1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyanogenmod: Eigener…

SO sehen gute Android-Apps aus

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SO sehen gute Android-Apps aus

    Autor Shadewalkerz 02.11.12 - 13:31

    Ein schlichtes, übersichtliches UI, ohne Werbung, im Holo-Design, gut bedienbar. Wenn ich mir dagegen Astro oder andere Dateimanager ansehe, könnte ich kotzen. Danke also an das CM-Team!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: SO sehen gute Android-Apps aus

    Autor xviper 02.11.12 - 14:06

    der InKa File Manager ist auch ziemlich gut, entweder mit Werbung und kostenlos oder ohne Werbung für 1,99¤: https://play.google.com/store/apps/details?&id=com.mhoffs.filemanagerplus

    Der kann auch mehrere Dateien auf einmal "sharen", also bspw. an Google Drive oder Dropbox übergeben. Root hat er leider (noch?) nicht - braucht man normalerweise auch eher selten, außer man fummelt die ganze Zeit im System rum.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: SO sehen gute Android-Apps aus

    Autor ibsi 02.11.12 - 14:12

    Ich mag den AntTek File Explorer. Bietet auch Root Zugriff, Dropbox, SFTP, Samba usw.

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.anttek.explorer
    Die Pro Version kostet 1.99¤

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: SO sehen gute Android-Apps aus

    Autor root666 02.11.12 - 14:52

    Shadewalkerz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein schlichtes, übersichtliches UI, ohne Werbung, im Holo-Design, gut
    > bedienbar. Wenn ich mir dagegen Astro oder andere Dateimanager ansehe,
    > könnte ich kotzen. Danke also an das CM-Team!

    Egal was andere hier sagen. Es gibt nur einen wirklich guten Dateimanager und das ist Solid Explorer. Er hat zwar nicht direkt das Holo Design sieht aber sehr gut aus, hat 2 Fenster, Drag&Drop etc. Vom Funktionsumfang und Usability der beste Dateimanager den ich je unter Android benutzt habe.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: SO sehen gute Android-Apps aus

    Autor muggi 02.11.12 - 14:55

    root666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Shadewalkerz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein schlichtes, übersichtliches UI, ohne Werbung, im Holo-Design, gut
    > > bedienbar. Wenn ich mir dagegen Astro oder andere Dateimanager ansehe,
    > > könnte ich kotzen. Danke also an das CM-Team!
    >
    > Egal was andere hier sagen. Es gibt nur einen wirklich guten Dateimanager
    > und das ist Solid Explorer. Er hat zwar nicht direkt das Holo Design sieht
    > aber sehr gut aus, hat 2 Fenster, Drag&Drop etc. Vom Funktionsumfang und
    > Usability der beste Dateimanager den ich je unter Android benutzt habe.

    Ich sage was anderes! :) Für mich ist seit anbeginn der ES Explorer der ansprechendste...und ich habe sie alle durch, einschließlich des geekigen TotalCommander.

    Jedem das Seine ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: SO sehen gute Android-Apps aus

    Autor poiuztawea 02.11.12 - 15:41

    ich finde ja den dateimanager, der bei miui mitgeliefert wird schlichtweg genial.
    minimalistisches design und ftp. was will man mehr? :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: SO sehen gute Android-Apps aus

    Autor CaptainDread 02.11.12 - 16:23

    Wirklich interessant wie die meisten einen anderen File Manager bevorzugen.
    In meinem Fall kann ich mich muggi anschließen.

    Ich finde beim ES Explorer besonders gut, dass man mit einem einfach swipe ins Windowsnetztwerk reinkommt wenn man im gleichen WLAN ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: SO sehen gute Android-Apps aus

    Autor hänschenklein 02.11.12 - 19:05

    muggi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ES Explorer

    +1

    > Jedem das Seine ;)

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Der allerschönste Dateimanager: Solid Explorer

    Autor Spitfire777 04.11.12 - 01:59

    Kaum einer kennt den, dafür ist der sieht mega schick aus, kann sehr viel (wenn nicht sogar noch mehr als Astro) und er ist perfekt für Tablets optimiert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Swing Copters: Volle Punktzahl auf der Frustskala
Test Swing Copters
Volle Punktzahl auf der Frustskala
  1. Flappy Birds Family Amazon krallt sich die flatternden Vögel

Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  3. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  1. Leistungsschutzrecht: Kartellamt weist Beschwerde gegen Google zurück
    Leistungsschutzrecht
    Kartellamt weist Beschwerde gegen Google zurück

    Niederlage für die Verlage im Kampf gegen Google: Das Bundeskartellamt sieht keine Anhaltspunkte, dass der Suchmaschinenkonzern seine Marktmacht missbraucht. Beide Kontrahenten könnten aber in Zukunft Ärger mit der Behörde bekommen.

  2. Projekt DeLorean: Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg
    Projekt DeLorean
    Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg

    Ein Forschungsprojekt von Microsoft will Techniken von Onlinespielen mit Servern und Clients auch auf das Streaming von Titeln übertragen. Dazu werden spekulativ Ereignisse vorausberechnet, was langsame Verbindungen und andere Latenzen ausgleichen soll.

  3. Digitale Agenda: Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
    Digitale Agenda
    Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes

    Die Bundesregierung setzt beim Breitbandausbau stark auf die Mobilfunktechnik. Freiwerdende Frequenzen müssten daher komplett an die Mobilfunkbetreiber gehen, verlangte Bitkom.


  1. 23:16

  2. 16:02

  3. 15:45

  4. 14:50

  5. 14:00

  6. 13:57

  7. 13:43

  8. 13:12