1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-App: Google Now kann…

OT: Gibt es eine systemweite Vorlese-Funktion?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Gibt es eine systemweite Vorlese-Funktion?

    Autor: regiedie1. 06.04.13 - 03:53

    Konnt sie noch nicht finden. Auf iOS lässt sich in den Bedienhilfen "Auswahl vorlesen" aktivieren, womit man sich dann jede Markierung vorlesen lassen kann. Eine, wie ich finde, ungeheuer praktische Funktion! Längere Artikel lasse ich mir gern mal von der Siri-Stimme vorlesen, oder wenn ich nebenher was anderes machen möchte, einfach praktisch. Konnte so etwas noch nicht auf Android finden. Es scheint nur dieses Talk-Back für Blinde zu geben. Die App Pocket nutzt die scheinbar ab 4.1 native Text-to-Speach-Engine und kann innerhalb der App, relativ umständlich, Passagen lesen. Aber sonst?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Storytelling-Werkzeug: Linius und die Tücken von Open-Source
Storytelling-Werkzeug
Linius und die Tücken von Open-Source
  1. Biicode Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source
  2. Hello Firefox OS Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
  3. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig
  2. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  3. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster

  1. Debian 8 angeschaut: Das unsanfte Upgrade auf Systemd
    Debian 8 angeschaut
    Das unsanfte Upgrade auf Systemd

    Debian 8 alias Jessie ist erschienen - mit zahlreichen aktuellen Softwarepaketen. Der Umstieg vom Vorgänger Wheezy dürfte aber vor allem wegen Systemd nicht für alle infrage kommen.

  2. Crowdfunding: Kickstarter startet offiziell in Deutschland
    Crowdfunding
    Kickstarter startet offiziell in Deutschland

    Projekte wie Oculus Rift, Star Citizen und Pillars of Eternity haben ihre Anschubfinanzierung durch Kickstarter erhalten - jetzt kommt die Crowdfunding-Plattform offiziell nach Deutschland.

  3. Dragon Age Inquisition: 200 Stunden, 15.840 Handlungspfade und Zehntausende von Bugs
    Dragon Age Inquisition
    200 Stunden, 15.840 Handlungspfade und Zehntausende von Bugs

    Quo Vadis 2015 Dragon Age Inquisition ist ohne größere Programmfehler erschienen - obwohl es davor zeitweise Zehntausende von Bugs hatte. Golem.de hat mit der aus Deutschland stammenden Tulay McNally von Bioware über die Quality Assurance (QA) gesprochen.


  1. 12:03

  2. 11:00

  3. 10:22

  4. 09:04

  5. 08:58

  6. 08:26

  7. 23:47

  8. 23:08