1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple-Update: Das ist neu in iOS…

Danke Apple!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke Apple!

    Autor Spybyte 29.01.13 - 08:23

    Vielen Dank Apple,

    als Abonnent von iTunesMatch kann ich nun nicht nur Musik aus der
    Cloud auf mein iDevice laden. Nein ich kann sie nun sogar ohne
    Probleme wieder löschen. Danke, dass Ihr das Löschen von Musik, was
    Ihr in iOS6 vergessen habt, in nur kanpp vier Monaten wieder
    aktiviert habt. Nur vier Monate frust mit iTunesMatch und iOS6.
    Besser geht's nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Danke Apple!

    Autor Blasti 29.01.13 - 08:40

    Spybyte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielen Dank Apple,
    >
    > als Abonnent von iTunesMatch kann ich nun nicht nur Musik aus der
    > Cloud auf mein iDevice laden. Nein ich kann sie nun sogar ohne
    > Probleme wieder löschen. Danke, dass Ihr das Löschen von Musik, was
    > Ihr in iOS6 vergessen habt, in nur kanpp vier Monaten wieder
    > aktiviert habt. Nur vier Monate frust mit iTunesMatch und iOS6.
    > Besser geht's nicht.



    Kánn man in iBook jetzt auch wieder Bücher aus der Cloud löschen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Danke Apple!

    Autor Spybyte 29.01.13 - 08:47

    Blasti schrieb:

    > Kánn man in iBook jetzt auch wieder Bücher aus der Cloud löschen?

    Wird wahrscheinlich schwierig die Bücher aus der Claud zu löchen ;-)

    Im Ernst: Ich nutze iBooks nicht. Deshalb kann ich nicht viel dazu sagen. Allerdings gibt es zumindest in iOS 6.1 einen Button bearbeiten mit dem man dann auch Bücher aus iBooks löschen kann. Ober der aber schon in iOS 6 da war, weiss ich nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Danke Apple!

    Autor Flyns 29.01.13 - 08:53

    Spybyte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blasti schrieb:
    >
    > > Kánn man in iBook jetzt auch wieder Bücher aus der Cloud löschen?
    >
    > Wird wahrscheinlich schwierig die Bücher aus der Claud zu löchen ;-)
    >
    > Im Ernst: Ich nutze iBooks nicht. Deshalb kann ich nicht viel dazu sagen.
    > Allerdings gibt es zumindest in iOS 6.1 einen Button bearbeiten mit dem man
    > dann auch Bücher aus iBooks löschen kann. Ober der aber schon in iOS 6 da
    > war, weiss ich nicht.


    Ja, den gabs schon. Aber ich kann nicht mit Sicherheit sagen, ob man damit schon Bücher aus der Cloud löschen könnte. Ich würde sagen ja, aber ich bin nicht sicher.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Danke Apple!

    Autor Blasti 29.01.13 - 09:48

    Flyns schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spybyte schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Blasti schrieb:
    > >
    > > > Kánn man in iBook jetzt auch wieder Bücher aus der Cloud löschen?
    > >
    > > Wird wahrscheinlich schwierig die Bücher aus der Claud zu löchen ;-)
    > >
    > > Im Ernst: Ich nutze iBooks nicht. Deshalb kann ich nicht viel dazu
    > sagen.
    > > Allerdings gibt es zumindest in iOS 6.1 einen Button bearbeiten mit dem
    > man
    > > dann auch Bücher aus iBooks löschen kann. Ober der aber schon in iOS 6
    > da
    > > war, weiss ich nicht.
    >
    > Ja, den gabs schon. Aber ich kann nicht mit Sicherheit sagen, ob man damit
    > schon Bücher aus der Cloud löschen könnte. Ich würde sagen ja, aber ich bin
    > nicht sicher.

    Ging, oder geht, eben nicht, die Bücher in der Cloud waren halbtransparent und konnten nicht einfach wie normale Bücher gelöscht werden.

    In iTunes auf meiem Mac werden sie mir dagegen nicht angezeigt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Danke Apple!

    Autor nomnomnom 29.01.13 - 10:23

    Naja, eine Sache fehlt noch um den iOS 5 Komfort wieder herzustellen. Wenn man eingestellt hat, dass kein 3G für das runterladen von Musik verwendet wird, dann wurde bei iOS5 schon in der Artists/Alben-Ansicht die ausgegraut, die nicht lokal auf dem Gerät liegen. Wenn man also unterwegs ist, kann man nicht auf die Schnelle sehen, welche Artists/Alben gerade abspielbar sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Danke Apple!

    Autor Spybyte 29.01.13 - 10:41

    Stimmt. Das ist immer noch nicht drin. Ein Workaround ist unter "Einstellungen -> Musik -> Alle Musikdateien" zu deaktivieren. Damit wird die Sicht auf die iTunes Bibliothek eingeschränkt. Aber komfortabel ist da nicht wirklich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Danke Apple!

    Autor nomnomnom 29.01.13 - 12:09

    Danke für den Hinweis. Der kleine Workaround könnte in einigen Fällen helfen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Imsi-Catcher: Catch me if you can
Imsi-Catcher
Catch me if you can
  1. Spy Files 4 Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  2. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  3. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit

Streaming-Box im Kurztest: Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
Streaming-Box im Kurztest
Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
  1. Buchpreisbindung Buchhandel erzwingt höheren Preis bei Amazon
  2. Amazon-Tablet Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro
  3. Online-Handel Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen

Test Hyrule Warriors: Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
Test Hyrule Warriors
Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
  1. Mario Kart 8 Rennen mit Link und Prinzessin Peach
  2. Nintendo Streit um Smartphone-Spiele und das Internet

  1. Streaming-Box: Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV
    Streaming-Box
    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

    Bisher ist Netflix für die deutsche Version des Fire TV nicht verfügbar. Das bleibt offenbar auch zum Verkaufsstart am 25. September 2014 so, Amazon will die App aber kurz darauf nachliefern. Das geht aus Fotos der Verpackung des Geräts hervor.

  2. Schnell, aber ungenau: Roboter springt im Explosionsschritt
    Schnell, aber ungenau
    Roboter springt im Explosionsschritt

    US-Forscher haben einen Roboter vorgestellt, der durch Gasexplosionen in seinem Fuß angetrieben wird. Er landet zwar nicht sehr zielgenau, aber seine Sprünge sind beeindruckend.

  3. Urteil: Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet
    Urteil
    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

    Eine Anzeige in der Nähe einer Foxconn-Fabrik hat mit hohen Preisen beim Ankauf von Apple-Teilen gelockt. Ein Beschäftigter hat daraufhin offenbar sechs Rückseiten des iPhone 6 entwendet und weiterverkauft.


  1. 13:09

  2. 18:22

  3. 16:41

  4. 16:31

  5. 16:13

  6. 15:09

  7. 15:03

  8. 14:51