Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Whatsapp-Testabo wird…

Ja ähm

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ja ähm

    Autor: mrbendig 19.11.12 - 22:45

    DAS ist ne news wert? Sorry aber das steht bei jeder Installation dabei dass whatsapp im ersten Jahr kostenlos ist, danach 99 ct / Jahr anfallen #failrecherche auf bild niveau



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.11.12 22:45 durch mrbendig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ja ähm

    Autor: xy-maps 19.11.12 - 22:52

    Vor allem ist das schon länger als einem Jahr bekannt :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ja ähm

    Autor: Midian 19.11.12 - 22:55

    Jupp, das stand vor 2 Jahren auch schon drin. Die Trial hat sich aber, wie bei den meisten, immer automatisch verlängert.

    Gut recherchiert Golem. *facepalm*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ja ähm

    Autor: MindlessPB 19.11.12 - 22:56

    und es war noch nie anders.
    Ich nutze WhatsApp seit 2 Jahren auf iPhone und Android ;)

    So verbreitet man Fehlinformationen....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ja ähm

    Autor: bimini 19.11.12 - 22:57

    So die wirkliche überraschung ist es nicht. Aber ich nutze Whatsapp schon seit mehr als einem Jahr und nach ablauf des ersten Jahres hieß es einfach das es um 1 Jahr verlängert wird. Deswegen ist das jetzt schon eine gewisse überraschung das sie jetzt auf einmal Geld dafür wollen.

    Ist mir egal den Euro hab ich noch. Und das ists mir auch wert. Wenn sie denn nur mal ihre Datenschutzprobleme in den Griff bekämen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ja ähm

    Autor: Midian 19.11.12 - 23:01

    Nö, es gab auch schon vorher Leute, die zahlen mussten. Leider habe ich das Auswahlverfahren von Whatsapp, wer zahlen muss und wer nicht, nie verstanden.
    Es ist keine Überraschung. Die GEschichte hat schon einen langen Bart.
    Ausser bei Golem.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ja ähm

    Autor: jondoe666xxx 19.11.12 - 23:06

    Von welchem Alternativanbieter Golem wohl Geld für Whatsapp-Bashing bekommt?

    Die entdeckten Sicherheitslücken publik zu machen ist ja das Eine, aber dann einen Bericht über Messenger-Alternativen zu machen, bei dem nicht korrekt recherchiert wurde und jetzt dieses merkwürdige Geschreibsel, ist das Andere.

    Ich selbst habe 2010 schon Whatsapp für Android runter geladen und wurde bereits damals darauf hingewiesen, dass es nach der Gratis-Nutzungsdauer 1,79¤ jährlich kosten solle. Warum plötzlich alle so überrascht tun, kann ich nicht nachvollziehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ja ähm

    Autor: Midian 19.11.12 - 23:22

    Ich auch nicht. Und von Golem werden wir das wohl auch nie erfahren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Ja ähm

    Autor: gollumm 20.11.12 - 09:06

    mrbendig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DAS ist ne news wert? Sorry aber das steht bei jeder Installation dabei
    > dass whatsapp im ersten Jahr kostenlos ist, danach 99 ct / Jahr anfallen
    > #failrecherche auf bild niveau

    Falsch, die News ist sehr wohl berechtigt, da das eben bisher angekündigt war, aber bis dato eben nicht realisiert wurde. JETZT ist es scheinbar doch so weit. Also ist die News berechtigt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Ja ähm

    Autor: Anonymer Nutzer 20.11.12 - 09:13

    mrbendig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DAS ist ne news wert? Sorry aber das steht bei jeder Installation dabei
    > dass whatsapp im ersten Jahr kostenlos ist, danach 99 ct / Jahr anfallen

    Ich bekomm für solche Texte immer PMs von den Admins
    weil son nonsens ja so viele Menschen hier interessiert.... :)

    > #failrecherche auf bild niveau
    +++++

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Ja ähm

    Autor: Midian 20.11.12 - 11:24

    gollumm schrieb:
    > Falsch, die News ist sehr wohl berechtigt, da das eben bisher angekündigt
    > war, aber bis dato eben nicht realisiert wurde. JETZT ist es scheinbar doch
    > so weit. Also ist die News berechtigt.

    Auch falsch. Es mussten schon früher welche zahlen. Bitte einmal richtig informieren. Danke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Ja ähm

    Autor: gollumm 20.11.12 - 11:37

    Midian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gollumm schrieb:
    > > Falsch, die News ist sehr wohl berechtigt, da das eben bisher
    > angekündigt
    > > war, aber bis dato eben nicht realisiert wurde. JETZT ist es scheinbar
    > doch
    > > so weit. Also ist die News berechtigt.
    >
    > Auch falsch. Es mussten schon früher welche zahlen. Bitte einmal richtig
    > informieren. Danke!

    Das war mir sogar klar, aber jetzt scheint es massiv zu sein und daher ist auch mal wieder eine Meldung gerechtfertigt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. BENTELER-Group, Paderborn
  2. expert AG, Langenhagen
  3. xplace GmbH, Göttingen
  4. Polizeiverwaltungsamt, Dommitzsch

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,49€
  2. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

Analog in Rio: Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
Analog in Rio
Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
  1. Technik bei Rio 2016 Per Stromschlag zu Gold
  2. Rio 2016 Twitter soll Nutzerkonto wegen IOC-Beschwerde gelöscht haben
  3. Rio 2016 Keine Gifs und Vines von den Olympischen Spielen

  1. IT-Support: Nasa verzichtet auf tausende Updates durch HP Enterprise
    IT-Support
    Nasa verzichtet auf tausende Updates durch HP Enterprise

    Eigentlich sollte HP Enterprise sämtliche Endnutzergeräte der Nasa verwalten. Der Support ist aber offenbar so schlecht, dass die IT-Chefin der US-Raumfahrtbehörde mit einer beispiellosen Verzweiflungstat reagiert.

  2. BGH-Antrag: Opposition will NSA-Ausschuss zur Ladung Snowdens zwingen
    BGH-Antrag
    Opposition will NSA-Ausschuss zur Ladung Snowdens zwingen

    Die große Koalition spielt bei der Vernehmung Edward Snowdens durch den NSA-Ausschuss immer noch auf Zeit. Mit Hilfe des BGH wollen Linke und Grüne die Regierung unter Druck setzen.

  3. Kollaborationsserver: Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
    Kollaborationsserver
    Nextcloud 10 verbessert Server-Administration

    Die aktuelle Version 10 von Nextcloud verbessert die Überwachung des Servers und ermöglicht eine detailliertere Kontrolle über Dateizugriffe. Offizielle Desktop-Clients für Windows, Mac OS X und Linux sollen folgen.


  1. 15:08

  2. 14:26

  3. 13:31

  4. 13:22

  5. 13:00

  6. 12:45

  7. 12:02

  8. 11:57