Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Whatsapp-Testabo wird…

Lasst WhatsApp links liegen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lasst WhatsApp links liegen

    Autor: denta 20.11.12 - 11:40

    Nicht wegen der 80 Cent!

    Sondern:
    - weil sie den Datenschutz mit Füßen treten
    - weil sie die Kommunikation lange nicht abgesichert haben
    - weil sie pfuschen, und kaum 24 Stunden nach der Pressemitteilung über die Verschlüsselung, selbige gekanckt ist
    - weil sie den kostenlosen Zeitraum eigenmächtig verkürzen (vgl. Foren)
    - gekündigte Konten werden nicht gelöscht, obwohl die auf der Website genannten Verfahren verwendet wurden

    Ich würde so einer Firma keine Kreditkarten- und/oder Kontodaten von mir anvertrauen.

    Da zählt auch kein noch so bequemes System und noch so geringe Kosten.

    Gebt Pfuschern keine Chance!

  2. Re: Lasst WhatsApp links liegen

    Autor: BITTEWAS 20.11.12 - 13:25

    Korrekt! +1! Like! Kloppt es einfach in die Tonne und registriert euch lieber einen Account bei einem freien Jabber-Server! --> http://bit.ly/SbySJJ <--

  3. Re: Lasst WhatsApp links liegen

    Autor: 4x 20.11.12 - 14:41

    na mal sehen wie viele von meinen Kontakten bei einem freien Jabberserver sind...

  4. Re: Lasst WhatsApp links liegen

    Autor: BITTEWAS 20.11.12 - 15:21

    4x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > na mal sehen wie viele von meinen Kontakten bei einem freien Jabberserver
    > sind...

    Bei mir 120 inkl. Kollegen.

  5. Re: Lasst WhatsApp links liegen

    Autor: dawidw 20.11.12 - 16:44

    denta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich würde so einer Firma keine Kreditkarten- und/oder Kontodaten von mir
    > anvertrauen.

    Öhm, bekommen die denn wirklich deine Kreditkartendaten, wenn man über einen Store bezahlt?

    @BITTEWAS: Wieso verbreitest du hier so oft Links zu LTGTFY?!

  6. Re: Lasst WhatsApp links liegen

    Autor: ryazor 20.11.12 - 17:31

    Hast du einen XMPP-Client mit Push parat? Ich kenne da neben WA nur Gtalk...

  7. Re: Lasst WhatsApp links liegen

    Autor: 4x 20.11.12 - 17:44

    Ah, und was bringt MIR das?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  2. operational services GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  2. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...
  3. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. Micro Focus HP Enterprise verkauft Software für 2,5 Milliarden Dollar

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

  1. Huawei: Vectoring mit 300 MBit/s wird in Deutschland angewandt
    Huawei
    Vectoring mit 300 MBit/s wird in Deutschland angewandt

    Laut Huawei wird Super Vectoring mit bis zu 300 MBit/s in Deutschland bereits angewandt. Nur von wem, ist nicht bekannt.

  2. The Dash: Bragi bekommt Bluetooth-Probleme nicht in den Griff
    The Dash
    Bragi bekommt Bluetooth-Probleme nicht in den Griff

    Die komplett drahtlos arbeitenden Ohrstöpsel The Dash von Bragi haben weiterhin Schwierigkeiten mit der Bluetooth-Verbindung. Die Probleme könnten bauartbedingt sein und wären somit nicht mit Firmware-Updates lösbar.

  3. Bugs in Encase: Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
    Bugs in Encase
    Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken

    Strafverfolgungsbehörden weltweit nutzen die Forensiksoftware Encase. Doch einige Sicherheitslücken in der Software können zu einem Absturz der Software führen - oder sogar zur Codeausführung missbraucht werden.


  1. 15:05

  2. 14:54

  3. 14:50

  4. 14:14

  5. 14:00

  6. 13:56

  7. 13:30

  8. 12:01