1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Whatsapp-Testabo wird…

Bei mir vor einigen Tagen verlängert

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei mir vor einigen Tagen verlängert

    Autor: Gabbalabba 19.11.12 - 22:55

    Mein WhatsApp sollte am 25.11 ablaufen. Erhielt vor rund 2 Wochen eine Meldung, dass ich die Lizenz verlängern soll. Ist mindestens 10 mal aufgetaucht, als ich WhatsApp geöffnet habe. Am 16.11 kam dann er Hinweis, dass die Lizenz erweitert wurde auf den 09.01.2013 ...

    Mal sehen, was dann passiert :P

    Aber selbst wenn ... die 80 Cent für ein Jahr ... Was ich damit schon gespart habe.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Bei mir vor einigen Tagen verlängert

    Autor: androidfanboy1882 19.11.12 - 23:06

    same here.

    Auch gleiches Datum.


    edit: also nichts mit Verlängerum um 1 Jahr



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.11.12 23:06 durch androidfanboy1882.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Bei mir vor einigen Tagen verlängert

    Autor: Ry 19.11.12 - 23:35

    yep, hier auch

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Bei mir vor einigen Tagen verlängert

    Autor: t_e_e_k 20.11.12 - 01:32

    Gabbalabba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein WhatsApp sollte am 25.11 ablaufen. Erhielt vor rund 2 Wochen eine
    > Meldung, dass ich die Lizenz verlängern soll. Ist mindestens 10 mal
    > aufgetaucht, als ich WhatsApp geöffnet habe. Am 16.11 kam dann er Hinweis,
    > dass die Lizenz erweitert wurde auf den 09.01.2013 ...
    >
    > Mal sehen, was dann passiert :P
    >
    > Aber selbst wenn ... die 80 Cent für ein Jahr ... Was ich damit schon
    > gespart habe.

    nimm doch einfach einen freien chat client (google talk ist z.B. bei jedem android mit eingebaut)...dann sparst du noch mehr und gibst die Adress daten von all deinen Freunden nicht noch einem Unternehmen....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Bei mir vor einigen Tagen verlängert

    Autor: DonBlutwurst 20.11.12 - 07:27

    Bei mir exakt das Gleiche.
    Erst die "Abo läuft ab"-Meldung, nach ca. 10 mal plötzlich ohne zahlen verlängert.
    Golem wird wohl bald auch über den Sack Reis in China berichten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Bei mir vor einigen Tagen verlängert

    Autor: Ryneya 20.11.12 - 07:45

    Naja das Golem darüber berichtet ist ja schon okay, denn die Meldungen kommen ja.

    Indirekt ist es also atm noch ne Abzocke von der Firma, sie fordern dich auf zu zahlen und verlängern wenn du es nicht tust, doch den Account um ca. 2 Monate.

    Ist für mich Abzocke ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Bei mir vor einigen Tagen verlängert

    Autor: Gabbalabba 20.11.12 - 11:42

    t_e_e_k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gabbalabba schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mein WhatsApp sollte am 25.11 ablaufen. Erhielt vor rund 2 Wochen eine
    > > Meldung, dass ich die Lizenz verlängern soll. Ist mindestens 10 mal
    > > aufgetaucht, als ich WhatsApp geöffnet habe. Am 16.11 kam dann er
    > Hinweis,
    > > dass die Lizenz erweitert wurde auf den 09.01.2013 ...
    > >
    > > Mal sehen, was dann passiert :P
    > >
    > > Aber selbst wenn ... die 80 Cent für ein Jahr ... Was ich damit schon
    > > gespart habe.
    >
    > nimm doch einfach einen freien chat client (google talk ist z.B. bei jedem
    > android mit eingebaut)...dann sparst du noch mehr und gibst die Adress
    > daten von all deinen Freunden nicht noch einem Unternehmen....


    Aber was habe ich davon, wenn das außer mir keiner nutzt? :)
    Wenn es so leicht wäre die Leute zum Wechseln zu bringen, hätte ich es bereits getan.
    Ich bekomme aber immer nur zu hören: "Warum wechseln, WhatsApp läuft doch?".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Bei mir vor einigen Tagen verlängert

    Autor: DonBlutwurst 20.11.12 - 15:33

    Also bei mir hat er es um ein Jahr verlängert. Von Abzocke kann meiner Meinung nach keine Rede sein, denn mir war von Anfang an bewußt daß der Dienst 99Cent im Jahr kostet nach der einjährigen Trial. Also alles im "normalen" Bereich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Debian 8 angeschaut: Das unsanfte Upgrade auf Systemd
Debian 8 angeschaut
Das unsanfte Upgrade auf Systemd
  1. Linux Chrome benötigt aktuelle Kernel-Features
  2. Softwaresicherheit Vertrauen durch reproduzierbare Build-Prozesse

Fire TV Stick im Test: Googles Chromecast kann einpacken
Fire TV Stick im Test
Googles Chromecast kann einpacken
  1. Amazons X-Ray im Hands On Fire TV zeigt direkt Zusatzinformationen zu Filmen
  2. Chromecast-Konkurrent Amazon verschickt Fire TV Stick bereits früher
  3. Chromecast-Konkurrent Amazons Fire TV Stick schon ab 7 Euro zu haben

Plextor M6e Black Edition im Kurztest: Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein
Plextor M6e Black Edition im Kurztest
Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein
  1. SSD 840 Evo Samsung limitiert Download zur Leistungswiederherstellung
  2. Macbook 12 Apple hat einen eigenen SSD-NVMe-Controller entwickelt
  3. SM951 Samsung produziert NVM-Express-Variante seiner schnellen M.2-SSD

  1. NSA-Ausschuss: Obleute drohen mit Klage auf Herausgabe der Spionage-Listen
    NSA-Ausschuss
    Obleute drohen mit Klage auf Herausgabe der Spionage-Listen

    Den Obleuten des NSA-Ausschusses reicht es: Die Bundesregierung soll bis zum 7. Mai die Listen mit den Such-Selektoren vorlegen, ansonsten drohe eine Klage. Mit Hilfe der Suchwörter hatte der Nachrichtendienst unter anderem die EU-Kommission ausspioniert.

  2. Geheimdienst-Affäre: BND plante Operation ohne Wissen des Kanzleramtes
    Geheimdienst-Affäre
    BND plante Operation ohne Wissen des Kanzleramtes

    Ohne Wissen des Kanzleramtes oder anderer Regierungsstellen plante der BND offenbar eine Geheimdienstoperation in Zusammenarbeit mit dem britischen GCHQ und der NSA. Dabei sollten weitere Rohdaten aus in Deutschland verlaufenden Leitungen gewonnen werden.

  3. Android-Entwicklung: Sony-Smartphones können jetzt direkt in Recovery booten
    Android-Entwicklung
    Sony-Smartphones können jetzt direkt in Recovery booten

    Bis jetzt konnten Programmierer und Custom-ROM-Nutzer ihre Sony-Smartphones nicht direkt in ein Recovery-System booten - das ändert Sony offenbar gerade. Auf die ersten vier Geräte kann der neue Bootloader bereits installiert werden.


  1. 13:49

  2. 13:12

  3. 12:30

  4. 11:05

  5. 10:00

  6. 09:26

  7. 11:50

  8. 11:29