Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: Opera steigt auf Webkit…

Webkit vs. Gecko?!

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Webkit vs. Gecko?!

    Autor: Anonymer Nutzer 13.02.13 - 10:53

    D.h. jetzt gibt's im Grunde nur mehr zwei (bzw. drei, falls MS noch auf seine eigene Engine setzt) Browser-Engines?

    Irgendwie weiß ich nicht was ich davon halten soll. Einerseits ist es toll, wenn es "Standards" gibt, andererseits ärgert mich (als Firefox-Nutzer) die vermehrte Fokussierung auf Webkit schon sehr.

    Einige Features werden aus reiner Faulheit gar nicht für andere Engines angeboten weil, ach Göttchen, man dann ja einen Prefix mehr hinschreiben müsste -.-

  2. Re: Webkit vs. Gecko?!

    Autor: stoneburner 13.02.13 - 10:56

    Der Selberdenker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > D.h. jetzt gibt's im Grunde nur mehr zwei (bzw. drei, falls MS noch auf
    > seine eigene Engine setzt) Browser-Engines?
    >
    > Irgendwie weiß ich nicht was ich davon halten soll. Einerseits ist es toll,
    > wenn es "Standards" gibt, andererseits ärgert mich (als Firefox-Nutzer) die
    > vermehrte Fokussierung auf Webkit schon sehr.
    >
    > Einige Features werden aus reiner Faulheit gar nicht für andere Engines
    > angeboten weil, ach Göttchen, man dann ja einen Prefix mehr hinschreiben
    > müsste -.-

    ich finde das sehr gut, es ist ja immerhin eine offene engine, und ich bin sicher opera wird genau wie google und apple an webkit mitarbeiten

    ein traum für jeden webdesigner/entwickler ginge in erfüllung wenn jetzt microsoft noch ihre trident engine durch webkit ersetzt (die gecko engine ist eh ziemlich gut)

    ist doch fantastisch wenn alle gemeinsam an webkit arbeiten

  3. Re: Webkit vs. Gecko?!

    Autor: Anonymer Nutzer 13.02.13 - 11:01

    stoneburner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist doch fantastisch wenn alle gemeinsam an webkit arbeiten

    Ja, theoretisch ja, aber nur dann wenn es *alle* tun und ausnahmsweise nicht gelten sollte: "Zu viele Köche verderben den Brei."

    Dann wär ich sogar dafür auch Gecko in die Tonne zu klopfen und Webkit auszumisten und gemeinsam voranzutreiben.

  4. Re: Webkit vs. Gecko?!

    Autor: Nikazilla 13.02.13 - 11:01

    Ich nutze auch noch Firefox, habe am Desktop allerdings kaum Schwierigkeiten mit Websites, da ich kaum welche sehe, die zwingend auf Webkit setzen. Mega oder die paar Google-Sites zählen nicht.
    Bei den mobilen Geräten ist das extremer, ich würde gerne auf Firefox für Android setzen, habe jedoch das Problem damit, das Firefox auf den Geräten selbst als Browser (unabhängig vom Rendering) für mich keine gute FIgur abgibt. Mich hält nur noch die Synchronisation.
    Aber wie gesagt, am Browser finde ich Firefox immer noch am besten, weil wohl nie jemand die Erweiterungsvielfalt von Firefox erreichen wird.

    Und ja, Microsoft setzt noch auf die eigene Engine (Trident). Die ist allerdings wohl die schlechteste von allen.

  5. Re: Webkit vs. Gecko?!

    Autor: Jan_van_Heer 13.02.13 - 11:08

    Der Selberdenker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > stoneburner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ist doch fantastisch wenn alle gemeinsam an webkit arbeiten
    >
    > Ja, theoretisch ja, aber nur dann wenn es *alle* tun und ausnahmsweise
    > nicht gelten sollte: "Zu viele Köche verderben den Brei."
    >
    > Dann wär ich sogar dafür auch Gecko in die Tonne zu klopfen und Webkit
    > auszumisten und gemeinsam voranzutreiben.

    An Opera wird es nicht scheitern. Die sind da ja sehr offen. Siehe Opera dev blog.

  6. Re: Webkit vs. Gecko?!

    Autor: volkerswelt 13.02.13 - 11:14

    Nikazilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ja, Microsoft setzt noch auf die eigene Engine (Trident). Die ist
    > allerdings wohl die schlechteste von allen.

    Weil?

  7. Re: Webkit vs. Gecko?!

    Autor: ream88 13.02.13 - 11:19

    Das große Problem das ich sehe, ist das ein Großteil der Webentwickler (wenn sie sich schon so schimpfen) einfach vergessen oder es nicht wahrhaben wollen, dass sich das Web andauernd fortentwickelt. Kenne leider selber genug, die dann denken, dass man Hipster ist, nur weil man Compass oder Foundation einsetzt. Wenn man nicht laufend neue Techniken lernen will, dann ist Webentwickler leider die/das falsche Berufswahl/Hobby.

    Wenn jeder Webentwickler Compass oder -prefix-free lernen und verwenden würde, dann würde das Web in jedem modernen Browser (IE 9+) gleich ausschauen, egal ob Desktop oder Mobile. Also bitte bitte lernt neue Techniken!

  8. Re: Webkit vs. Gecko?!

    Autor: stoneburner 13.02.13 - 11:28

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nikazilla schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und ja, Microsoft setzt noch auf die eigene Engine (Trident). Die ist
    > > allerdings wohl die schlechteste von allen.
    >
    > Weil?

    historisch bedingt, das ist ungefähr so wie wenn hitler überlebt hätte und sich völlig verändert und friedlich nur noch gutes tun würde - und das sogar überzeugend ernst meinen würde - ich würde ihn trotzdem nicht gerne zu einem kaffee einladen, egal wie gut und nett er dann ist ;)

    (die aktuelle version vom ie ist gar nicht übel, allerdings haben sie sich den ruf ziemlich versaut mit dem ie6,7 und 8)

  9. Re: Webkit vs. Gecko?!

    Autor: volkerswelt 13.02.13 - 11:36

    Hab ich mir fast gedacht, dass es nur so ein 'Bauchgefühl' ist. IE (aber Version 9) nutze ich mittlerweile sehr gerne. Aber Opera ist und bleibt mein Favorit. Bin schon sehr gespannt auf den ersten Opera mit Webkit-Engine.

  10. Re: Webkit vs. Gecko?!

    Autor: MovieKnight 13.02.13 - 11:53

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab ich mir fast gedacht, dass es nur so ein 'Bauchgefühl' ist. IE (aber
    > Version 9) nutze ich mittlerweile sehr gerne. Aber Opera ist und bleibt
    > mein Favorit. Bin schon sehr gespannt auf den ersten Opera mit
    > Webkit-Engine.

    Das ist eher ein Erfahrungswert, als ein Bauchgefühl ;-)

    Ich habe seit IE4 mit der Engine arbeiten müssen. Weil die es jetzt, ab IE9 schaffen, einigermassen Standards richtig umzusetzen und, im Gegensatz zu den anderen Engines, bei der Geschwindigkeit langsam aufzuholen, muss man keine Luftsprünge machen, oder?

  11. Re: Webkit vs. Gecko?!

    Autor: k@rsten 13.02.13 - 11:54

    Der IE 10 ist für Microsoft eine erhebliche Verbesserung, allerdings ist er immer noch ziemlich langsam, vor allem beim starten was den Benutzer stören könnte. Als Entwickler stört man sich, dass er was HTML5 features angeht den anderen Browsern wieder hinterherhinkt.

  12. Re: Webkit vs. Gecko?!

    Autor: Sammie 13.02.13 - 12:22

    k@rsten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der IE 10 ist für Microsoft eine erhebliche Verbesserung, allerdings ist er
    > immer noch ziemlich langsam, vor allem beim starten was den Benutzer stören
    > könnte. Als Entwickler stört man sich, dass er was HTML5 features angeht
    > den anderen Browsern wieder hinterherhinkt.

    Naja großartig hinterherhinken tut er nicht. Er erfüllt das, was als Standard abgesegnet ist. Auf experimentelle Sachen, die sich sowieso noch ändern können, verzichtet er. Das kann man ihm nicht vorwerfen.

    Was Opera betrifft - ich finde den Schritt richtig, auf Webkit umzusteigen. Noch besser wäre es, wenn Firefox und IE auch diesen Schritt gehen würden. Und statt dass jeder sein eigenes Süppchen kocht, sollen sie sich lieber zusammensetzen und gemeinsam an einer Webkit-Engine arbeiten. Das würde die Standards festigen und Innovationen schneller vorantreiben ohne dass bestimmte Browser großartig hinterherhinken.

  13. Re: Webkit vs. Gecko?!

    Autor: k@rsten 13.02.13 - 12:55

    In meinen Augen hinkt er noch gewaltig hinterhet. Wenn du das anders siehst, was würdest du zu der Performance sagen?

    Performance des IE eher schwach:
    https://www.scirra.com/blog/103/ie10-review-still-disappointing-for-html5-games

    HTML 5 Support (leider nur bis IE9)
    http://www.findmebyip.com/litmus/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.13 12:55 durch k@rsten.

  14. Re: Webkit vs. Gecko?!

    Autor: slashwalker 13.02.13 - 13:22

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nikazilla schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und ja, Microsoft setzt noch auf die eigene Engine (Trident). Die ist
    > > allerdings wohl die schlechteste von allen.
    >
    > Weil?

    http://caniuse.com/#compare=ie+9,ie+10,firefox+20,chrome+26,safari+6,opera+12.5

    Beim IE sind einfach die Update-Zyklen viel zu lang.

  15. Re: Webkit vs. Gecko?!

    Autor: zZz 13.02.13 - 13:24

    Der Selberdenker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > D.h. jetzt gibt's im Grunde nur mehr zwei (bzw. drei, falls MS noch auf
    > seine eigene Engine setzt) Browser-Engines?

    nur mal so ein einwurf zu DEM webkit

    "Last week I spent a lot of time on WebKit in order to produce a comprehensive comparison of all WebKits. My purpose was to prove there is no “WebKit on Mobile,” and to gain some more insight in the complicated relations between the various WebKits."

    http://www.quirksmode.org/blog/archives/2009/10/there_is_no_web.html

  16. Re: Webkit vs. Gecko?!

    Autor: volkerswelt 13.02.13 - 16:23

    k@rsten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In meinen Augen hinkt er noch gewaltig hinterhet. Wenn du das anders
    > siehst, was würdest du zu der Performance sagen?
    >
    > Performance des IE eher schwach:
    > www.scirra.com

    Erm, WebGL != HTML5 ...

    Und langsam ist IE(10) nicht. Du darfst gerne:
    http://ie.microsoft.com/testdrive/Performance/FishBowl/Default.html ausprobieren


    > HTML 5 Support (leider nur bis IE9)
    > www.findmebyip.com

    Aktuell ist IE10, den es auch als Preview für Windows 7 gibt

  17. Re: Webkit vs. Gecko?!

    Autor: Otto d.O. 13.02.13 - 16:23

    Eine Konkurrenzsituation aus zwei, besser drei Engines ist schon allein deshalb wünschenswert, weil sonst Stagnation eintritt. Wenn alle nur noch auf Webkit setzen, passiert nämlich rein gar nichts mehr. Man denke an die Situation in den ersten paar Jahren des neuen Jahrtausends, als Microsofts Internet Explorer mehr als 90% Marktanteil hatte, WebKit noch nicht existierte und Mozilla damit rang, relevant zu bleiben. Was hat MS damals gemacht? Das IE-Team aufgelöst. Für viel zu viele Jahre war der IE6, mit all seinen Bugs und Limits und Eigenheiten das Mass aller Dinge.

  18. Re: Webkit vs. Gecko?!

    Autor: Uschi12 13.02.13 - 16:25

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und langsam ist IE(10) nicht. Du darfst gerne:
    > ie.microsoft.com ausprobieren
    Der IE von MS ist in einem Test von MS nicht langsam. Überraschung!

  19. Re: Webkit vs. Gecko?!

    Autor: burzum 13.02.13 - 16:25

    Der Selberdenker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie weiß ich nicht was ich davon halten soll. Einerseits ist es toll,
    > wenn es "Standards" gibt, andererseits ärgert mich (als Firefox-Nutzer) die
    > vermehrte Fokussierung auf Webkit schon sehr.

    Na dann komm ich mal mit dem OSS-Jünger-Totschlagargument: Es ist Open Source. Nichts hindert Dich daran diese Features in Firefox einzufügen. :P Viel Spaß und Erfolg!

    > Einige Features werden aus reiner Faulheit gar nicht für andere Engines
    > angeboten weil, ach Göttchen, man dann ja einen Prefix mehr hinschreiben
    > müsste -.-

    Ohne über Sinn und Unsinn dabei zu streiten, Prefixe sind nicht Standardkonform. Welche CSS3 Spielchen kann denn der Fatfox heute noch immer nicht?

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  20. Re: Webkit vs. Gecko?!

    Autor: Schnarchnase 13.02.13 - 17:19

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na dann komm ich mal mit dem OSS-Jünger-Totschlagargument: Es ist Open
    > Source. Nichts hindert Dich daran diese Features in Firefox einzufügen. :P

    Was willst du denn hinzufügen? -webkit-Präfixe? ;)

    > Welche CSS3 Spielchen kann denn der Fatfox heute noch immer nicht?

    Du bist mit deinem Wissen etwas hinter der Zeit. Wenn du schon solche spielchen machen möchtest, dann musst du wohl eine Möglichkeit finden Chrome und Fat zusammenzubringen. Der aktuelle Firefox ist deutlich genügsamer mit dem Speicher als Chrome (den es übrigens aktuell für OS X auch nur in 32bit gibt).

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Koblenz
  2. Deutsche Telekom AG, München
  3. über Hays AG, Oberhausen
  4. über Robert Half Technology, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 94,90€ statt 109,90€
  2. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  3. und Gears of War 4 gratis erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Android 7.0 im Test: Zwei Fenster für mehr Durchblick
Android 7.0 im Test
Zwei Fenster für mehr Durchblick
  1. Android-X86 Desktop-Port von Android 7.0 vorgestellt
  2. Android 7.0 Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar
  3. Android 7.0 Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

  1. Leistungsschutzrecht: Oettingers bizarre Nachhilfestunde
    Leistungsschutzrecht
    Oettingers bizarre Nachhilfestunde

    Günther Oettinger will sein geplantes Leistungsschutzrecht erklären - mit fragwürdigen Studien, ungebetener Berufsberatung und - wichtig - ohne jede Sachkenntnis. Außerdem scheint er nur Überschriften zu lesen.

  2. Dating-Portal: Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt
    Dating-Portal
    Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt

    Gegen die Zahlung einer recht hohen Geldstrafe wird nicht weiter gegen den Dating-Dienst Lovoo ermittelt. Vorgeworfen wurde dem Dresdner Unternehmen, dass mit weiblichen Fake-Profilen Nutzer abgezockt worden seien.

  3. Huawei: Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen
    Huawei
    Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen

    Kaum einen begeistert GBit/s im Mobilfunk, weil die Netzbetreiber mit hohen Preisaufschlägen die Nutzer von der Technik ausschließen. Diese Gier hat Huawei heute kritisiert.


  1. 18:17

  2. 17:39

  3. 17:27

  4. 17:13

  5. 16:56

  6. 16:41

  7. 15:59

  8. 15:20