1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Whatsapp-Testabo wird…

Umfrage: WhatsApp alternative? Oder bleiben?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Umfrage: WhatsApp alternative? Oder bleiben?

    Autor: PizzaPill 20.11.12 - 18:56

    Die Unsicherheit von WhatsApp und die jetzt kostenpflichtige android
    Version des Messengers werden sicher viele Nutzer abschrecken.
    Deshalb fragen sich sicher einige was der nächste, am
    weitesten-Verbreitete Messenger wird.
    Deshalb habe ich eine Umfrage erstellt, bei der man ohne Anmeldung
    abstimmen kann:
    http://pollator.com/polls/your-whatsapp-alternative-of-choice/votes/n
    ew

    Vielen Dank!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Umfrage: WhatsApp alternative? Oder bleiben?

    Autor: Gabbalabba 20.11.12 - 21:56

    PizzaPill schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und die jetzt kostenpflichtige android
    > Version des Messengers werden sicher viele Nutzer abschrecken.

    Es stand doch schon IMMER da, dass es nach einem Jahr kosten soll! Was soll jetzt dieses "überrascht-sein"...? -.-

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Umfrage: WhatsApp alternative? Oder bleiben?

    Autor: PizzaPill 20.11.12 - 22:13

    Eigentlich war ich bei WhatsApp nur darüber überrascht, dass es mich bisher nie was gekostet hat. Es geht mir auch nicht um die par Cent, vielmehr hab ich keine Lust auf die Zahlungsanbieter.
    Deshalb auch die Umfrage: Ich will wissen mit welcher App ich in Zukunft die meisten Personen erreichen könnte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Umfrage: WhatsApp alternative? Oder bleiben?

    Autor: Vradash 21.11.12 - 08:01

    PizzaPill schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigentlich war ich bei WhatsApp nur darüber überrascht, dass es mich bisher
    > nie was gekostet hat. Es geht mir auch nicht um die par Cent, vielmehr hab
    > ich keine Lust auf die Zahlungsanbieter.
    > Deshalb auch die Umfrage: Ich will wissen mit welcher App ich in Zukunft
    > die meisten Personen erreichen könnte.

    Ich bezweifle dass man "the next BIG thing" jetzt schon ausmachen kann. ;) Es gibt einige Alternativen die auf dem gleichen bzw. einem ähnlichen Prinzip basieren und kostenlos sind (Spontan fallen mir Kakaotalk und eBuddy XMS ein)...ich empfehle jedoch, ein bisschen Jabber bzw. XMPP anzupreisen. ;-) Jeder mit einem Google, Web.de oder GMX-Account hat damit schon einen XMPP-Account der mit jedem kommunizieren kann - unabhängig davon bei welchem Anbieter deine Freunde sind.
    Ansonsten geht so eine Registrierung eines Jabber-Accounts binnen weniger Sekunden.

    Android hat Google Talk vorinstalliert das auch das XMPP-Protokoll nutzt und für so ziemlich alle anderen Plattformen gibt es Apps. (Auch Symbian und BlackBerry, wenn ich mich recht erinnere.)

    Bei ein paar meiner Freunde hat es schon geklappt...die benutzen jetzt GTalk um mit mir zu schreiben. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Umfrage: WhatsApp alternative? Oder bleiben?

    Autor: BITTEWAS 21.11.12 - 08:28

    Vradash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PizzaPill schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    ich empfehle jedoch, ein bisschen Jabber bzw. XMPP
    > anzupreisen. ;-) Jeder mit einem Google, Web.de oder GMX-Account hat damit
    > schon einen XMPP-Account der mit jedem kommunizieren kann - unabhängig
    > davon bei welchem Anbieter deine Freunde sind.
    > Ansonsten geht so eine Registrierung eines Jabber-Accounts binnen weniger
    > Sekunden.

    +1 Ganz schnell und einfach hier: --> http://bit.ly/Sbzj75 <--

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

  1. Phase One iXU 180: 80 Megapixel für die Drohnenfotografie
    Phase One iXU 180
    80 Megapixel für die Drohnenfotografie

    Phase One Industrial hat mit der iXU 180 eine vergleichsweise kleine Kamera für Drohnen vorgestellt, die mit einem Mittelformat-Sensor ausgerüstet ist und Fotos mit 80 Megapixeln aufnehmen kann. Mit kleinen Hobbydrohnen wird sie - einmal abgesehen vom Preis - allerdings nicht abheben.

  2. Metashop: Zalando will innerhalb von 30 Minuten liefern
    Metashop
    Zalando will innerhalb von 30 Minuten liefern

    Zalando will eine Art Metashop werden, der auch Kleidung aus anderen Läden beschafft und innerhalb von 30 Minuten liefert. Zalando-Vorstand Robert Gentz erklärt, wie das einmal funktionieren könnte.

  3. Mathias Döpfner: Axel-Springer-Chef wird Vodafone-Aufsichtsrat
    Mathias Döpfner
    Axel-Springer-Chef wird Vodafone-Aufsichtsrat

    Vodafone holt den Chef des Axel-Springer-Konzerns in seinen Aufsichtsrat und lobt Döpfner als einen der "führenden Visionäre der globalen Medienindustrie". Die beiden Konzerne arbeiten bereits zusammen.


  1. 22:59

  2. 19:05

  3. 16:54

  4. 16:22

  5. 14:50

  6. 13:48

  7. 12:59

  8. 12:48