1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AVM: Fritz OS 5.50 bringt…

1000 Funktionen und immer noch keinen DNS-Server einstellen können

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1000 Funktionen und immer noch keinen DNS-Server einstellen können

    Autor T. Otto 13.12.12 - 22:36

    Würde gerne anstelle der 1&1-DNS-Server die Goolge-Server nutzen. Geht aber nur über Telnet und gefummel in den Konfigurationsdateien.... echt nervig.

    Das wäre mal eine Funktion mit Mehrwert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: DNS Server kann man eintragen - ohne Telnet

    Autor tschaefer 13.12.12 - 23:16

    Die Funktion ist längst drin.

    Internet, Zugangsdaten, DNS-Server

    Also bitte erst prüfen und dann schreien.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: DNS Server kann man eintragen - ohne Telnet

    Autor Lala Satalin Deviluke 13.12.12 - 23:19

    Vielleicht hat er auch das kleinste Modell gekauft. Ich empfehle eher immer das Spitzenmodell (bei ADSL die 7930).

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: 1000 Funktionen und immer noch keinen DNS-Server einstellen können

    Autor Der Supporter 14.12.12 - 00:41

    Wieder so einer, der seine Boxen nicht kennt. DNS-Server ändern geht seit langem.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: DNS Server kann man eintragen - ohne Telnet

    Autor hobbybastler 14.12.12 - 05:29

    Wo gibts denn die 7930 zu kaufen?

    Hab gar nicht mitbekommen, das es eine neue Box gibt, dachte mit meiner 7390 für DSL die aktuelle Version zu haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: DNS Server kann man eintragen - ohne Telnet

    Autor Thaodan 14.12.12 - 06:18

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht hat er auch das kleinste Modell gekauft.
    Das dürfte damit nichts zu tun haben.
    > Ich empfehle eher immer das Spitzenmodell (bei ADSL die 7930).
    Wenn man so über den Vertrag bekommt ok, aber nicht jeder will das Geld für die Spitzenversion ausgeben.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: DNS Server kann man eintragen - ohne Telnet

    Autor xmenmatrix 14.12.12 - 07:10

    Könnte auch am Branding liegen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: 1000 Funktionen und immer noch keinen DNS-Server einstellen können

    Autor Atrocity 14.12.12 - 09:51

    Also bei meiner 7170 geht es mit der neusten FW nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: DNS Server kann man eintragen - ohne Telnet

    Autor lisgoem8 14.12.12 - 09:54

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vielleicht hat er auch das kleinste Modell gekauft.
    > Das dürfte damit nichts zu tun haben.
    > > Ich empfehle eher immer das Spitzenmodell (bei ADSL die 7930).
    > Wenn man so über den Vertrag bekommt ok, aber nicht jeder will das Geld für
    > die Spitzenversion ausgeben.

    Es ist interessant, den Zahlendreher gibt es mit GoogleSearch öfters ^^ 7390 ! Expert bspw. 195¤

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: DNS Server kann man eintragen - ohne Telnet

    Autor glf 14.12.12 - 10:29

    Wenn die Funktion für den DNS-Server nicht sichtbar ist, dann liegt das nicht zwangsläufig an einem kleinen Modell. Ich erinnere mich auf der Admin-Oberfläche eine Experten-Ansicht oder einen Experten-Modus freigeschaltet zu haben. Danach hatte ich viel mehr Einstellungsmöglichkeiten. Vielleicht wird erst danach das Feld für den DNS-Server sichtbar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: DNS Server kann man eintragen - ohne Telnet

    Autor tschaefer 14.12.12 - 10:34

    Bei der 7270 und 7390 muss erst unter

    System-->Ansicht-->Erweiterte Ansicht

    diese Ansicht freischaltet werden. (einmalig)

    Die manuellen DNS-Einträge sind sonst nicht möglich. Bei älteren Fritzboxen weiß ich es nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: 1000 Funktionen und immer noch keinen DNS-Server einstellen können

    Autor Himmerlarschundzwirn 14.12.12 - 10:37

    Providerbranding? Expertenansicht ausgewählt? Wären zwei Möglichkeiten. Wüsste nicht, warum das absolut nicht gehen sollte. Hab hier n ganz billiges Teil als AP stehen und selbst da ginge das.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: 1000 Funktionen und immer noch keinen DNS-Server einstellen können

    Autor Atrocity 14.12.12 - 10:43

    Ist debrandet, hat neuste verfügbare Firmware und experten Ansicht ist Aktiviert.

    ist aber egal, hab mir gestern ein neuen Router gekauft mit WLAN-N und IPv6 (das gabs für die 7170 ja auch nicht mehr als update...)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: DNS Server kann man eintragen - ohne Telnet

    Autor 0xDEADC0DE 14.12.12 - 11:04

    7930? Du meinst die 7390, oder?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Streaming-Box im Kurztest: Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
Streaming-Box im Kurztest
Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
  1. Buchpreisbindung Buchhandel erzwingt höheren Preis bei Amazon
  2. Amazon-Tablet Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro
  3. Online-Handel Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen

Imsi-Catcher: Catch me if you can
Imsi-Catcher
Catch me if you can
  1. Spy Files 4 Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  2. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  3. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit

Test Hyrule Warriors: Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
Test Hyrule Warriors
Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
  1. Mario Kart 8 Rennen mit Link und Prinzessin Peach
  2. Nintendo Streit um Smartphone-Spiele und das Internet

  1. Spiele-API: DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt
    Spiele-API
    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

    Nicht nur ein neues DirectX-12 mit weniger CPU-Overhead, sondern auch ein DirectX 11.3 wird es geben - Microsoft hat die Weiterentwicklung der Schnittstelle US-Medien bestätigt. Ob für beide neue Versionen auch neue Hardware nötig ist, steht aber noch nicht fest.

  2. Streaming-Box: Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV
    Streaming-Box
    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

    Bisher ist Netflix für die deutsche Version des Fire TV nicht verfügbar. Das bleibt offenbar auch zum Verkaufsstart am 25. September 2014 so, Amazon will die App aber kurz darauf nachliefern. Das geht aus Fotos der Verpackung des Geräts hervor.

  3. Schnell, aber ungenau: Roboter springt im Explosionsschritt
    Schnell, aber ungenau
    Roboter springt im Explosionsschritt

    US-Forscher haben einen Roboter vorgestellt, der durch Gasexplosionen in seinem Fuß angetrieben wird. Er landet zwar nicht sehr zielgenau, aber seine Sprünge sind beeindruckend.


  1. 14:11

  2. 13:09

  3. 18:22

  4. 16:41

  5. 16:31

  6. 16:13

  7. 15:09

  8. 15:03