1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe: Photoshop und Illustrator…

Programmabstürze im Minutentakt

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Programmabstürze im Minutentakt

    Autor: sandrowuermli 11.12.12 - 12:12

    Ich arbeite täglich bis zu 8 Stunden mit PS und hatte noch nie so viele Probleme. Dass die Softare mal abstürzen kann ist für mich normal geworden, aber 5x innert 30 Minuten (Ich habe schon aufgehört zu zählen) ist doch nicht normal. 15" MacBook Pro mit der teuersten, höchsten und besten Konfiguration oder wie man das nennen soll, dürften ja genügend Leistung haben.

    Wer einen Tipp für mich hat, darf mir diesen gerne mitteilen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Programmabstürze im Minutentakt

    Autor: dr. phibes 11.12.12 - 12:43

    Die Antwort wirst Du nicht hören wollen, aber ich würde einen Systemwechsel empfehlen.

    Sonst mal den Ram testen, Internet ist voller Tips.
    Hier ist nach Wechsel auf Windows 7 Schluss mit Ärger. Macbook --> Zenbook



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.12.12 12:46 durch dr. phibes.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Programmabstürze im Minutentakt

    Autor: Puppenspieler 11.12.12 - 12:48

    sandrowuermli schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer einen Tipp für mich hat, darf mir diesen gerne mitteilen.

    Have you tried turning it off and on again?

    ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Programmabstürze im Minutentakt

    Autor: OnlineGamer 11.12.12 - 13:49

    sandrowuermli schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 15" MacBook Pro mit der teuersten, höchsten und besten
    > Konfiguration oder wie man das nennen soll, dürften ja genügend Leistung
    > haben.

    Wie kommst du darauf das überteuerte Hardware mit Programmstabilität korreliert?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Programmabstürze im Minutentakt

    Autor: klarnamenzwang 11.12.12 - 14:36

    dr. phibes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier ist nach Wechsel auf Windows 7 Schluss mit Ärger. Macbook --> Zenbook

    Wie kommst Du drauf dass "Schluss mit Ärger" mit "Windows 7" korreliert? :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Programmabstürze im Minutentakt

    Autor: dr. phibes 11.12.12 - 15:09

    klarnamenzwang schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dr. phibes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier ist nach Wechsel auf Windows 7 Schluss mit Ärger. Macbook -->
    > Zenbook
    >
    > Wie kommst Du drauf dass "Schluss mit Ärger" mit "Windows 7" korreliert? :)

    Erfahrung, ich habe mittlerweile schon mehrere Gläubige wieder auf den rechten Weg geführt :)
    Im Ernst, die Adobe Programme laufen und welchen Monitor man benutzt ist systemunabhängig. Apple hat zudem den Nachteil, das keine bezahlbaren Desktops verfügbar sind. Mini ist zu schwach und die Pros zu teuer.
    Ist einem Büro egal, aber bei Selbständigen machen 1000 Euro schon etwas aus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Programmabstürze im Minutentakt

    Autor: Phreeze 11.12.12 - 15:19

    dr. phibes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klarnamenzwang schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > dr. phibes schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Hier ist nach Wechsel auf Windows 7 Schluss mit Ärger. Macbook -->
    > > Zenbook
    > >
    > > Wie kommst Du drauf dass "Schluss mit Ärger" mit "Windows 7" korreliert?
    > :)
    >
    > Erfahrung, ich habe mittlerweile schon mehrere Gläubige wieder auf den
    > rechten Weg geführt :)
    > Im Ernst, die Adobe Programme laufen und welchen Monitor man benutzt ist
    > systemunabhängig. Apple hat zudem den Nachteil, das keine bezahlbaren
    > Desktops verfügbar sind. Mini ist zu schwach und die Pros zu teuer.
    > Ist einem Büro egal, aber bei Selbständigen machen 1000 Euro schon etwas
    > aus.

    Ich warte auf den Kommentar mit Linux und Gimp ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Programmabstürze im Minutentakt

    Autor: klarnamenzwang 11.12.12 - 15:25

    dr. phibes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klarnamenzwang schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > dr. phibes schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Hier ist nach Wechsel auf Windows 7 Schluss mit Ärger. Macbook -->
    > > Zenbook
    > >
    > > Wie kommst Du drauf dass "Schluss mit Ärger" mit "Windows 7" korreliert?
    > :)
    >
    > Erfahrung, ich habe mittlerweile schon mehrere Gläubige wieder auf den
    > rechten Weg geführt :)
    > Im Ernst, die Adobe Programme laufen und welchen Monitor man benutzt ist
    > systemunabhängig. Apple hat zudem den Nachteil, das keine bezahlbaren
    > Desktops verfügbar sind. Mini ist zu schwach und die Pros zu teuer.
    > Ist einem Büro egal, aber bei Selbständigen machen 1000 Euro schon etwas
    > aus.

    "Erfahrung"?? Bei dem Schwippschwager meiner Cousine stürzt es auch ab :)
    Aber da sind wir wieder beim Thema Einzelfälle vs. Durchschnitt der Probleme.
    Da kann man sich ewig im Kreis drehen.

    Und wie kommst Du drauf dass man an einen Mac nicht jeden verfügbaren Monitor anschießen kann??

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Programmabstürze im Minutentakt

    Autor: dr. phibes 11.12.12 - 16:17

    > "Erfahrung"?? Bei dem Schwippschwager meiner Cousine stürzt es auch ab :)
    > Aber da sind wir wieder beim Thema Einzelfälle vs. Durchschnitt der
    > Probleme.
    > Da kann man sich ewig im Kreis drehen.
    >
    > Und wie kommst Du drauf dass man an einen Mac nicht jeden verfügbaren
    > Monitor anschießen kann??

    Was soll ich sonst sagen, das ich es gelesen habe?
    Die Verkaufszahlen der Creative Suite für Windows und OS X würden mich schon interessieren. Habe nix gefunden.

    Monitor - habe ich nie behauptet. - -> systemunabhängig

    Mir geht es nur auf den Geist, das ich von der Kundschaft immer gefragt werde "Sie haben doch einen Apple?" - das ist eben in den Köpfen so drin: Design - Apple
    :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Soziales Netzwerk Sociax: Das Facebook mit mehr Privatsphäre
Soziales Netzwerk Sociax
Das Facebook mit mehr Privatsphäre
  1. Nepal Facebook, Google und Openstreetmap helfen Erdbebenopfern
  2. Karrierenetzwerk LinkedIn will Zukauf für 1,5 Milliarden US-Dollar
  3. Soziale Netzwerke Vernetzt und zugenäht!

Berlin E-Prix: Motoren, die nach Star Wars klingen
Berlin E-Prix
Motoren, die nach Star Wars klingen
  1. Funktechnik Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

  1. Googles Project Vault: Der Krypto-Rechner auf der SD-Karte
    Googles Project Vault
    Der Krypto-Rechner auf der SD-Karte

    Verschlüsselter Speicher und zugleich ein kleiner Computer für kryptographische Berechnungen: Google entwickelt mit Project Vault einen Rechner, der auf einer Micro-SD-Karte untergebracht ist.

  2. Project Jacquard: Google webt Trackpads aus Stoff in Kleidungsstücke
    Project Jacquard
    Google webt Trackpads aus Stoff in Kleidungsstücke

    Steuern wir künftig Smartphones und Tablets ohne ihren Touchscreen berühren zu müssen, einfach mit einer Bewegung über unsere Kleidung? Googles Forschungsabteilung entwickelt im Project Jacquard eine Eingabefläche aus Stoff. Erster Kooperationspartner soll Levi's sein.

  3. Project Abacus: Google will Passwörter eliminieren
    Project Abacus
    Google will Passwörter eliminieren

    Googles Forschungsabteilung ATAP will mit Project Abacus eine Authentifizierung entwickeln, die die Eingabe von Kennwörtern überflüssig macht. Dabei wird anhand des Nutzerverhaltens ständig geprüft, ob der Anwender wirklich der ist, für den er sich ausgibt.


  1. 16:27

  2. 14:12

  3. 13:39

  4. 12:55

  5. 12:21

  6. 11:04

  7. 09:01

  8. 18:56