Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AVM: Fritz OS 5.50 bringt…

So sieht Support aus!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So sieht Support aus!

    Autor: ocm 13.12.12 - 23:37

    Bei AVM kriegen die Router auch nach Jahren noch Updates mit neuen Funktionen. Ich freue mich schon auf die App, um mit Android ohne VPN-Gefummel das Heimnetz zu nutzen. Ich hatte nach dem ersten Versuch keine Lust, noch mehr Zeit da rein zu stecken. Wenn es jetzt ohne Gebastel geht umso besser.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: So sieht Support aus!

    Autor: SwarleyMcSwarley 14.12.12 - 00:02

    Aha und warum gibt es dann nach für den FRITZ!WLAN Repeater N/G keine neu Firmware mehr? Ich habe schon unzählige E-Mails mit den AVM-Support ausgetauscht und mir wird jedes mal versprochen die von mir gefunden Fehler und Verbesserungen werden im nächsten Firmware-Update einbezogen. Trotzdem gibt es seit einem Jahr keine neue Firmware mehr. Das nenne ich schlechten Support! Für mich persönlich heißt dass: Nie wieder AVM.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: So sieht Support aus!

    Autor: MarioWario 14.12.12 - 11:29

    1+ für SwarleyMcSwarley - habe auch mal einen drei Jahre alten Fritz-Router von einem Arbeitskollegen bekommen: Kein Firmware-Update = Elektroschrott (ungleich meinem Uralt- (und inzwischen verschenkten) SMC Barricade - wo sich nach rund 10 Jahren immer wieder neue Software findet). Selbst Apple-Router sind in Sachen Updates besser als unsere Lokalmatadoren …

    Die Zeiten von Qualitäts-Fritz sind wohl vorbei (obwohl damals dieses ISDN-CAPI-gefrickel auch schon genervt hat).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. STRENGER Bauen und Wohnen GmbH, Ludwigsburg
  2. über KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Karlsruhe
  3. FERCHAU Engineering GmbH, Region Zwickau und Chemnitz
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Lone Survivor, Riddick, Homefront, Wild Card, 96 Hours Taken 2)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Linux: Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"
    Linux
    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

    Um den Linux-Kernel besser vor Angriffen zu schützen, wird dieser seit einem Jahr von einer Arbeitsgruppe aktiv erweitert. Die Initiative hat inzwischen eine gute Unternehmensunterstützung und bereits einige Erfolge aufzuweisen, aber weiterhin Probleme mit der Kultur der Linux-Community.

  2. VR-Handschuh: Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing
    VR-Handschuh
    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

    Das chinesische Startup Dexta Robotics stellt mit dem Dexmo einen Motion-Capturing-Handschuh für VR-Anwendungen vor. Momentan sucht der Exoskelett-Prototyp nach Entwicklern und Industriepartnern.

  3. Dragonfly 44: Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie
    Dragonfly 44
    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

    Sie ist so groß und massereich wie unsere Milchstraße und doch kaum zu sehen: Die Galaxie Dragonfly 44 besteht fast ausschließlich aus dunkler Materie. Die Entdecker rätseln über die Entstehung.


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40