Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Whatsapp-Testabo wird…

Warum die Panik?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum die Panik?

    Autor: gozzor 20.11.12 - 08:42

    Eigentlich sollte der Dienst 1 Jahr kostenlos sein und dann kostenpflichtig werden... Gut, jetzt haben einige 2 weitere Monate geschenkt bekommen.

    Aber mal ganz ehrlich: 80 Cent im Jahr... Wer das nicht hat, sollte sich fragen, ob ein Smartphone wirklich das richtige Handy für ihn ist. Der sollte sich sogar fragen, ob er sich wirklich ein Handy leisten kann.

    Ich muss dabei sagen, dass ich von Anfang an wusste, dass der Dienst nach 1 Jahr nicht mehr kostenlos ist und daher bin ich eigentlich froh, ihn weitere 2 Monate Kostenlos nutzen zu DÜRFEN. Man darf ja nicht vergessen, dass von Anfang an klar war, dass der Dienst nicht Kostenlos bleibt, daher verstehe ich nicht, warum sich alle so aufregen. Ist ja nicht so, als ob erst vor kurzem entschlossen wurde, dass es kostenpflichtig wird.

    Frühzeitige Informationsbeschaffung heißt es nicht nur im Beruflichen, sondern auch im Privaten.

    Ich sehe keinen Grund jetzt auf irgendwelche Barrikaden zu gehen, sondern man muss einfach nur das zahlen, was man schon seit über einem Jahr kostenlos nutzen DARF!!! Wenn ihr was dagegen habt, dann schreibst ein eigenes Programm und lasst mal die Server laufen. Dann seht ihr, dass sowas auch mit Kosten verbunden ist, welche die Betreiber natürlich wieder rein holen wollen.

    MfG Gozzor

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Frontend-Entwickler (m/w) E-Commerce
    LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm, Berlin
  2. SAP Consultant (m/w) Schwerpunkt Support
    Fresenius Netcare GmbH, St. Wendel
  3. IT Specialist Security (m/w)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. IT-Systemadministrator (m/w)
    Unternehmensgruppe Pötschke, Kaarst

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. MSI Mainboard-Cashback-Aktion
    bis zu 50€ Cashback
  2. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. BESTPREIS: PNY GF980GTX4GEPB Nvidia GeForce GTX980 1126 MHz 4GB
    nur 557,00€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ubuntu on Windows im Test: Eine neue Hassliebe auf der Kommandozeile
Ubuntu on Windows im Test
Eine neue Hassliebe auf der Kommandozeile
  1. Subsystem für Linux Microsoft entschlackt den Kernel für Ubuntu on Windows
  2. Windows 10 Neue Insider-Preview verbessert Stift-Unterstützung
  3. Windows 10 Insider Build Vorschau mit dem Windows Subsystem for Linux ist da

850 Evo v2 im Test: Samsungs neue SSDs sind kleiner und doch gleich groß
850 Evo v2 im Test
Samsungs neue SSDs sind kleiner und doch gleich groß
  1. Z410 Sandisk packt planaren TLC-Flash in seine Client-SSDs
  2. PNY CS2211 XLR8 im Test Überarbeiteter Controller trifft 15-nm-MLC-Flash
  3. MX300 Crucial bringt erste 3D-Flash-basierte SSDs noch im April

Industrie 4.0: Wenn die Fracht dem Frachter Vertrauliches erzählt
Industrie 4.0
Wenn die Fracht dem Frachter Vertrauliches erzählt
  1. Industrie 4.0 Datendesigner dringend gesucht
  2. Studie zu Digitalisierung Das Milliardenpotenzial von Industrie 4.0
  3. Alpha-Go-Schock Südkorea investiert 760 Millionen Euro in KI-Förderung

  1. Hitman: Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus
    Hitman
    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

    Parallel zur Sapienza-Episode wurde Hitman kaputt gepatcht: Bei vielen Spielern startet der Titel im D3D12-Modus nicht mehr. Zudem gibt es immer noch Probleme mit der Videospeicherverwaltung.

  2. Peter Molyneux: Lionhead-Studio ist Geschichte
    Peter Molyneux
    Lionhead-Studio ist Geschichte

    Eine Dekade mit und ohne Peter Molyneux: Microsoft hat das Lionhead-Studio geschlossen. Durch Black & White bekannt geworden, wurde zuletzt Fable Legends noch in der Alpha-Phase eingestellt.

  3. Deskmini: Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor
    Deskmini
    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

    Früher 5x5, heute Mini-STX: In Asrocks Deskmini genanntem System steckt ein extrem kleines Mainboard mit gesockeltem Skylake-Chip. Es soll daher einer der schnellsten Mini-PCs am Markt sein.


  1. 13:13

  2. 12:26

  3. 11:03

  4. 09:01

  5. 00:05

  6. 19:51

  7. 18:59

  8. 17:43