1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Computer History Museum…

Lines of sind eine unsinnige Einheit

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lines of sind eine unsinnige Einheit

    Autor: spambox 15.02.13 - 11:19

    Der Wiki Artikel bestätigt das.

    Die eindeutige Zählweise hat man mit Bytes of Code without Comments.
    (Bocwoc)

    Das ist zwar auch sprachabhängig. Das Ergebnis ist aber genauer, als bei allen Varianten von Lines of code.

    #sb

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Die Einheit an sich ist nicht unsinnig

    Autor: pica 15.02.13 - 12:21

    unsinnig ist -- meiner Erfahrung nach -- zumeist die Interpretation.

    Gruß,
    pica

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Die Einheit an sich ist nicht unsinnig

    Autor: irata 15.02.13 - 12:56

    pica schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > unsinnig ist -- meiner Erfahrung nach -- zumeist die Interpretation.

    Und was wäre die sinnige Interpretation von beispielsweise 10 Millionen Leerzeilen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Die Einheit an sich ist nicht unsinnig

    Autor: pica 15.02.13 - 13:08

    je nach Kodierung 10 oder 20 MByte.

    Spaß beiseite, interessanter finde ich es wenn einer ein paar Zeilen lex & yacc Kode schreibt, aber die Zeilen zählt, die die Generatoren ausgeben.

    Gruß,
    pica

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Die Einheit an sich ist nicht unsinnig

    Autor: renegade334 15.02.13 - 20:14

    Kann man auch anders sehen. Ich erlebe manchmal, dass ich etwas weniger brauche, damit mein Code mehr kann.

    Puh, die einzige valide Qualitätsmessmethode ist einfach "WTF/Minute", umgangssprachlich, habe ich mal in einem Buch gelesen.

    Bei einigen Sachen scheitert bei mir daran, dass ich mit dem Herunterladen von Abhängigkeiten Schwierigkeiten bekomme. Okay ich gib zu das sind keine Teile wo ich was dran geändert habe. Um paar Beispiele aufzusetzen, gings mit ODE4J noch einfach. Bei JBullet (bei Jinngine ähnlich) kam ich mit dem Googeln einfach nicht nach. Okay es gibt Maven etc. Aber wenn eine Abhängigkeit mal nicht mehr existiert, kann man damit nix mehr anfangen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.02.13 20:18 durch renegade334.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Witcher 3 angespielt: Geralt und die "Mission Bratpfanne"
The Witcher 3 angespielt
Geralt und die "Mission Bratpfanne"
  1. CD Projekt The Witcher 3 hätte gerne eine 350-Euro-Grafikkarte
  2. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  3. The Witcher 3 Geralt von Riva hext erst im Mai 2015

Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
Sony Alpha 7 II im Test
Fast ins Schwarze getroffen
  1. Systemkamera Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an
  2. Seek XR Wärmebildkamera mit Zoom für Android und iOS
  3. Geco Mark II Federleichte Actionkamera für den Brillenbügel

Neues Betriebssystem: Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
Neues Betriebssystem
Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
  1. Technical Preview mit Cortana Windows 10 Build 9926 steht zum Download bereit
  2. Microsoft Nicht alle Windows-Phone-Smartphones erhalten Windows 10
  3. Surface Hub Microsoft zeigt Konferenzsystem mit Digitizer und Windows 10

  1. Blackphone: Schwerer Fehler in der Messaging-App Silenttext
    Blackphone
    Schwerer Fehler in der Messaging-App Silenttext

    Über einen schwerwiegenden Fehler in der Messaging-Applikation Silenttext von Silent Circle könnten sich Angreifer Zugriff auf fremde Blackphones verschaffen. Die Sicherheitslücke befindet sich auch in der App für Android.

  2. Godavari als Kaveri Refresh: AMD plant Bristol-Ridge-APU mit DDR4
    Godavari als Kaveri Refresh
    AMD plant Bristol-Ridge-APU mit DDR4

    Godavari mit DDR3 und Bristol Ridge mit DDR4: AMD soll an einem Kaveri Refresh für den Sockel FM2+ arbeiten, dann erscheint ein neuer Chip mit Excavator-Kernen wie bei Carrizo für mobile Systeme. Beide APUs werden jedoch in einem veralteten Fertigungsprozess hergestellt.

  3. HDR und Dolby Vision: Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher
    HDR und Dolby Vision
    Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher

    CES 2015 Dünne Fernseher werden seltener, zumindest gute mit High Dynamic Range oder Dolby Vision. Nur ein Hersteller zeigte auf der CES flache Geräte mit hohen Leuchtdichten.


  1. 10:06

  2. 09:39

  3. 09:01

  4. 07:35

  5. 07:19

  6. 22:52

  7. 20:43

  8. 19:00