Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Messages-Benutzer müssen…

Ahja

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ahja

    Autor: Somian 19.11.12 - 09:27

    Es ist also nicht möglich, einen instant-messenger auf 5 Jahre alten Rechnern zum laufen zu bringen?

    Ahja…
    Ich denke, apple schießt sich damit selbst in den fuß. Wenn man weiß dass immer alles nach spätestens 5 Jahren obsolet ist, greift man lieber zu anderen Rechnern… Es ist ja nicht so, dass jeder eine Grafik-Workstation braucht und nach 2 Jahren schon upgraden muss.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ahja

    Autor: ikso 19.11.12 - 09:44

    dafür kannst du deine 5 jahre alte hardware immer noch gut verkaufen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ahja

    Autor: Tigerf 19.11.12 - 09:45

    Das ist doch gängige Praxis bei Apple.

    Ich habe hier einen gut 3 Jahre alten Leoparden, den man nur mit dubiosen Methoden (2x Update, +Anruf beim Support + Registrierung) auf den aktuellen Stand bekommt.

    Selbst Google Chrome wird für diese Platform nicht mehr weitergepflegt, Safari sowieso nicht.

    Ich werde trotzdem upgraden, und zwar auf Windows 8.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ahja

    Autor: Knarzi 19.11.12 - 09:56

    Kann man das, wenn auf dieser 5 Jahren alten Hardware sich kein neues OS mehr nutzen lässt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ahja

    Autor: ikso 19.11.12 - 09:59

    Knarzi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man das, wenn auf dieser 5 Jahren alten Hardware sich kein neues OS
    > mehr nutzen lässt?


    du kannst ja gerne bei ebay nachschauen, zu welchen preisen "alte" apple hardware gehandelt wird... windows hardware hingegen, kannst du gleich verschenken..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ahja

    Autor: Knarzi 19.11.12 - 10:08

    Tja, für den Preis bekomme ich auch gleich nagelneue PC-Hardware, was sollte man also den alten Kram kaufen, welcher dann nicht mal mehr supportet wird? Für die Dummheit anderer kann ich ja nichts. Aber warum sollte ich Windows-Hardware weggeben? Auf meinem inzwischen 7 Jahre alten Pentium D rennt Windows 8 wie frisch gekauft. Davon kann jeder Appler nur träumen, denn da rennt auf der alten Hardware das neuste OS keinen cm weit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ahja

    Autor: zettifour 19.11.12 - 10:38

    Somian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist also nicht möglich, einen instant-messenger auf 5 Jahre alten
    > Rechnern zum laufen zu bringen?

    Naja, es gibt unzählige Messenger für OS X. Für AIM und Co bist du nicht auf Apple angewiesen. Für Apples Dienste iMessage und FaceTime bedarf es aber Mountain Lion.

    > Ahja…
    > Ich denke, apple schießt sich damit selbst in den fuß. Wenn man weiß dass
    > immer alles nach spätestens 5 Jahren obsolet ist, greift man lieber zu
    > anderen Rechnern… Es ist ja nicht so, dass jeder eine
    > Grafik-Workstation braucht und nach 2 Jahren schon upgraden muss.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ahja

    Autor: ikso 19.11.12 - 11:04

    Knarzi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, für den Preis bekomme ich auch gleich nagelneue PC-Hardware, was
    > sollte man also den alten Kram kaufen, welcher dann nicht mal mehr
    > supportet wird? Für die Dummheit anderer kann ich ja nichts. Aber warum
    > sollte ich Windows-Hardware weggeben? Auf meinem inzwischen 7 Jahre alten
    > Pentium D rennt Windows 8 wie frisch gekauft. Davon kann jeder Appler nur
    > träumen, denn da rennt auf der alten Hardware das neuste OS keinen cm weit.


    nur weil jetzt ein tool von apple nicht weiter unterstützt wird, ist sow leopard immer noch ein super system.. gibt ja genügend alternativen wie skype usw.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Ahja

    Autor: gollumm 19.11.12 - 11:10

    ikso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > nur weil jetzt ein tool von apple nicht weiter unterstützt wird, ist sow
    > leopard immer noch ein super system..

    Auf Leopard lief die beta eh nicht (zumindest nicht offiziell)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Ahja

    Autor: BenediktRau 19.11.12 - 14:26

    ikso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > du kannst ja gerne bei ebay nachschauen, zu welchen preisen "alte" apple
    > hardware gehandelt wird... windows hardware hingegen, kannst du gleich
    > verschenken..

    Man kann jetzt pingelig werden und sagen, dass es keine Windows Hardware gibt, Windows ist ein OS wie Linux dass sich auf x86 Hardware jedes Herstellers installieren lässt.

    Ich denke jeder weiß was du meinst aber die verwendeten Begriffe sollte schon korrekt sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Ahja

    Autor: Felix_Keyway 27.01.13 - 16:27

    Apple weiß ja anscheinend am besten, wie man seine Kunden dazu bewegt neue Software zu kaufen.

    Ich bin Spezialist der NSA mit dem Spezialgebiet Backdoors in den Linux-Kernel einzuschleusen ;) .

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Düsseldorf
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. Rücker + Schindele Beratende Ingenieure GmbH, München
  4. Brainloop AG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bargeld nervt: Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
Bargeld nervt
Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
  1. Gehalt.de Was Frauen in IT-Jobs verdienen
  2. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  3. Homeland Security Frage nach Facebook-Konto bei Einreise in die USA geplant

Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Xiaomi Mi Qicycle: Elektrisches Klappfahrrad mit Smartphone-Anschluss
    Xiaomi Mi Qicycle
    Elektrisches Klappfahrrad mit Smartphone-Anschluss

    Xiaomi hat mit dem Mi Qicycle sein erstes Elektrofahrrad vorgestellt. Das Klapprad wiegt 14,5 kg und lässt sich für den Transport in öffentlichen Verkehrsmitteln zusammenfalten. Das Smartphone wird mittels Bluetooth mit dem Rad verbunden.

  2. The Mill Blackbird: "Transformer"-artiges Fahrzeug für Filmaufnahmen
    The Mill Blackbird
    "Transformer"-artiges Fahrzeug für Filmaufnahmen

    Wie stellt man ein Auto, das es nicht gibt, realistisch im Film dar? Damit setzt sich die auf visuelle Effekte spezialisiere Firma The Mill aus London auseinander. Sie hat ein veränderbares Chassis gebaut, auf das im Computer jede beliebige Karosserie gesetzt werden kann.

  3. United Internet: Festnetzbetreiber heißt jetzt 1&1 Versatel
    United Internet
    Festnetzbetreiber heißt jetzt 1&1 Versatel

    Versatel bekommt heute einen neuen Namen. Der Verkauf an United Internet (1&1) für fast eine Milliarde Euro fand schon vor über zwei Jahren statt.


  1. 07:58

  2. 07:37

  3. 06:00

  4. 22:47

  5. 19:06

  6. 18:38

  7. 17:19

  8. 16:19