1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Codeweavers: Crossover 12 mit…

Klasse...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klasse...

    Autor nr69 13.12.12 - 06:08

    Hatte nichts schlimmes ahnend das Update durchgeführt...

    Jetzt wurde aus der zu Halloween angebotenen kostenlosen Version eine kostenpflichtige Version. :-(

    Bin jetzt nicht der Frickler, der die Zeit und Muße hat, sich mit Wine zu beschäftigen. Deshalb war die Software für recht brauchbar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Klasse...

    Autor zonk 13.12.12 - 06:49

    ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Klasse...

    Autor EqPO 13.12.12 - 07:11

    Du hast doch einen Key bekommen. :) Den mußt du nutzen. ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Klasse...

    Autor elgooG 13.12.12 - 07:15

    EqPO schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast doch einen Key bekommen. :) Den mußt du nutzen. ^^

    Das wäre ja eine viel zu einfache Lösung. Er wollte doch nicht "frickeln". Unter Windows muss ich ja auch keinen einzigen Key eingeben wenn man zB von Office 2007 auf Office 2010 updatet...oh...moment mal...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Klasse...

    Autor Kabelsalat 13.12.12 - 07:52

    Crossover war doch noch nie Kostenlos, hat er wohl eine Demo geladen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Klasse...

    Autor wirry 13.12.12 - 08:11

    Doch, Crossover war um Helloween herum kostenfrei, da hab ich auch eine Kopie her:
    http://flock.codeweavers.com/

    War afair auch auf Golem.

    Und da stand auch dabei, dass auch Updates mit drin sind.

    nr69: hast du mal versucht die alte Version wieder zu installieren?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Klasse...

    Autor elgooG 14.12.12 - 18:41

    wirry schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch, Crossover war um Helloween herum kostenfrei, da hab ich auch eine
    > Kopie her:
    > flock.codeweavers.com
    >
    > War afair auch auf Golem.
    >
    > Und da stand auch dabei, dass auch Updates mit drin sind.
    >
    > nr69: hast du mal versucht die alte Version wieder zu installieren?

    Wer sich damals bei der Aktion einen Key geholt hat, hat diesen immer noch und muss ihn nur eingeben. Dazu wählt man einfach im KDE/...-Menü den Punkt "Crossover Testversion freischalten", gibt dort seine Zugangsdaten ein und fertig. Ist ja nicht so schwer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Klasse...

    Autor MonMonthma 15.12.12 - 13:47

    Bei CX 12 gibts mir nur noch Crossover als Menüpunkt, aber in Crossover unter "Hilfe->Crossover registrieren" kann man seine Zugansdaten eingeben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

Typ C: Neuer USB-Stecker mit Klick und USB 3.1 ausprobiert
Typ C
Neuer USB-Stecker mit Klick und USB 3.1 ausprobiert
  1. HD Graphics 5300 Broadwell-GPU mit 24 oder 48 EUs, sparsamer und schneller
  2. NUC und Co. Intel will die Mini-PCs halbieren
  3. IMHO USB Typ C lieber heute als morgen

  1. Facebook, Google, Twitter: Branchenweite Interessengruppe zum Open-Source-Einsatz
    Facebook, Google, Twitter
    Branchenweite Interessengruppe zum Open-Source-Einsatz

    Facebook, Github, Dropbox, Google, Twitter und andere haben mit TODO eine Interessensgruppe gebildet, in der die Unternehmen sich über den Einsatz von Open-Source-Software beraten und gegenseitig helfen wollen.

  2. Typ 007: Leica Mittelformatkamera S filmt in 4K
    Typ 007
    Leica Mittelformatkamera S filmt in 4K

    Photokina 2014 Leicas neue Mittelformatkamera S Typ 007 ist mit einem neuen Mittelformatsensor (39 Megapixel) ausgerüstet, der erstmals auch in 4K filmen kann. GPS und WLAN gehören ebenfalls zu den Funktionen der Kamera.

  3. Cloud-Computing: Mathematica Online für den Browser
    Cloud-Computing
    Mathematica Online für den Browser

    Dank der hauseigenen Cloud kommt Mathematica von Wolfram Research nun auch in den Browser. Die Web-Version soll die gleichen Funktionen bieten wie auf dem Desktop und die Kooperation vereinfachen.


  1. 17:00

  2. 16:07

  3. 15:25

  4. 15:01

  5. 14:26

  6. 14:05

  7. 13:58

  8. 13:34