Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Whatsapp-Testabo wird…

Umfrage: WhatsApp alternative? Oder bleiben?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Umfrage: WhatsApp alternative? Oder bleiben?

    Autor: PizzaPill 20.11.12 - 18:56

    Die Unsicherheit von WhatsApp und die jetzt kostenpflichtige android
    Version des Messengers werden sicher viele Nutzer abschrecken.
    Deshalb fragen sich sicher einige was der nächste, am
    weitesten-Verbreitete Messenger wird.
    Deshalb habe ich eine Umfrage erstellt, bei der man ohne Anmeldung
    abstimmen kann:
    http://pollator.com/polls/your-whatsapp-alternative-of-choice/votes/n
    ew

    Vielen Dank!

  2. Re: Umfrage: WhatsApp alternative? Oder bleiben?

    Autor: Gabbalabba 20.11.12 - 21:56

    PizzaPill schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und die jetzt kostenpflichtige android
    > Version des Messengers werden sicher viele Nutzer abschrecken.

    Es stand doch schon IMMER da, dass es nach einem Jahr kosten soll! Was soll jetzt dieses "überrascht-sein"...? -.-

  3. Re: Umfrage: WhatsApp alternative? Oder bleiben?

    Autor: PizzaPill 20.11.12 - 22:13

    Eigentlich war ich bei WhatsApp nur darüber überrascht, dass es mich bisher nie was gekostet hat. Es geht mir auch nicht um die par Cent, vielmehr hab ich keine Lust auf die Zahlungsanbieter.
    Deshalb auch die Umfrage: Ich will wissen mit welcher App ich in Zukunft die meisten Personen erreichen könnte.

  4. Re: Umfrage: WhatsApp alternative? Oder bleiben?

    Autor: Vradash 21.11.12 - 08:01

    PizzaPill schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigentlich war ich bei WhatsApp nur darüber überrascht, dass es mich bisher
    > nie was gekostet hat. Es geht mir auch nicht um die par Cent, vielmehr hab
    > ich keine Lust auf die Zahlungsanbieter.
    > Deshalb auch die Umfrage: Ich will wissen mit welcher App ich in Zukunft
    > die meisten Personen erreichen könnte.

    Ich bezweifle dass man "the next BIG thing" jetzt schon ausmachen kann. ;) Es gibt einige Alternativen die auf dem gleichen bzw. einem ähnlichen Prinzip basieren und kostenlos sind (Spontan fallen mir Kakaotalk und eBuddy XMS ein)...ich empfehle jedoch, ein bisschen Jabber bzw. XMPP anzupreisen. ;-) Jeder mit einem Google, Web.de oder GMX-Account hat damit schon einen XMPP-Account der mit jedem kommunizieren kann - unabhängig davon bei welchem Anbieter deine Freunde sind.
    Ansonsten geht so eine Registrierung eines Jabber-Accounts binnen weniger Sekunden.

    Android hat Google Talk vorinstalliert das auch das XMPP-Protokoll nutzt und für so ziemlich alle anderen Plattformen gibt es Apps. (Auch Symbian und BlackBerry, wenn ich mich recht erinnere.)

    Bei ein paar meiner Freunde hat es schon geklappt...die benutzen jetzt GTalk um mit mir zu schreiben. ;-)

  5. Re: Umfrage: WhatsApp alternative? Oder bleiben?

    Autor: BITTEWAS 21.11.12 - 08:28

    Vradash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PizzaPill schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    ich empfehle jedoch, ein bisschen Jabber bzw. XMPP
    > anzupreisen. ;-) Jeder mit einem Google, Web.de oder GMX-Account hat damit
    > schon einen XMPP-Account der mit jedem kommunizieren kann - unabhängig
    > davon bei welchem Anbieter deine Freunde sind.
    > Ansonsten geht so eine Registrierung eines Jabber-Accounts binnen weniger
    > Sekunden.

    +1 Ganz schnell und einfach hier: --> http://bit.ly/Sbzj75 <--

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  3. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. Robert Bosch GmbH Geschäftsbereich Power Tools (PT), Leinfelden-Echterdingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  3. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. FTC Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben
  2. Steadicam Volt Steadicam-Halterung für die Hosentasche
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. Delid Die Mate 2: Prozessoren köpfen leichter gemacht
    Delid Die Mate 2
    Prozessoren köpfen leichter gemacht

    Wer übertaktet oder eine bessere Kühlung wünscht, muss auch bei Intels aktuellen Kaby-Lake-Chips den Heatspreader entfernen und die Wärmeleitpaste tauschen. Der Delid Die Mate 2 ist hierfür das richtige Werkzeug - und günstiger als sein Vorgänger.

  2. Rückzieher: Assange will nun doch nicht in die USA
    Rückzieher
    Assange will nun doch nicht in die USA

    Wikileaks-Gründer Julian Assange hat einen Weg gefunden, seine versprochene Auslieferung in die USA doch nicht antreten zu müssen.

  3. Oracle: Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken
    Oracle
    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

    Oracle hat ein neues Patch-Paket freigegeben, mit dem mehrere Hundert Sicherheitslücken geschlossen werden. Zu den betroffenen Systemen gehören MySQL und Java.


  1. 18:28

  2. 18:07

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:19

  6. 15:57

  7. 15:31

  8. 15:21