Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android 4.2: Fehler führen zu…

Na toll und mein Handy hat kein Update!....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na toll und mein Handy hat kein Update!....

    Autor: sparvar 20.11.12 - 15:06

    wie ich die Hersteller liebe - da ist android 4.2 seit einer woche draußen, d.h. sie hatte schon x-wochen vorher zugriff drauf, und mein telefon hat immer noch kein update.

    Ach ne richtiges Thema zum falschen Zeitpunkt. .d.h. es müßte ja dieses mal heißen: danke hersteller, dass ihr noch nicht geupdatet habt.

    mal schauen wann google hier nachbessert und wie schnell. finde ich gerade sehr interessant dass diese fehler bisher noch nicht aufgefallen sind ist bei internen tests.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Na toll und mein Handy hat kein Update!....

    Autor: Hasler 20.11.12 - 15:26

    Das Deutsche Nexus hat es auch paar Tage später bekommen wen überhaupt.
    Deswegen habe ich mir auch die Englische Wallet Version geflasht.

    Und so atemberaubend neue Dinge gibt es jetzt nicht wo man sagen kann, ein S1,S2 und S3 ist veraltet.
    Das meiste lässt sich ja entweder per Custom Rom nachrüsten oder mit Apps.

    Das einzige was mich an 4.2 bis jetzt verblüfft hat ist schon wieder der Leistungsschub.
    Vom 4.0.4 update auf 4.1 gab es ja Projekt Butter was schon ziemlich schnell war.
    von 4.1 auf 4.2 wird es noch mal schneller und wen man unter den Entwicklertools die Animation von Menüs ausmacht, wird das verdammt schnell.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Na toll und mein Handy hat kein Update!....

    Autor: sparvar 20.11.12 - 16:59

    ja ich weiß :) - finde nur die update schreier extrem lustig :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT Administrator SAP (m/w)
    CureVac GmbH, Tübingen
  2. IT Systemadministrator (m/w) IT Service Transition und IT Service Operation
    KfW Bankengruppe, Berlin
  3. Informatiker / Application-Manager EAI/BI (m/w)
    TransnetBW GmbH, Wendlingen bei Stuttgart
  4. IT-Referent (m/w)
    AOK-Bundesverband, Berlin

 

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. NEU: Apple TV MD199FD/A (3. Generation, 1080p) schwarz
    65,00€
  2. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)
  3. PCGH-Performance-PC Fury-X-Edition
    (Core i7-4790K + AMD Radeon R9 Fury X)

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kritik an Dieter Nuhr: Wir alle sind der Shitstorm
Kritik an Dieter Nuhr
Wir alle sind der Shitstorm

Visual Studio 2015 erschienen: Ganz viel für Apps und Open Source
Visual Studio 2015 erschienen
Ganz viel für Apps und Open Source

Meizu MX4 mit Ubuntu im Test: Knapp daneben ist wieder vorbei
Meizu MX4 mit Ubuntu im Test
Knapp daneben ist wieder vorbei
  1. Meizu MX4 Ubuntu-Smartphone kommt noch diese Woche nach Europa
  2. Canonical Ubuntu-Phone mit Konvergenz kommt im Oktober
  3. Unity8 Ubuntu-Phone mit konvergentem Desktop kommt dieses Jahr

  1. Multimedia-Bibliothek: Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück
    Multimedia-Bibliothek
    Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück

    Michael Niedermayer, seit 11 Jahren Leiter des Projekts FFmpeg, tritt von seinem Posten zurück. Er hoffe, damit die Entwickler aus dem Schwesterprojekt Libav zur Rückkehr zu bewegen.

  2. Demo wegen #Landesverrat: "Come and get us all, motherfuckers"
    Demo wegen #Landesverrat
    "Come and get us all, motherfuckers"

    Mehr als 2.000 Menschen haben am Samstag in Berlin für die Pressefreiheit demonstriert. Die Redner forderten, die Ermittlungen wegen Landesverrats gegen das Blog Netzpolitik.org und dessen Informanten sofort einzustellen.

  3. Tor-Netzwerk: Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden
    Tor-Netzwerk
    Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden

    Geht es nach den Plänen des Library-Freedom-Projekts sollen künftig alle öffentlichen Bibliotheken in den USA einen Exit-Server für das Tor-Netzwerk bereitstellen.


  1. 11:30

  2. 10:46

  3. 12:40

  4. 12:00

  5. 11:22

  6. 10:34

  7. 09:37

  8. 18:46