1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datensynchronisation Bump: Handy…

Geil, man bekommt private Daten...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geil, man bekommt private Daten...

    Autor Casandro 15.02.13 - 09:09

    ... mit denen man Geld machen kann, plus noch Werbeeinnahmen und evtl. sogar Geld für die App.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Geil, man bekommt private Daten...

    Autor Holganaut 15.02.13 - 09:25

    Oh verflucht! Die wollen echt Geld für ihr Produkt und ihre Arbeit! Diese Schweine!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Geil, man bekommt private Daten...

    Autor jejo 15.02.13 - 11:18

    Holganaut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh verflucht! Die wollen echt Geld für ihr Produkt und ihre Arbeit! Diese
    > Schweine!!

    Frechheit! Wahrscheinlich wollen sie ihre Miete und Lebenshaltungskosten davon bezahlen, dabei machen die doch nur Computerkrams, der ihnen sowieso Spass macht. Dafür kann man doch kein Geld verlangen. Das wäre ja, als wollten Fotografen oder Zeichner auch noch Geld für ihre Tätigkeit. Absurd.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Geil, man bekommt private Daten...

    Autor Casandro 15.02.13 - 15:26

    Geld kann ich ja noch verstehen. Schließlich haben die ja einen Tag Arbeit rein gesteckt. Aber das Problem ist, dass die meine Daten haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Geil, man bekommt private Daten...

    Autor Agent DD 16.02.13 - 20:51

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geld kann ich ja noch verstehen. Schließlich haben die ja einen Tag Arbeit
    > rein gesteckt. Aber das Problem ist, dass die meine Daten haben.


    einen Tag? Schonmal ne App entwickelt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Geil, man bekommt private Daten...

    Autor flow77 16.02.13 - 22:22

    Einen Tag, wer um Gottes Willen gibt so viel Geld für die Entwicklung aus??? Das müssen Könige oder Götter mindestens sein!

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geld kann ich ja noch verstehen. Schließlich haben die ja einen Tag Arbeit
    > rein gesteckt. Aber das Problem ist, dass die meine Daten haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Share Economy regulieren, nicht verbieten
IMHO
Share Economy regulieren, nicht verbieten
  1. NSA-Affäre Macht euch wichtig!
  2. IMHO Und wir sind selber schuld!
  3. Head Mounted Display Valve zeigt neue Version seiner VR-Brille

Privacy: Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
Privacy
Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
  1. Passenger Name Record Journalist findet seine Kreditkartendaten beim US-Zoll
  2. Android Zurücksetzen löscht Daten nur unvollständig
  3. Privatsphäre Bundesminister verlangt Datenschutz beim vernetzten Auto

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

  1. LG Tapbook: Das Android-Convertible mit Ultrabook-Hardware
    LG Tapbook
    Das Android-Convertible mit Ultrabook-Hardware

    LG hat mit dem Tapbook ein 11,6 Zoll großes Android-Convertible mit starker Hardware vorgestellt: Im Inneren arbeitet ein Core-i5-Prozessor, zudem hat das Tablet mit der Slide-Tastatur reichlich Speicher.

  2. Webmail: Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung
    Webmail
    Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

    Der Chef von Web.de und GMX will eine schnellere staatliche Einführung der umstrittenen De-Mail. Bislang hätten sich eine Million Nutzer für den Dienst registriert.

  3. Akku: US-Forscher entwickeln Akku mit Lithium-Anode
    Akku
    US-Forscher entwickeln Akku mit Lithium-Anode

    Kleinere, leistungsfähigere und beständigere Akkus soll eine Entwicklung von US-Wissenschaftlern ermöglichen: Sie haben nach eigenen Angaben eine sichere Anode aus Lithium konstruiert.


  1. 12:03

  2. 11:55

  3. 11:53

  4. 11:47

  5. 11:43

  6. 10:56

  7. 10:34

  8. 10:29