1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Computer History Museum…

Ist Photoshop immer noch in Pascal kodiert,

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist Photoshop immer noch in Pascal kodiert,

    Autor: pica 15.02.13 - 11:52

    falls nicht, würde mich sehr interessieren, wie die Transformation in eine andere Programmiersprache umgesetzt wurde.

    Im Voraus vielen Dank,
    pica

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ist Photoshop immer noch in Pascal kodiert,

    Autor: volkskamera 15.02.13 - 12:23

    Wann war Photoshop in Pascal programmiert? Das muss aber vor dem Krieg gewesen sein:

    http://www.mycplus.com/featured-articles/top-10-applications-written-in-c-cplusplus/

    Adobe Systems

    All major applications of adobe systems are developed in C++ programming language. These applications include Photoshop & ImageReady, Illustrator and Adobe Premier.


    Wenn es in Pascal geschrieben wäre, würden die Nutzer angesichts der Laufzeit sicher Amok laufen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ist Photoshop immer noch in Pascal kodiert,

    Autor: blizzy 15.02.13 - 12:25

    > Wann war Photoshop in Pascal programmiert? Das muss aber vor dem Krieg
    > gewesen sein:

    Artikel nicht gelesen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ist Photoshop immer noch in Pascal kodiert,

    Autor: sevenseos 15.02.13 - 12:38

    blizzy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Artikel nicht gelesen?

    Spaß nicht verstanden?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ist Photoshop immer noch in Pascal kodiert,

    Autor: irata 15.02.13 - 13:00

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es in Pascal geschrieben wäre, würden die Nutzer angesichts der
    > Laufzeit sicher Amok laufen.

    Pascal, Object Pascal/Delphi, C## - und bei welcher Variante soll die Laufzeit so schrecklich sein?
    Vor allem auf gängiger Hardware?

    Auf der Hardware der 1970er würden moderne Sprachen sowieso den Kürzeren ziehen ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ist Photoshop immer noch in Pascal kodiert,

    Autor: quadronom 15.02.13 - 13:28

    irata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > volkskamera schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn es in Pascal geschrieben wäre, würden die Nutzer angesichts der
    > > Laufzeit sicher Amok laufen.
    >
    > Pascal, Object Pascal/Delphi, C## - und bei welcher Variante soll die
    > Laufzeit so schrecklich sein?
    > Vor allem auf gängiger Hardware?
    >
    > Auf der Hardware der 1970er würden moderne Sprachen sowieso den Kürzeren
    > ziehen ;-)

    Na aber doch auch nur, weil die wenigsten noch anständig coden. Klar, jetzt hat man die Ressourcen, aber manch einer übertreibt es dann doch...

    Zurück zum THEMA!
    WANN und vor allem WIE ist denn der Umstieg tatsächlich gelaufen?
    Infos anyone?

    %0|%0

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ist Photoshop immer noch in Pascal kodiert,

    Autor: volkskamera 15.02.13 - 14:29

    quadronom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > irata schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > volkskamera schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wenn es in Pascal geschrieben wäre, würden die Nutzer angesichts der
    > > > Laufzeit sicher Amok laufen.
    > >
    > > Pascal, Object Pascal/Delphi, C## - und bei welcher Variante soll die
    > > Laufzeit so schrecklich sein?
    > > Vor allem auf gängiger Hardware?
    > >
    > > Auf der Hardware der 1970er würden moderne Sprachen sowieso den Kürzeren
    > > ziehen ;-)
    >
    > Na aber doch auch nur, weil die wenigsten noch anständig coden. Klar, jetzt
    > hat man die Ressourcen, aber manch einer übertreibt es dann doch...
    >
    > Zurück zum THEMA!
    > WANN und vor allem WIE ist denn der Umstieg tatsächlich gelaufen?
    > Infos anyone?

    http://www.adobe.com/aboutadobe/contact.html?promoid=JOPDO

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ist Photoshop immer noch in Pascal kodiert,

    Autor: quadronom 15.02.13 - 14:47

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > quadronom schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > irata schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > volkskamera schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Wenn es in Pascal geschrieben wäre, würden die Nutzer angesichts der
    > > > > Laufzeit sicher Amok laufen.
    > > >
    > > > Pascal, Object Pascal/Delphi, C## - und bei welcher Variante soll die
    > > > Laufzeit so schrecklich sein?
    > > > Vor allem auf gängiger Hardware?
    > > >
    > > > Auf der Hardware der 1970er würden moderne Sprachen sowieso den
    > Kürzeren
    > > > ziehen ;-)
    > >
    > > Na aber doch auch nur, weil die wenigsten noch anständig coden. Klar,
    > jetzt
    > > hat man die Ressourcen, aber manch einer übertreibt es dann doch...
    > >
    > > Zurück zum THEMA!
    > > WANN und vor allem WIE ist denn der Umstieg tatsächlich gelaufen?
    > > Infos anyone?
    >
    > www.adobe.com

    Das war 'n Witz, ne?

    Dann halt anders gefragt an die Experten hier: Wie meistert man softwaretechnisch einen Umstieg von Pascal zu C++? Gerade bei einer so großen Software. Schreibt man einfach das ganze Programm von Grund auf neu und modeliert es quasi nach, oder schaut man sich den originalen Quelltext an und fragt sich, wie würde man das in C++ schreiben?

    %0|%0

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Ist Photoshop immer noch in Pascal kodiert,

    Autor: volkskamera 15.02.13 - 15:03

    quadronom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > volkskamera schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > quadronom schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > irata schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > volkskamera schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > Wenn es in Pascal geschrieben wäre, würden die Nutzer angesichts
    > der
    > > > > > Laufzeit sicher Amok laufen.
    > > > >
    > > > > Pascal, Object Pascal/Delphi, C## - und bei welcher Variante soll
    > die
    > > > > Laufzeit so schrecklich sein?
    > > > > Vor allem auf gängiger Hardware?
    > > > >
    > > > > Auf der Hardware der 1970er würden moderne Sprachen sowieso den
    > > Kürzeren
    > > > > ziehen ;-)
    > > >
    > > > Na aber doch auch nur, weil die wenigsten noch anständig coden. Klar,
    > > jetzt
    > > > hat man die Ressourcen, aber manch einer übertreibt es dann doch...
    > > >
    > > > Zurück zum THEMA!
    > > > WANN und vor allem WIE ist denn der Umstieg tatsächlich gelaufen?
    > > > Infos anyone?
    > >
    > > www.adobe.com
    >
    > Das war 'n Witz, ne?
    >
    > Dann halt anders gefragt an die Experten hier: Wie meistert man
    > softwaretechnisch einen Umstieg von Pascal zu C++? Gerade bei einer so
    > großen Software. Schreibt man einfach das ganze Programm von Grund auf neu
    > und modeliert es quasi nach, oder schaut man sich den originalen Quelltext
    > an und fragt sich, wie würde man das in C++ schreiben?

    http://www.igfd.org/?q=how+to+convert+a+project+from+pascal+to+C%2B%2B

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Ist Photoshop immer noch in Pascal kodiert,

    Autor: quadronom 15.02.13 - 15:12

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.igfd.org

    Na da hat wohl jemand den Sinn eines Forums nicht verstanden...
    Danke für den Link, der meine Frage ausgezeichnet NICHT beantwortet hat.

    Klar kann den Quark in einen Konverter hauen. Aber dem Ergebnis würde ich nicht trauen. Davon abgesehen bliebe dann ja die Frage, wann die Umstellung erfolgt ist und dementsprechend, ob es zu der Zeit überhaupt leistungsfähige Konverter gab.
    Außerdem, ein bisschen Assembler steckte auch noch mit drin, was passierte mit dem Teil?

    %0|%0

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Ist Photoshop immer noch in Pascal kodiert,

    Autor: Himmerlarschundzwirn 15.02.13 - 15:54

    Wenn du es nicht weißt, dann gib doch keine Antwort.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Ist Photoshop immer noch in Pascal kodiert,

    Autor: das sushi 15.02.13 - 16:06

    man kann ja durchaus c++ code und pascal code zusammen zu einem fertigen produkt linken, so wird das wahrscheinlich gelaufen sein, und dann wurden teile, nach und nach neu geschrieben, dann wenn es unbedingt sein musste, ich würde mich nicht wundern wenn immer noch teile als pascal existieren, und zwar dann wenn bis heute keine notwendigkeit bestanden hat entsprechende code-stücke anzufassen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Sentry Eye Tracker ausprobiert: Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
Sentry Eye Tracker ausprobiert
Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
  1. Mad Catz Mobiler Alleskönner-Controller Lynx 9 vorgestellt
  2. Smartpen Livescribe 3 lernt Android
  3. Eingabegerät Apple erhält Patent für funkenden Stift

Präsenz ist die neue Immersion: Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
Präsenz ist die neue Immersion
Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
  1. WebVR Oculus-Support im Firefox Nightly
  2. Virtual Reality Facebook sucht Oculus-Experten
  3. Magic-Leap-Patente AR-Brille lässt Herzen in OP-Sälen schweben

Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
Sony Alpha 7 II im Test
Fast ins Schwarze getroffen
  1. Systemkamera Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an
  2. Seek XR Wärmebildkamera mit Zoom für Android und iOS
  3. Geco Mark II Federleichte Actionkamera für den Brillenbügel

  1. Spionagesoftware: NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv
    Spionagesoftware
    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

    Das kürzlich recht eindeutig dem US-Geheimdienst NSA zugeordnete Schnüffelprogramm Regin blieb einem Bericht des Spiegel zufolge mindestens zwei Jahre lang unentdeckt. So lange soll es den Rechner einer Kanzleramtsmitarbeiterin ausspioniert haben.

  2. Biofabrikation: Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken
    Biofabrikation
    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

    Neues Haut-, Nerven- oder Herzmuskelgewebe wollen Forscher aus Bayern herstellen. Sie bauen es mit einem 3D-Drucker aus einer Biotinte auf. Die hat einen ungewöhnlichen Bestandteil.

  3. Ultrabook-Prozessor: Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer
    Ultrabook-Prozessor
    Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer

    Broadwell für Ultrabooks wird nach fünf Monaten abgelöst: Bisher sprach Intel vom zweiten Halbjahr 2015, mittlerweile sieht der Plan vor, die Skylake-Generation schon im Juni zu veröffentlichen.


  1. 18:53

  2. 17:37

  3. 17:29

  4. 17:17

  5. 17:02

  6. 16:59

  7. 16:57

  8. 15:25