1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Applikationen
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Android 4.2: Fehler führen zu…

Da lese ich gerade vom Helligkeitsbug und bemerke es selbst bei meinem Nexus 7

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da lese ich gerade vom Helligkeitsbug und bemerke es selbst bei meinem Nexus 7

    Autor Doctor Who 20.11.12 - 17:27

    Echt ein Armutszeugnis für Google, dass es auch noch bei der Nexus Reihe passieren muss.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Da lese ich gerade vom Helligkeitsbug und bemerke es selbst bei meinem Nexus 7

    Autor ImBackAlive 21.11.12 - 10:38

    Doctor Who schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Echt ein Armutszeugnis für Google, dass es auch noch bei der Nexus Reihe
    > passieren muss.
    Sicher, dass du dir das nicht nur einbildest? Du schreibst ja selber, dass es dir erst aufgefallen ist, nachdem du davon gelesen hast.
    Und ein "Armutszeugnis" kann ich hier beim besten Willen nicht erkennen.
    Auch Golem schreibt hier, dass es ganz offensichtlich nicht bei allen Anwendern vorkommt (ich kann beispielsweise lediglich den Dezember-Bug bestätigen, alles Andere tritt bei meinen Nexus-Geräten nicht auf (GNexus, Nexus7)!), vielleicht ist es beim Testen einfach nicht aufgetreten?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Da lese ich gerade vom Helligkeitsbug und bemerke es selbst bei meinem Nexus 7

    Autor Phreeze 21.11.12 - 11:47

    hab das wie gesagt auf 4.1.2 auch gehabt, 1 Nachmittag lang. Man merkt das flackern (also switchen der Helligkeit) sehr deutlich, da kann man sich kaum was einbilden

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Da lese ich gerade vom Helligkeitsbug und bemerke es selbst bei meinem Nexus 7

    Autor ImBackAlive 21.11.12 - 11:49

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man merkt das flackern (also switchen der Helligkeit) sehr deutlich, da kann man sich
    > kaum was einbilden
    Ich kenne das Problem durchaus - ich hatte das mit meinem Desire auf 2.3 ebenfalls mal. Aber er schreibt, dass es ihm erst aufgefallen ist, nachdem er überhaupt von dem Bug gehört hat. Wenn es so auffällig ist - warum ist es ihm nicht vorher schon aufgefallen, ohne dass er von dem Bug gehört hatte?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.12 11:50 durch ImBackAlive.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Da lese ich gerade vom Helligkeitsbug und bemerke es selbst bei meinem Nexus 7

    Autor Factum 21.11.12 - 12:25

    ImBackAlive schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Phreeze schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Man merkt das flackern (also switchen der Helligkeit) sehr deutlich, da
    > kann man sich
    > > kaum was einbilden
    > Ich kenne das Problem durchaus - ich hatte das mit meinem Desire auf 2.3
    > ebenfalls mal. Aber er schreibt, dass es ihm erst aufgefallen ist, nachdem
    > er überhaupt von dem Bug gehört hat. Wenn es so auffällig ist - warum ist
    > es ihm nicht vorher schon aufgefallen, ohne dass er von dem Bug gehört
    > hatte?

    Tach bin ein Apple user, kann dazu nicht viel sagen...
    aber vielleicht ist der fehler ja vorher nicht aufgetreten ..
    oder er hat das gelesen und hat dann erst darauf geachtet..
    ging mir beim ipad so als rauskam das die geräte nen gelbstich haben... is mir niee aufgefallen bis ich das gelsen hab... wobei es mir bei längerer benutzung eher so vorkommt als hätten allen andren bildschirme nen gelbstich (natürlich blödsinn) :D
    aber in dem moment wenn man sich nicht darauf konzentriert merkt man das kaum..

    wie das flackern aussieht oder so kann ich nicht beurteilen .. aber es kann durchaus sein das es richtig nerven kann sobald man es einmal bemerkt hat.

    schönen tag noch! :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Da lese ich gerade vom Helligkeitsbug und bemerke es selbst bei meinem Nexus 7

    Autor ImBackAlive 21.11.12 - 12:49

    Factum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ging mir beim ipad so als rauskam das die geräte nen gelbstich haben... is
    > mir niee aufgefallen bis ich das gelsen hab... wobei es mir bei längerer
    > benutzung eher so vorkommt als hätten allen andren bildschirme nen
    > gelbstich (natürlich blödsinn) :D
    Das ist nachvollziehbar, das liegt aber hauptsächlich daran, dass du halt _immer_ diesem Gelbstich ausgesetzt bist. Dadurch kannst du dich daran gewöhnen und es fällt ggf. gar nicht auf. Wenn nun aber dein Bildschirm ständig heller und dunkler wird, ist das etwas Anderes

    > aber in dem moment wenn man sich nicht darauf konzentriert merkt man das
    > kaum..
    Wie gesagt: Bei Dingen, die halt immer so sind - wenn also beispielsweise das Display einen Farbstich hat, oÄ. - ist das sehr nachvollziehbar, nicht aber bei einem flimmernden Bildschirm.

    > wie das flackern aussieht oder so kann ich nicht beurteilen .. aber es kann
    > durchaus sein das es richtig nerven kann sobald man es einmal bemerkt hat.
    Hier mal ein Beispiel:
    > http://www.youtube.com/watch?v=G1Z6EgvTC5U

    Finde das sticht schon sehr heraus.

    > schönen tag noch! :D
    Ebenso :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Da lese ich gerade vom Helligkeitsbug und bemerke es selbst bei meinem Nexus 7

    Autor Doctor Who 21.11.12 - 19:44

    Ich bilde mir hier garnichts ein. Es flackert und bringt mich genau so zum kotzen wie deine sinnlosen Kommentare. Automatik ist seitdem deaktiviert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test The Elder Scrolls Online: Skyrim meets Standard-MMORPG
Test The Elder Scrolls Online
Skyrim meets Standard-MMORPG

Es ist so groß wie mehrere Rollenspiele zusammen und bietet auch Soloabenteurern Unterhaltung für Wochen und Monate. Vieles in The Elder Scrolls Online erinnert an Skyrim - und leider noch mehr an das altbekannte Strickmuster gängiger MMORPGs.

  1. The Elder Scrolls Online Zenimax deaktiviert umstrittene Bezahlmethoden
  2. Abopflicht Verbraucherschützer mahnen The Elder Scrolls Online ab
  3. Zenimax Online The Elder Scrolls Online ohne Server-Schlangen gestartet

Test Hitman Go: Auftragskiller to go
Test Hitman Go
Auftragskiller to go

Knobeln statt knebeln: In Hitman Go verrichtet Agent 47 sein ebenso lautloses wie blutiges Handwerk auf ungewohnte Art und Weise: Statt Schleich-Action ist Denksport angesagt. Der Titel bleibt dem Kern der Hitman-Reihe trotzdem treu - und macht schnell süchtig.

  1. Square Enix Kernzielgruppe statt globales Massenpublikum

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


  1. Quartalsbericht: Facebook macht erneut Rekordgewinn
    Quartalsbericht
    Facebook macht erneut Rekordgewinn

    Facebook wächst weiter und macht sehr hohen Gewinn. "Wir sind einige langfristige Wetten auf die Zukunft eingegangen", so Zuckerberg zu den Übernahmen von Whatsapp und Oculus VR.

  2. Quartalszahlen: Apple kann Gewinn und Umsatz wieder steigern
    Quartalszahlen
    Apple kann Gewinn und Umsatz wieder steigern

    Apple hat Gewinn und Umsatz gesteigert. Die Analysten hatten Stagnation und einen Umsatzrückgang erwartet. Konzernchef Tim Cook kündigte mal wieder die Einführung mehrerer neuer Produkte und Dienste an, ohne Fakten zu nennen.

  3. IBM Power8: Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht
    IBM Power8
    Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht

    IBM hat seine ersten Power8-Systeme vorgestellt. Mit vierstelligen US-Dollar-Preisen will das Unternehmen eine Alternative zu Intel-Rechnern anbieten. Zunächst kommen die sogenannten Scale-Out-Systeme auf den Markt, und über Openpower werden auch andere Hersteller Systeme anbieten.


  1. 00:01

  2. 22:58

  3. 19:11

  4. 18:09

  5. 18:00

  6. 17:42

  7. 17:29

  8. 17:19