?

    Klaro, man wird ja von den Kritikern dazu gewzungen! :D Und das Resultat: Der Vorwurf ist sinnlos und absolut schwachsinnig.

    Was bitte ist an einer Liste, bestehend aus Icons UND Ordnern, durch die man durchscrollen muss bzw. die man zwar durchsuchen kann, sich dann jedoch wieder ein neues Fenster mit neuer Optik öffnet BESSER? Die "Kacheln" zeigen doch auf einen Blick, um was es geht! Da steht "Wetter" und dahinter die Temperatur. Schwer zu verstehen? Beim erstmaligen Nutzen wird einem erklärt, man solle einfach drauflostippen um Dinge zu finden. Also: ich tippe W-E-...und schon finde ich wieder "Wetter"...so einfach ist das. Schwer zu verstehen?!

    Was Ihr meines Erachtens nach alle durcheinander bringt: Metro und "Charms" bzw. die Bars links und rechts. Diese sind nämlich wirklich etwas unintuitiv am Desktop PC (wobei auch diese, einmal angewöhnt, sehr hilfreich sind). Metro IST einfach und leicht zu raffen, gerade für Neueinsteiger.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Habe vor kurzem Windows 7 ...

    Autor muggi 28.01.13 - 09:50

    Theta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich dachte immer, eine Armada würde aus Schiffen bestehen, aber so schnell
    > kann's bei Golem gehen - wieder was gelernt.

    Hast Du teilweise Recht :) Aber wird schon so genutzt, daher ist meine Anwendung nicht falsch...siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Armada ;)
    >
    > Davon abgesehen finde ich schade, dass im MediaPlayer keine DVD's mehr
    > angeschaut werden können sollen - oder ist das mittlerweile schon wieder
    > anders. Ansonsten konnte mir bislang noch niemand wirklich einen Grund
    > nennen, warum man unbedingt von 7 auf 8 wechseln müsste. Sicher wird's
    > Verbesserungen geben, aber welche davon merke ich wirklich und nützen mir
    > vor allem?

    Ich glaube mich zu erinnern, dass das einfach Lizenzgebühren-Gründe sind. Sprich: Windows ist billiger, wenn es ohne die DVD Funktionen ankommt. Soweit ich weiss ist das mit dem kostenfreien VLC Player (der ohnehin wesentlich besser ist imao) wieder erledigt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Habe vor kurzem Windows 7 ...

    Autor Flyns 28.01.13 - 09:51

    Mudi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry aber Windows 8 ist mal ein Betriebsystem mit dem man auch arbeiten
    > kann. Es hat soviel geiles drin das ich gar nicht weiss wo ich beginnen
    > soll.
    > Alle die gegen Windows 8 bashen tun mir leid Leute ganz ernsthaft ihr
    > verpasst was!
    > Es ist wirklich geil..

    Deine Argumentationsweise ist wirklich überzeugend.... NOT!

    Glaub mir, ich hab Win8 lang genug getestet, zeitweise sogar als Hauptsystem genutzt. Aber dieses nervige Rumgekachele, die absolut unnötigen Unwege zu Grundfunktionen (Stichwort Runterfahren, ich kann meinen Desktop nicht so einfach zuklappen) und das absolut grauenhafte Design (beispielsweise das Update-Menü im Kachel-Store) haben mir das Löschen von Win8 nicht allzu schwer gemacht.

    Es ist fast schade, denn auf dem normalen Desktop hat sich auch einiges gutes getan, zB der Neue Taskmanager oder die Ribbons. Aber dafür die Bling-Bling-16-Farben-Badezimmerkachel-Optik in Kauf nehmen? Nein, ich glaube nicht ;-)

    Win9 bitte als Win8 komplett ohne den Metro-Dreck, dann isses gekauft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.13 09:54 durch Flyns.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Habe vor kurzem Windows 7 ...

    Autor bofhl 28.01.13 - 09:58

    muggi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Flyns schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schonmal drüber nachgedacht, dass genau dieses ach so tolle neue
    > Startmenü
    > > mit seinen nervigen Bling-Bling-Kacheln genau das ist, was die meisten
    > > Leute abschreckt bzw. Nicht verstehen?
    >
    > Klaro, man wird ja von den Kritikern dazu gewzungen! :D Und das Resultat:
    > Der Vorwurf ist sinnlos und absolut schwachsinnig.
    >
    > Was bitte ist an einer Liste, bestehend aus Icons UND Ordnern, durch die
    > man durchscrollen muss bzw. die man zwar durchsuchen kann, sich dann jedoch
    > wieder ein neues Fenster mit neuer Optik öffnet BESSER? Die "Kacheln"
    > zeigen doch auf einen Blick, um was es geht! Da steht "Wetter" und dahinter
    > die Temperatur. Schwer zu verstehen? Beim erstmaligen Nutzen wird einem
    > erklärt, man solle einfach drauflostippen um Dinge zu finden. Also: ich
    > tippe W-E-...und schon finde ich wieder "Wetter"...so einfach ist das.
    > Schwer zu verstehen?!
    Genau das ist das Problem: du tippst! Früher waren Programme einfachst aufgelistet, konnten nach Gebrauch sortiert und einfachst verwendet werden! Man musste nichts "Suchen" - man wusste wo was war, denn man hatte es genau dahin getan!

    >
    > Was Ihr meines Erachtens nach alle durcheinander bringt: Metro und "Charms"
    > bzw. die Bars links und rechts. Diese sind nämlich wirklich etwas
    > unintuitiv am Desktop PC (wobei auch diese, einmal angewöhnt, sehr
    > hilfreich sind). Metro IST einfach und leicht zu raffen, gerade für
    > Neueinsteiger.
    Was nützt einen das WinUI8, wenn man damit nichts hierarchisch aufrufbar, und damit funktional (oder wie auch immer) zuordenbar machen kann und keine der (großteils sinnlosen) Spielereien braucht - aber dafür Platz für Links zu Desktop-Programmen? Diese Links sind nun so gigantisch groß, das damit das Ganze zu einem blöden rum'scrollen ausartet! Versuch mal irgend was zu finden (OHNE TASTATUR) bei einem Rechner mit mehren hunderten installierten Programmen!
    Ich wünsche da viel Spass!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Habe vor kurzem Windows 7 ...

    Autor Falkentavio 28.01.13 - 10:12

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > muggi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Genau das ist das Problem: du tippst! Früher waren Programme einfachst
    > aufgelistet, konnten nach Gebrauch sortiert und einfachst verwendet werden!
    > Man musste nichts "Suchen" - man wusste wo was war, denn man hatte es genau
    > dahin getan!
    Früher habe ich schon genauso getippt. Das Startmenü fand immer furchtbar. Eine fette überladene Liste, ewig lang, wenn man irgendwas finden wollte musste man sich vorher stundenlang hinsetzen und alles mühsam händisch in Ordner sortieren. Und wenn man mehrere Benutzeraccounts hatte musste man sogar darauf achten in welchen Ordner man die Ordern packt, seinen eigenen oder den globalen Startmenüordner den alle sehen.
    Statt dessen gebe ich die ersten 2-3 Buchstaben des gesuchten Programms ein und drücke Enter. Schneller, einfacher, intuitiver. Ich muss nicht die Maus und die Hand nehmen, nicht mit der Maus auf kleine Ordnersymbole zielen und nicht mit der Maus durch 3-4 Orderebenen hangeln. Eintippen, Enter drücken. fertig.

    > Was nützt einen das WinUI8, wenn man damit nichts hierarchisch aufrufbar,
    > und damit funktional (oder wie auch immer) zuordenbar machen kann und keine
    > der (großteils sinnlosen) Spielereien braucht - aber dafür Platz für Links
    > zu Desktop-Programmen? Diese Links sind nun so gigantisch groß, das damit
    > das Ganze zu einem blöden rum'scrollen ausartet! Versuch mal irgend was zu
    > finden (OHNE TASTATUR) bei einem Rechner mit mehren hunderten installierten
    > Programmen!
    > Ich wünsche da viel Spass!

    Wieso denn ohne Tastatur? Wer arbeitet denn produktiv ohne Tastatur an einem Desktop-PC? (Außer vielleicht Grafiker.) Geht doch garnicht. Man verschwendet viel zu viel Zeit damit mit den Augen zu suchen, anstatt dem PC das suchen zu überlassen, der das auch viel viel schneller kann.
    Ich arbeite zu 90% ohne MAUS. Gerade WEIL ich sehr viele Programme habe will ich mich nicht durch ein Menü mit hundert Ordner hangeln. Eintippen, Enter, fertig. Einfacher geht es nicht und in Windows 8 geht es genauso wie in 7 und Vista, wo es eingeführt wurde. Davor gab es zum Glück Launchy für XP.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Habe vor kurzem Windows 7 ...

    Autor muggi 28.01.13 - 10:15

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Genau das ist das Problem: du tippst! Früher waren Programme einfachst
    > aufgelistet, konnten nach Gebrauch sortiert und einfachst verwendet werden!
    > Man musste nichts "Suchen" - man wusste wo was war, denn man hatte es genau
    > dahin getan!

    Hä? Und was ist bei Metro anders? Du kritisiert das "Tippen", setzt aber ein bewusstes Zusammenstellen des Startmenüs voraus (was man bei Metro ebenfalls viel besser und sinnvoller und breiter machen kann)

    > Versuch mal irgend was zu
    > finden (OHNE TASTATUR) bei einem Rechner mit mehren hunderten installierten
    > Programmen!
    > Ich wünsche da viel Spass!

    Ich möchte aber nicht hoffen, dass Du bei Windows 7 im Startmenü durch mehrere hundert Programme gescrollt hast? Das macht doch gar keinen Sinn! Dafür gab es damals schon die Suche (nur schlechter). Ansonsten: Siehe oben.

    Aber falls Du tatsächlich wie unter Windows 7 durch alle Programm scrollen willst OHNE was einzutippen (bitte erkläre mir den Sinn), dann schau mal hier:

    http://www.netzwerktotal.de/windows-8-anleitungen/75-windows-8-alle-apps-verknuepfung-an-der-taskleiste-oder-metro-oberflaeche-anheften.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Habe vor kurzem Windows 7 ...

    Autor Falkentavio 28.01.13 - 10:20

    KTVStudio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oder schalte den Computer aus?
    Rechte Charmbar, ganz unten. Abmelden, Ausschalten, Kreis mit Strich durch, irgendsowas ist da.

    > Ich werde von Microsoft gerade zu mit Füßen getreten was
    > meine Routine mit Windows-Maschinen angeht. Ich schalte den Computer an und
    > muss elendig lange nach Grundfunktionen suchen und wenn ich gerade kein
    > Internet zur Verfügung habe dann siehts ziemlich düster aus.

    Routine. Genau das ist das Problem. Man hat so viel Routine, dass einem abtrainiert wurde Neues lernen zu können. Das ist keine positive Eigenschaft.

    > Ich meine auch als absoluter IT Newbie schaffe ich es bei Ubuntu, Mac OS X
    > und irgendeinem beliebigen Windows bis auf 8 welches nicht gerade 15 Jahre
    > alt ist, das Betriebssystem softwareseitig auszuschalten - Wieso dann so
    > kompliziert bei Windows 8?

    Windows 8 ist für einen totalen Newbie sofort verständlich behaupte ich. Wie viele Stunden hat man früher verbracht Newbies das unordentliche häßliche Startmenü von Windows XP zu erklären? Und sie haben trotzdem immer wieder nachgefragt, wenn plötzlich ein neuer Ordner in der Liste aufgetaucht ist. Modern(Metro)-UI ist deutlich einfacher für vollkommene Anfänger behaupte ich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Habe vor kurzem Windows 7 ...

    Autor Dhakra 28.01.13 - 10:21

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was nützt einen das WinUI8, wenn man damit nichts hierarchisch aufrufbar,
    > und damit funktional (oder wie auch immer) zuordenbar machen kann und keine
    > der (großteils sinnlosen) Spielereien braucht - aber dafür Platz für Links
    > zu Desktop-Programmen? Diese Links sind nun so gigantisch groß, das damit
    > das Ganze zu einem blöden rum'scrollen ausartet! Versuch mal irgend was zu
    > finden (OHNE TASTATUR) bei einem Rechner mit mehren hunderten installierten
    > Programmen!
    > Ich wünsche da viel Spass!

    Wo ist da das Problem? Ich kriege die 3-4 Fache Menge an Icons auf meinen MetroUI unter, als auf den Windows7 Desktop. Dafür gibt es unten rechts ein kleines "Minuszeichen", womit man die ach so großen und bösen Kacheln verkleinern kann und dann hat man gut 150-250 Programme auf einen Blick, ohne auch nur ein kleines Stück scrollen zu müssen.

    Man muss sich zwar einarbeiten, aber nach ca. zwei Wochen hat man sich an so gut wie alles gewöhnt und arbeitet nicht langsamer als vorher.
    Der Mensch ist einfach ein Gewohnheitstier und meckert an allem was "anders" ist, einfach nur rum.

    Die normale Bevölkerung hat auch Windows Vista bzw. 7 schon nicht verstanden. Wenn ich manchmal höre, dass Leute Meldungen vom Browser als Meldung vom Betriebssystem deuten und sich damit irgendeine scheiße saugen... ich bitte euch.

    Da in ferner Zukunft Gestensteuerung (ob über Kamera [KINECT] oder Touchscreen) auch im privaten und bürobereich nicht so abwägig ist, ist dieses Konzept schon mehr als gut durchdacht. Natürlich ist es momentan noch ein bisschen ärgerlich, dass man permanent mit zwei Oberflächen arbeiten muss, aber das wird sich ja in Zukunft, wenn sich die Programme an die Metro-UI angepasst haben, auch deutlich verringern.

    Jeder möchte einen PC bedienen und jeder hält sich für den größten Geek am Rechner, aber 85% (eigenes empfinden und auch ein bisschen übertrieben) sind zu blöd sich an einen neue UI zu gewöhnhen? Oh ja... unsere Bevölkerung ist der HAMMER!
    Und nun kommt mir nicht damit, dass OS X ein intuitives Betriebssystem ist. Ich habe Wochenlang in meiner Ausbildung an einem Mac gearbeitet und finde immer noch, dass das UI so was von miserabel und überhaupt nicht intuitiv ist. Es ist ein Linux System und selbst das Windows Konsolenfenster bietet mehr Einstellungsmöglichkeiten... - und JA! ich schaffe es trotzdem alles zu erledigen, was ich möchte!

    Wer keine Lust/Zeit hat sich zwei Wochen in das Betriebsystem (das Herzstück eines Rechners) einzuarbeiten, der hat selber Schuld.
    Wenn man sich ein neues Auto kauft, dann schaut man heutzutage auch meist in die Bedienungsanleitung oder muss sich zumindest mit den ganzen Funktionen vertraut machen. Es ist eben in einer Welt voller Elektronik so. Wer damit nicht umgehen kann, der soll sein Geld anderweitig ausgeben!

    Und nun gebt mir all euren Hass! <3



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.13 10:30 durch Dhakra.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Habe vor kurzem Windows 7 ...

    Autor koflor 28.01.13 - 10:45

    Flyns schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schonmal drüber nachgedacht, dass genau dieses ach so tolle neue Startmenü
    > mit seinen nervigen Bling-Bling-Kacheln genau das ist, was die meisten
    > Leute abschreckt bzw. Nicht verstehen?

    Die sind ja eher das Gegenteil von Bling-Bling. Vorurteile werden nicht wahrer, wenn man sie ständig wiederholt. Wenn einem die Statusmeldungen der Kacheln nicht gefallen, kann man diese abstellen. Wo ist das Problem?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Habe vor kurzem Windows 7 ...

    Autor Phaidros 28.01.13 - 10:46

    Senf!

    Windows 8 für 29¤ ist ein mehr oder weniger gelungenes Update von Windows 7. OSX 10.8 ist auch nicht großartig anders als OSX 10.7, aber für knapp 30¤ nörgelt da NIEMAND so extrem wie bei Windows 8. Man kann sich Windows 8 doch so "zurechtbauen" wie man es haben möchte (Startbutton etc.) Wer googeln kann zumindest.

    Ich find Windows 8 persönlich jetzt auch nicht so genial gelungen, aber für 30 Euro ist das in Ordnung. 280 Euro würd ich dafür auch nicht berappen, das ist ja ein Fantasiepreis...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Habe vor kurzem Windows 7 ...

    Autor Theta 28.01.13 - 11:02

    muggi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Theta schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ich dachte immer, eine Armada würde aus Schiffen bestehen, aber so
    > schnell
    > > kann's bei Golem gehen - wieder was gelernt.
    >
    > Hast Du teilweise Recht :) Aber wird schon so genutzt, daher ist meine
    > Anwendung nicht falsch...siehe de.wikipedia.org ;)
    > >
    > > Davon abgesehen finde ich schade, dass im MediaPlayer keine DVD's mehr
    > > angeschaut werden können sollen - oder ist das mittlerweile schon wieder
    > > anders. Ansonsten konnte mir bislang noch niemand wirklich einen Grund
    > > nennen, warum man unbedingt von 7 auf 8 wechseln müsste. Sicher wird's
    > > Verbesserungen geben, aber welche davon merke ich wirklich und nützen
    > mir
    > > vor allem?
    >
    > Ich glaube mich zu erinnern, dass das einfach Lizenzgebühren-Gründe sind.
    > Sprich: Windows ist billiger, wenn es ohne die DVD Funktionen ankommt.
    > Soweit ich weiss ist das mit dem kostenfreien VLC Player (der ohnehin
    > wesentlich besser ist imao) wieder erledigt.

    Und wieder was gelernt. :)= Danke.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Habe vor kurzem Windows 7 ...

    Autor wmayer 28.01.13 - 11:12

    Also ich fahre meine Kiste genau 1x am Tag runter.
    Das kann ich auch über ALT + F4 , falles es mir wirklich mal zuviel sein sollte mit der Maus in die Ecke zu gehen , auf Einstellungen und Herunterfahren.

    Den Store habe ich noch nie benötigt, da ich auf dem Desktop eben keine Metroapps brauche. Und somit sehe ich Metro an sich auch ziemlich selten.
    Dafür habe ich Vorteile von Windows 8, insbesondere im Multimonitorbetrieb.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Habe vor kurzem Windows 7 ...

    Autor Youssarian 28.01.13 - 11:17

    Flyns schrieb:

    > Schonmal drüber nachgedacht, dass genau dieses ach so tolle neue Startmenü
    > mit seinen nervigen Bling-Bling-Kacheln genau das ist, was die meisten
    > Leute abschreckt bzw. Nicht verstehen?

    Klar ist das so. Macht doch nichts, sie werden sich daran gewöhnen. Das Neue wird zunächst einmal immer abgelehnt, wenn es dazu führt, dass eingeübte Bedienschritte geändert werden müssen. Je nach Typ wird eben drei Tage, Wochen oder Monate gemeckert, bis es dann besser als zuvor flutscht. Länger meckern sowieso nur die User, die Windows 8 nicht benutzen. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google: Youtube und der falsche Zeitstempel
Google
Youtube und der falsche Zeitstempel
  1. Spielevideos Google soll 1 Milliarde Dollar für Twitch.tv zahlen
  2. Videostreaming Youtube-Problem war ein Bug bei Google
  3. Videostreaming Telekom sieht Youtube-Problem erneut bei Google

Liebessimulation Love Plus: "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
Liebessimulation Love Plus
"Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
  1. PES 2015 angespielt Neuer Ball auf frischem Rasen
  2. Metal Gear Solid - The Phantom Pain Krabbelnde Kisten und schwebende Schafe

LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

  1. Icann: Länderdomains sind kein Eigentum
    Icann
    Länderdomains sind kein Eigentum

    Die Icann betont, dass Länderdomains kein Eigentum seien und deshalb auch nicht an Dritte übergeben werden könnten. Kläger in den USA wollten die Domains von Syrien, Iran und Nordkorea beschlagnahmen lassen.

  2. LG: Update soll Abschalt-Bug beim G3 beseitigen
    LG
    Update soll Abschalt-Bug beim G3 beseitigen

    LG hat mit der Verteilung eines Updates begonnen, das den Abschaltfehler des G3 endgültig beseitigen soll. Mit einer vorangegangenen Aktualisierung sollte bereits die Akkulaufzeit verbessert werden, gegen den Abschalt-Bug half diese allerdings nicht.

  3. Square Enix: Final Fantasy 14 zwei Wochen kostenlos
    Square Enix
    Final Fantasy 14 zwei Wochen kostenlos

    Abenteuer in der Welt von Eorzea lassen sich zwei Wochen lang kostenlos testen: Publisher Square Enix öffnet die PC-Version seines MMORPGs Final Fantasy 14 für Probespieler.


  1. 18:09

  2. 17:18

  3. 16:24

  4. 16:05

  5. 15:38

  6. 15:29

  7. 14:36

  8. 14:32