Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe Creative Cloud: Photoshop…

Lausiges Verhalten

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lausiges Verhalten

    Autor: MarioWario 12.12.12 - 09:36

    Was soll man dazu noch sagen - Neueinsteiger haben einen gewissen Vorteil durch das Abo-Modell, aber selbst die ermäßigten Tarife für Bestandskunden gleichen die 'Fehlinvestition' in die Creative Suite nicht aus (habe eine Std. Edition in 2011 gekauft).

    In meinem Fall ist ein Upgrade (für zusätzliches Dreamweaver) die bessere Lösung als sich von Adobe in das Abo-Modell pressen zu lassen.

  2. Re: Lausiges Verhalten

    Autor: hyperlord 12.12.12 - 15:50

    MarioWario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was soll man dazu noch sagen - Neueinsteiger haben einen gewissen Vorteil
    > durch das Abo-Modell, aber selbst die ermäßigten Tarife für Bestandskunden
    > gleichen die 'Fehlinvestition' in die Creative Suite nicht aus (habe eine
    > Std. Edition in 2011 gekauft).
    >
    > In meinem Fall ist ein Upgrade (für zusätzliches Dreamweaver) die bessere
    > Lösung als sich von Adobe in das Abo-Modell pressen zu lassen.

    Aber wieso ist das lausig ? Weil Adobe seine Weiterentwicklungen nicht einfach an alle verschenkt ?
    Wenn man eine Software zum Festpreis kauft, dann bekommt man die Software mit dem Funktionsumfang zum Zeitpunkt X. Das wird ja nicht schlechter, nur weil die neueste Software-Version ein paar neue Features kriegt.
    Wenn man immer die neueste Software haben will, bleibt einem das Abo-Modell - das ist natürlich langfristig sehr viel teurer - andererseits: wenn Adobe neue Funktionen quasi ansammelt und dann irgendwann eine neue Vollversion herausbringt, kostet die auch Geld.
    Es ist eben eine Abwägung, wie wichtig es ist, immer die neuesten Funktionen zu haben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Sony STR-DN860 AV-Receiver für 355,00€ u. Star Wars...
  2. 17,99€
  3. und Gratis-Produkt erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Gulp-Umfrage: Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen
    Gulp-Umfrage
    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

    IT-Freiberufler müssen sich bei mobilen Anwendungen, Datensicherheit und Scrum auskennen. Wichtig sind auch selbstständiges Arbeiten, fachliches Know-how, Teamfähigkeit, Selbstbewusstsein und Stressresistenz.

  2. HPE: 650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz
    HPE
    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

    Schnelles, einheitliches und einfaches Administrieren von Serversystemen soll Hyperkonvergenz erreichen. HPE war auf diesem wachsenden Markt bisher nicht stark positioniert: Das soll sich jedoch mit der Übernahme von Simplivity ändern.

  3. Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
    Begnadigung
    Danke, Chelsea Manning!

    Es ist ein winziges bisschen Gerechtigkeit für eine große Frau: Chelsea Manning kommt vorzeitig aus der Haft frei. Sie hat weit mehr getan, als nur geheime Dokumente an Wikileaks zu geben.


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13