Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple-Update: Das ist neu in iOS…

Danke Apple!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke Apple!

    Autor: Spybyte 29.01.13 - 08:23

    Vielen Dank Apple,

    als Abonnent von iTunesMatch kann ich nun nicht nur Musik aus der
    Cloud auf mein iDevice laden. Nein ich kann sie nun sogar ohne
    Probleme wieder löschen. Danke, dass Ihr das Löschen von Musik, was
    Ihr in iOS6 vergessen habt, in nur kanpp vier Monaten wieder
    aktiviert habt. Nur vier Monate frust mit iTunesMatch und iOS6.
    Besser geht's nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Danke Apple!

    Autor: Blasti 29.01.13 - 08:40

    Spybyte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielen Dank Apple,
    >
    > als Abonnent von iTunesMatch kann ich nun nicht nur Musik aus der
    > Cloud auf mein iDevice laden. Nein ich kann sie nun sogar ohne
    > Probleme wieder löschen. Danke, dass Ihr das Löschen von Musik, was
    > Ihr in iOS6 vergessen habt, in nur kanpp vier Monaten wieder
    > aktiviert habt. Nur vier Monate frust mit iTunesMatch und iOS6.
    > Besser geht's nicht.



    Kánn man in iBook jetzt auch wieder Bücher aus der Cloud löschen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Danke Apple!

    Autor: Spybyte 29.01.13 - 08:47

    Blasti schrieb:

    > Kánn man in iBook jetzt auch wieder Bücher aus der Cloud löschen?

    Wird wahrscheinlich schwierig die Bücher aus der Claud zu löchen ;-)

    Im Ernst: Ich nutze iBooks nicht. Deshalb kann ich nicht viel dazu sagen. Allerdings gibt es zumindest in iOS 6.1 einen Button bearbeiten mit dem man dann auch Bücher aus iBooks löschen kann. Ober der aber schon in iOS 6 da war, weiss ich nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Danke Apple!

    Autor: Flyns 29.01.13 - 08:53

    Spybyte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blasti schrieb:
    >
    > > Kánn man in iBook jetzt auch wieder Bücher aus der Cloud löschen?
    >
    > Wird wahrscheinlich schwierig die Bücher aus der Claud zu löchen ;-)
    >
    > Im Ernst: Ich nutze iBooks nicht. Deshalb kann ich nicht viel dazu sagen.
    > Allerdings gibt es zumindest in iOS 6.1 einen Button bearbeiten mit dem man
    > dann auch Bücher aus iBooks löschen kann. Ober der aber schon in iOS 6 da
    > war, weiss ich nicht.


    Ja, den gabs schon. Aber ich kann nicht mit Sicherheit sagen, ob man damit schon Bücher aus der Cloud löschen könnte. Ich würde sagen ja, aber ich bin nicht sicher.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Danke Apple!

    Autor: Blasti 29.01.13 - 09:48

    Flyns schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spybyte schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Blasti schrieb:
    > >
    > > > Kánn man in iBook jetzt auch wieder Bücher aus der Cloud löschen?
    > >
    > > Wird wahrscheinlich schwierig die Bücher aus der Claud zu löchen ;-)
    > >
    > > Im Ernst: Ich nutze iBooks nicht. Deshalb kann ich nicht viel dazu
    > sagen.
    > > Allerdings gibt es zumindest in iOS 6.1 einen Button bearbeiten mit dem
    > man
    > > dann auch Bücher aus iBooks löschen kann. Ober der aber schon in iOS 6
    > da
    > > war, weiss ich nicht.
    >
    > Ja, den gabs schon. Aber ich kann nicht mit Sicherheit sagen, ob man damit
    > schon Bücher aus der Cloud löschen könnte. Ich würde sagen ja, aber ich bin
    > nicht sicher.

    Ging, oder geht, eben nicht, die Bücher in der Cloud waren halbtransparent und konnten nicht einfach wie normale Bücher gelöscht werden.

    In iTunes auf meiem Mac werden sie mir dagegen nicht angezeigt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Danke Apple!

    Autor: nomnomnom 29.01.13 - 10:23

    Naja, eine Sache fehlt noch um den iOS 5 Komfort wieder herzustellen. Wenn man eingestellt hat, dass kein 3G für das runterladen von Musik verwendet wird, dann wurde bei iOS5 schon in der Artists/Alben-Ansicht die ausgegraut, die nicht lokal auf dem Gerät liegen. Wenn man also unterwegs ist, kann man nicht auf die Schnelle sehen, welche Artists/Alben gerade abspielbar sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Danke Apple!

    Autor: Spybyte 29.01.13 - 10:41

    Stimmt. Das ist immer noch nicht drin. Ein Workaround ist unter "Einstellungen -> Musik -> Alle Musikdateien" zu deaktivieren. Damit wird die Sicht auf die iTunes Bibliothek eingeschränkt. Aber komfortabel ist da nicht wirklich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Danke Apple!

    Autor: nomnomnom 29.01.13 - 12:09

    Danke für den Hinweis. Der kleine Workaround könnte in einigen Fällen helfen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. (Senior-) Berater (m/w) Core Insurance
    Capgemini Deutschland GmbH, Düsseldorf, Köln/Bonn, Hannover, München, Frankfurt am Main
  2. IT-Spezialist (m/w) Infrastruktur und Anwendungsbetreuung
    Madeleine Mode GmbH, Zirndorf (bei Nürnberg/Fürth)
  3. Penetration Tester / Ethical Hacker (m/w) für Unternehmensanwendungen
    TÜV Informationstechnik GmbH, Essen
  4. IT-Kundenbetreuer / 2nd Level Supporter (m/w)
    TUI InfoTec GmbH, Hannover

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. Xbox One 1 TB Tom Clancy’s The Division Bundle
    399,99€
  2. Dragon Age: Inquisition PC
    9,99€ (+ 2,99€ Versand ohne Prime)
  3. Fallout 3 - Game of the Year Edition [PC Code - Steam] USK 18
    9,99

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xcom 2 im Test: Strategie wie vom anderen Stern
Xcom 2 im Test
Strategie wie vom anderen Stern
  1. Vorschau Spielejahr 2016 Cowboys und Cyberspace
  2. Xcom 2 angespielt Mit Strategie die Menschheit retten

Verschlüsselung: Nach Truecrypt kommt Veracrypt
Verschlüsselung
Nach Truecrypt kommt Veracrypt

Sèbastien Loeb Rally Evo im Test: Mit dem Weltmeister über Stock und Stein
Sèbastien Loeb Rally Evo im Test
Mit dem Weltmeister über Stock und Stein
  1. Dirt Rally im Test Motorsport für Fortgeschrittene
  2. Rockstar Games Jede Kugel zählt in GTA Online
  3. Microsoft Forza 6 bekommt Mikrotransaktionen

  1. Alpenföhn: Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen
    Alpenföhn
    Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen

    Ein Berg von einem CPU-Kühler: Alpenföhns Olymp ist als Konkurrenz zu anderen 140-mm-Doppelturm-Modellen gedacht und soll mehr als die doppelte Abwärme bewältigen, die aktuelle Chips abgeben.

  2. Eurocom X9E: Monster-Notebook nutzt Diamant- und Flüssigmetallpaste
    Eurocom X9E
    Monster-Notebook nutzt Diamant- und Flüssigmetallpaste

    17 Zoll mit 4K-UHD-Bildschirm, Desktop-Prozessor und -Grafikeinheit plus mehrere PCIe-SSDs: Eurocoms Sky X9E ist ein Spiele-Notebook mit extrem viel Leistung, das sogar unter fünf Kilogramm wiegt.

  3. Willkürliche Festsetzung: Schwedische Regierung spottet über Assange
    Willkürliche Festsetzung
    Schwedische Regierung spottet über Assange

    Einem UN-Gutachten zufolge handelt es sich bei dem Botschaftsasyl Julian Assanges um eine willkürliche Haft. Der schwedischen Regierung zufolge kann der Wikileaks-Gründer jedoch jederzeit die Botschaft verlassen.


  1. 21:49

  2. 16:04

  3. 15:45

  4. 15:18

  5. 15:02

  6. 14:03

  7. 13:30

  8. 13:23