Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Whatsapp-Testabo wird…

Warum die Panik?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum die Panik?

    Autor: gozzor 20.11.12 - 08:42

    Eigentlich sollte der Dienst 1 Jahr kostenlos sein und dann kostenpflichtig werden... Gut, jetzt haben einige 2 weitere Monate geschenkt bekommen.

    Aber mal ganz ehrlich: 80 Cent im Jahr... Wer das nicht hat, sollte sich fragen, ob ein Smartphone wirklich das richtige Handy für ihn ist. Der sollte sich sogar fragen, ob er sich wirklich ein Handy leisten kann.

    Ich muss dabei sagen, dass ich von Anfang an wusste, dass der Dienst nach 1 Jahr nicht mehr kostenlos ist und daher bin ich eigentlich froh, ihn weitere 2 Monate Kostenlos nutzen zu DÜRFEN. Man darf ja nicht vergessen, dass von Anfang an klar war, dass der Dienst nicht Kostenlos bleibt, daher verstehe ich nicht, warum sich alle so aufregen. Ist ja nicht so, als ob erst vor kurzem entschlossen wurde, dass es kostenpflichtig wird.

    Frühzeitige Informationsbeschaffung heißt es nicht nur im Beruflichen, sondern auch im Privaten.

    Ich sehe keinen Grund jetzt auf irgendwelche Barrikaden zu gehen, sondern man muss einfach nur das zahlen, was man schon seit über einem Jahr kostenlos nutzen DARF!!! Wenn ihr was dagegen habt, dann schreibst ein eigenes Programm und lasst mal die Server laufen. Dann seht ihr, dass sowas auch mit Kosten verbunden ist, welche die Betreiber natürlich wieder rein holen wollen.

    MfG Gozzor

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Sika Deutschland GmbH, Stuttgart
  2. User Interface Design GmbH, Mannheim
  3. Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  4. FERCHAU Engineering GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. (u. a. Battlefield 4 für 4,99€, Battlefield Hardline 4,99€, Battlefront 19,99€, Mirrors Edge...
  3. 69,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

  1. Leitlinien vereinbart: Regulierer schwächen Vorgaben zu Netzneutralität ab
    Leitlinien vereinbart
    Regulierer schwächen Vorgaben zu Netzneutralität ab

    Die europäischen Regulierungsbehörden haben sich auf die Leitlinien zur Netzneutralität geeinigt. Trotz Hunderttausender Eingaben von Internetnutzern konnten vor allem die Provider Änderungen durchsetzen.

  2. Kartendienst: Microsoft und Amazon könnten sich an Here beteiligen
    Kartendienst
    Microsoft und Amazon könnten sich an Here beteiligen

    Der Kartendienstleister Here, den BMW, Daimler und Audi übernommen haben, könnte weitere Eigentümer bekommen. Im Gespräch sind laut Zeitungsbericht Microsoft und Amazon. So könnten auch Logistik und Handel integriert werden.

  3. Draufsicht: Neuer 5er BMW mit Überwachungskameras
    Draufsicht
    Neuer 5er BMW mit Überwachungskameras

    BMW baut in den neuen 5er, der Anfang 2017 erscheinen soll, mit Remote View 3D eine Überwachungsfunktion für Nutzer ein, die ihr Fahrzeug ständig im Blick haben wollen. Das Besondere: Der Autofahrer muss nicht vor Ort sein, um sein Fahrzeug von oben sehen zu können.


  1. 09:00

  2. 08:04

  3. 07:28

  4. 22:34

  5. 18:16

  6. 16:26

  7. 14:08

  8. 12:30