Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AVM: Fritz OS 5.50 bringt…

Gibt (leider) kaum Alternativen ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt (leider) kaum Alternativen ...

    Autor: Bernie78 14.12.12 - 07:37

    Router, DSL-Modem und VOiP/Telefonanlage in einem Gerät - wo gibt es das denn noch !?
    Abgesehen von der Hardware, die die Anschlussprovider bereitstellen (Easybox, TCom-Kisten, etc.) gibt es doch nichts auf dem Markt !?

    Oder wie macht ihr das !?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.12 07:39 durch Bernie78.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Gibt (leider) kaum Alternativen ...

    Autor: Vradash 14.12.12 - 07:39

    Bernie78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Router, DSL-Modem und VOiP/Telefonanlage in einem Gerät - wo gibt es das
    > denn noch !?
    >
    > Oder wie macht ihr das !?

    ISDN statt VoIP!

    Und mittlerweile möchte ich gar nicht mehr Modem und Router in einem haben eben weil ich dann so wenig Auswahl habe. Ich habe das (legendäre) Sphairon AR860 als Modem und da dran hänge ich, was mir passt. (Momentan Netgear WNDR3700 mit OpenWRT. :P)

    Ansonsten gibt es für VoIP ein nettes Gerät von Linksys für ~25¤...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Aktive Entwickler-Community!

    Autor: MeinSenf 14.12.12 - 07:45

    25 Euro? Was soll das sein?

    Ich habe eine 7170, da sind 3 SIP-Telefone angemeldet. Nummern kommen analog und per SIP in der Box an. Anrufe werden über den Callmonitor (freetz) auf meinem Fernseher signalisiert. Sicher teilweise unnötige Spielerei, aber wenn man sich einmal dran gewöhnt hat will man das auch behalten.
    Was gibt es da nun noch für Geräte die eine Community haben die viele Zusatznutzen dranbosseln wie es bei Freetz der Fall ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Gibt (leider) kaum Alternativen ...

    Autor: boiii 14.12.12 - 10:38

    Die Easybox kannst du doch auch ganz leicht für jeden Provider nutzen.

    Ich hatte mal sehr lange eine Easybox 802 mit einer O2-Sim über UMTS-Stick betrieben.. Kein Problem ;)

    Allerdings ist die Easybox kein Stück für den Dauerbetrieb geeignet.. Ich hatte sogar mal eine neue gekauft (+anderen Stick ausprobiert), aber selbiges nach kurzer Zeit..

    Jetzt tuts ein TP-Link Router. ;D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Gibt (leider) kaum Alternativen ...

    Autor: Bernie78 14.12.12 - 10:47

    boiii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Jetzt tuts ein TP-Link Router. ;D

    Und wie hast du deine Telefone angeschlossen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Gibt (leider) kaum Alternativen ...

    Autor: boiii 14.12.12 - 12:57

    Ich nutze dort keine Telefone.. Der UMTS-Stick ist bei meinen Eltern.. Dort ist leider kein DSL verfügbar und das Telefon läuft über ISDN der TK-Anlage (OpenCom DeTeWe iwas).

    Meine Aussage bezog sich darauf, das ich die Easybox für sehr unstabil halte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Gibt (leider) kaum Alternativen ...

    Autor: Grover 14.12.12 - 15:05

    einfach kein VIOP nutzen.
    Modem vom Anbieter beziehen
    und dann kannst dir jeden Router aussuchen.

    Betreibe seid knapp 5 Jahren von SMC den SMCWGBR14-N Barricade durchgehen.
    Viele Möglichkeiten zum konfigurieren und läuft ohne zu mucken 24/7

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Systems Engineer (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, München/Kirchheim
  2. Corporate Purchasing Manager Projects (m/w)
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)
  3. Scientific Employees (m/w) for the division Audio & Multimedia
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  4. Prozess- und Projektreferent (m/w) in der Abteilung Vertriebssysteme
    DEKRA SE, Stuttgart

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. EXKLUSIV BEI MICROSOFT: Halo 5: Guardians Limited Collector's Edition für Xbox One
    249,99€
  2. DEAL DER WOCHE: ANNO 2070 - Bonus Edition [PC Download]
    6,36€
  3. Xbox One The Witcher: Wild Hunt Bundle
    399,00€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Primove in der Hauptstadt: Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
Primove in der Hauptstadt
Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
  1. Berliner Verkehrsbetriebe Update legt elektronischen Echtzeit-Fahrplan tagelang lahm
  2. Bombardier Primove Eine E-Busfahrt, die ist lustig
  3. Bombardier Primove Erste Tests mit Induktionsbussen in Berlin

Digiskopie ausprobiert: Ich schau dir in die Augen, Wildes!
Digiskopie ausprobiert
Ich schau dir in die Augen, Wildes!
  1. Modulo Neue Kamera belichtet nie über
  2. Obstruction-Free Photography Algorithmus entfernt störende Elemente aus Fotos
  3. Flir One Hochauflösende Wärmebildkamera für iOS und Android

Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

  1. Asynchronous Shading: Nvidias Grafikkarten soll eine wichtige DX12-Funktion fehlen
    Asynchronous Shading
    Nvidias Grafikkarten soll eine wichtige DX12-Funktion fehlen

    Geht es nach den Entwicklern des ersten DirectX-12-Spiels, so unterstützen Nvidias aktuelle Grafikkarten kein Asynchronous Shading. Je nach Programmierung rechnen Geforce-Chips langsamer, statt wie AMD-Modelle deutlich schneller zu werden. In den aktuellen Konsolen wird Asynchronous Shading daher bereits genutzt.

  2. Huawei G8: Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 400 Euro
    Huawei G8
    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 400 Euro

    Ifa 2015 Huawei hat mit dem G8 neben dem neuen Top-Modell Mate S auch ein neues Mittelklasse-Gerät vorgestellt. Es kommt mit teilweise identischer Hardware wie das Mate S: So hat es auch den verbesserten Fingerabdrucksensor und eine 13-Megapixel-Kamera mit RGBW-Sensor.

  3. Pioneer XDP-100R: Android-basierter Hi-Res-Audio-Player
    Pioneer XDP-100R
    Android-basierter Hi-Res-Audio-Player

    Ifa 2015 Pioneer will in den Markt der portablen Audioplayer für Audiophile einsteigen. Als Grundsystem dient dabei Android 5.1.1. Zudem ist der Player in der Lage, mehrere Speicherkarten zu integrieren.


  1. 16:42

  2. 16:33

  3. 16:04

  4. 15:55

  5. 15:40

  6. 15:16

  7. 14:22

  8. 14:00