Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android 4.2: Fehler führen zu…

Na toll und mein Handy hat kein Update!....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na toll und mein Handy hat kein Update!....

    Autor: sparvar 20.11.12 - 15:06

    wie ich die Hersteller liebe - da ist android 4.2 seit einer woche draußen, d.h. sie hatte schon x-wochen vorher zugriff drauf, und mein telefon hat immer noch kein update.

    Ach ne richtiges Thema zum falschen Zeitpunkt. .d.h. es müßte ja dieses mal heißen: danke hersteller, dass ihr noch nicht geupdatet habt.

    mal schauen wann google hier nachbessert und wie schnell. finde ich gerade sehr interessant dass diese fehler bisher noch nicht aufgefallen sind ist bei internen tests.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Na toll und mein Handy hat kein Update!....

    Autor: Hasler 20.11.12 - 15:26

    Das Deutsche Nexus hat es auch paar Tage später bekommen wen überhaupt.
    Deswegen habe ich mir auch die Englische Wallet Version geflasht.

    Und so atemberaubend neue Dinge gibt es jetzt nicht wo man sagen kann, ein S1,S2 und S3 ist veraltet.
    Das meiste lässt sich ja entweder per Custom Rom nachrüsten oder mit Apps.

    Das einzige was mich an 4.2 bis jetzt verblüfft hat ist schon wieder der Leistungsschub.
    Vom 4.0.4 update auf 4.1 gab es ja Projekt Butter was schon ziemlich schnell war.
    von 4.1 auf 4.2 wird es noch mal schneller und wen man unter den Entwicklertools die Animation von Menüs ausmacht, wird das verdammt schnell.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Na toll und mein Handy hat kein Update!....

    Autor: sparvar 20.11.12 - 16:59

    ja ich weiß :) - finde nur die update schreier extrem lustig :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Anwendungsbetreuer (m/w) medizinische Systeme
    DRK-Krankenhaus Mölln-Ratzeburg gGmbH, Ratzeburg
  2. Leiter IT (m/w)
    SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  3. Web Developer Frontend oder Backend (m/w)
    Sevenval Technologies GmbH, Köln
  4. Junior Android Entwickler (m/w)
    e.solutions GmbH, Ulm

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. Mafia III
    59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. Xbox One Limited Edition Halo 5: Guardians Bundle
    499,00€
  3. DEAL DER WOCHE: ANNO 2070: Die Tiefsee Add-on [PC Download]
    8,50€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rare Replay im Test: Banjo, Conker und mehr im Paket
Rare Replay im Test
Banjo, Conker und mehr im Paket
  1. Microsoft Warum Quantum Break nicht für Windows erscheint
  2. Xbox One DVR-Funktion erscheint vorerst nicht in Deutschland
  3. Xbox One Frische Farben für die neue Nutzerführung

Honor 7 im Hands on: Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland
Honor 7 im Hands on
Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland

Windows 95 im Test: Endlich lange Dateinamen!
Windows 95 im Test
Endlich lange Dateinamen!
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

  1. TV-Kabelnetzbetreiber: Tele Columbus startet Mobilfunktarif für 20 Euro
    TV-Kabelnetzbetreiber
    Tele Columbus startet Mobilfunktarif für 20 Euro

    Tele Columbus bietet auch Mobilfunk an. Es gibt ein 2-GByte-Datenpaket und eine Flatrate ins deutsche Fest- und Mobilfunknetz. Das Angebot gibt es nur bei zweijähriger Vertragsbindung, dazu kommt eine Anschlussgebühr.

  2. Projekt Airbos: Nasa fotografiert Überschall-Druckwellen
    Projekt Airbos
    Nasa fotografiert Überschall-Druckwellen

    Schicke Fotos von Flugzeugen, die gerade die Schallmauer durchbrechen, hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa veröffentlicht. Die Bilder sollen dazu eingesetzt werden, Überschallflugzeuge leiser zu machen.

  3. IP-Spoofing: Bittorrent schließt DRDoS-Schwachstelle
    IP-Spoofing
    Bittorrent schließt DRDoS-Schwachstelle

    Für die jüngst veröffentlichte DRDoS-Schwachstelle hat Bittorrent bereits einen Patch bereitgestellt. Anwender sollten ihre Software beizeiten aktualisieren. Ganz schließen lässt sich die Lücke aber nicht.


  1. 18:54

  2. 18:48

  3. 18:35

  4. 18:11

  5. 17:54

  6. 17:28

  7. 16:57

  8. 16:39