1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: Chrome zeigt, aus…

Opera start your fotocopiers

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Opera start your fotocopiers

    Autor: Esquilax 26.02.13 - 09:12

    Will ich auch haben :-)
    Das könnte ich schon ab und an brauchen.

    Grüße,
    Alex

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Opera start your fotocopiers

    Autor: Freiheit statt Apple 26.02.13 - 10:09

    Joa ;)
    Nachdem der Rest der Browserwelt sich ja etwa 10 Jahre lang mit dem Kopieren von Opera-Features begnügt hat, wärs doch mal schön, wenns in solch sinnvollen Fällen auch andersrum gehen würd :)

    ***
    "Meine Freunde, ihr müsst verstehen, dass ein Grossteil derjenigen die heute irgendwo ihre Meinung hinausposaunen auf den Gebiete der Logik absolute Analphabeten sind. Wenn ich also in Diskussionen verächtlich Schnaube, ist dies ein Zeichen von Verzweiflung, nicht von Arroganz."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Opera start your fotocopiers

    Autor: dEEkAy 26.02.13 - 10:28

    Im Endeffekt ist es egal wer von wem kopiert, wer das bessere Gesamtpaket bietet gewinnt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Opera start your fotocopiers

    Autor: Blacee 26.02.13 - 12:42

    Freiheit statt Apple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Joa ;)
    > Nachdem der Rest der Browserwelt sich ja etwa 10 Jahre lang mit dem
    > Kopieren von Opera-Features begnügt hat, wärs doch mal schön, wenns in
    > solch sinnvollen Fällen auch andersrum gehen würd :)

    Besser gut kopiert als schlecht erfunden. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Opera start your fotocopiers

    Autor: Clown 26.02.13 - 12:45

    Ich mochte Opera eigentlich immer. War zwar nicht mein Favorit, aber hatte einige nette Features. Seit die aber diese Ein-Fenster Politik fahren (jedes Popup erst mal nur als eine Art Layer), wurd der Browser mE immer langsamer und schlechter.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

  1. Forschung: Virtuelle Nase soll gegen Simulatorkrankheit helfen
    Forschung
    Virtuelle Nase soll gegen Simulatorkrankheit helfen

    Manchen Anwendern wird es in First-Person-Shootern und Simulationen schlecht. Auch Benutzer von VR-Brillen kennen die sogenannte Simulator Sickness. US-Forscher suchen nach Methoden, das Problem zu mildern. Eine virtuelle Nase scheint besonders erfolgversprechend zu sein.

  2. 3D-NAND: Intels Flash-Chips verdreifachen den SSD-Speicherplatz
    3D-NAND
    Intels Flash-Chips verdreifachen den SSD-Speicherplatz

    384 GBit oder 48 GByte Kapazität pro Die: Intel und Micron haben ihre zweite 3D-NAND-Generation angekündigt. Dank TLC-Technik sind SSDs mit drei Mal so viel Speicherplatz wie bisher möglich.

  3. NSA-Ausschuss: DE-CIX erhebt schwere Vorwürfe wegen BND-Abhörung
    NSA-Ausschuss
    DE-CIX erhebt schwere Vorwürfe wegen BND-Abhörung

    Klaus Landefeld redet Klartext im NSA-Ausschuss. Der BND überwache seit 2009 den Frankfurter Internetknoten. Trotz schwerer Bedenken habe der DE-CIX die Anordnung akzeptiert.


  1. 20:06

  2. 18:58

  3. 18:54

  4. 18:21

  5. 17:58

  6. 17:52

  7. 17:25

  8. 17:11