Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EGVP 2.8: Gekapseltes Java für…

EGVP 2.8.0.1 Beta

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. EGVP 2.8.0.1 Beta

    Autor: Endwickler 14.02.13 - 10:43

    Also wenn ich da nach der Installationsanleitung gehe, scheint das schon sauberer aufgesetzt zu sein als man zuerst befürchten konnte.

    Es ist aber schon traurig, wenn in solchen Anleitungen auch solch ein Satz auftauchen muss:
    "Sofern in dem vorliegenden Produkt für Personen ausschließlich die männliche Form benutzt wird, geschieht dies nur aus Gründen der besseren Lesbarkeit und hat keinen diskriminierenden Hintergrund."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: EGVP 2.8.0.1 Beta

    Autor: teenriot 14.02.13 - 10:54

    Wenn man es allen recht machen will wäre die Alternative gegenderter Text, was mehr als anstrengend ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: EGVP 2.8.0.1 Beta

    Autor: Endwickler 14.02.13 - 11:42

    teenriot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man es allen recht machen will wäre die Alternative gegenderter Text,
    > was mehr als anstrengend ist.

    Ich finde es trotzdem schade, dass die gesellschaftlichen Umstände anscheinend tatsächlich so weit gehen, dass schon technische Beschreibungen darauf solche Rücksicht nehmen müssen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: EGVP 2.8.0.1 Beta

    Autor: teenriot 14.02.13 - 11:58

    Ich finde es positiv, denn wenn selbst technische Beschreibungen Rücksicht auf Geschlechtergleichheit nehmen, ist das ein Zeichen dafür das diese Thematik die Gesellschaft durchdrungen hat.
    Sicherlich ist es zweifelhaft jetzt in alle Ewigkeit alles in 'Geschlechter-Watte' einzupacken.
    Aber es gab eine Zeit, die nicht allzu lange her ist, in der 'Geschlechter-Apartheid' absolut normal war. Wenn man sowas ändern will muss man Denkprozesse ändern und Sprache hat da einen großen Einfluss. Es ist also mehr als nur Symbolik wenn Teile der Gesellschaft sich aufrafften und laut wurden gegen scheinbar sprachliche Kleinigkeiten.
    Der Prozess des gesellschaftlichen Wandels ist noch lange nicht vorbei.
    Bis ein geschlechtsneutraler Normalzustand eingetreten ist bedarf es eben gewisser 'übereifernder' Schutzprinzipien. Ich denke das muss man aushalten, denn der vorherige Zustand der stillschweigenden Diskriminierungsübereinkunft ist nicht mehr hinnehmbar.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.13 12:12 durch teenriot.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: EGVP 2.8.0.1 Beta

    Autor: elgooG 14.02.13 - 13:17

    teenriot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es positiv, denn wenn selbst technische Beschreibungen Rücksicht
    > auf Geschlechtergleichheit nehmen, ist das ein Zeichen dafür das diese
    > Thematik die Gesellschaft durchdrungen hat.
    > Sicherlich ist es zweifelhaft jetzt in alle Ewigkeit alles in
    > 'Geschlechter-Watte' einzupacken.
    > Aber es gab eine Zeit, die nicht allzu lange her ist, in der
    > 'Geschlechter-Apartheid' absolut normal war. Wenn man sowas ändern will
    > muss man Denkprozesse ändern und Sprache hat da einen großen Einfluss. Es
    > ist also mehr als nur Symbolik wenn Teile der Gesellschaft sich aufrafften
    > und laut wurden gegen scheinbar sprachliche Kleinigkeiten.
    > Der Prozess des gesellschaftlichen Wandels ist noch lange nicht vorbei.
    > Bis ein geschlechtsneutraler Normalzustand eingetreten ist bedarf es eben
    > gewisser 'übereifernder' Schutzprinzipien. Ich denke das muss man
    > aushalten, denn der vorherige Zustand der stillschweigenden
    > Diskriminierungsübereinkunft ist nicht mehr hinnehmbar.

    Das ist nur ein nervtötende Workaround um eine Fehlentwicklung einer Sprache zu umschiffen. Es behindert das Schreiben, das Lesen und das Verstehen von Texten erheblich.

    Für mich hat das nichts mit der Gleichheit von Geschlechtern zu tun, vor allem weil es von keinem halbwegs aufgeklärten Menschen wertend betrachtet wird, sondern als das was es ist, nämlich eine simple historische Altlast.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Systemingenieur (m/w)
    United Monolithic Semiconductors GmbH, Ulm
  2. Technischer Redakteur (m/w)
    Jetter AG, Ludwigsburg
  3. Entwicklungsingenieur/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Presales Consultant (m/w) Alcatel-Lucent Abteilung Vertrieb Geschäftskunden
    BREKOM GmbH, Bremen

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. Blu-rays je 9,97 EUR
    (u. a. Avatar, Blade Runner, Ziemlich beste Freunde, Corpse Bride)
  2. Blu-rays je 7,97 EUR
    (u. a. Homefront, 96 Hours Taken 2, Sieben, Das Bourne Ultimatum, Virtuality - Killer im System)
  3. Der Hobbit 3 - Die Schlacht der fünf Heere - Extended/Sammler Edition (3D) [Limited Edition]
    59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Howto: Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
Howto
Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
  1. Verschlüsselung Nach Truecrypt kommt Veracrypt

Time Lab: Großes Kino
Time Lab
Großes Kino
  1. Forscher des IIS Sensoren am Körper bald ganz selbstverständlich
  2. Arbeitsschutz Deutscher Roboter schlägt absichtlich Menschen

Lockdown befürchtet: Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
Lockdown befürchtet
Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
  1. Captive Portals Ein Workaround, der bald nicht mehr funktionieren wird
  2. Die Woche im Video Mensch verliert gegen Maschine und iPhone verliert Wachstum
  3. WLAN-Störerhaftung Freifunker machen gegen Vorschaltseite mobil

  1. Darpa: Schnelle Drohnen fliegen durch Häuser
    Darpa
    Schnelle Drohnen fliegen durch Häuser

    Beschädigte Gebäude mit Drohnen zu erkunden, ist besser als hineinzugehen. Die Darpa hat die dafür nötigen Algorithmen entwickeln lassen und getestet: Drohnen fliegen mit hoher Geschwindigkeit durch enge Gänge.

  2. Mattel und 3Doodler: 3D-Druck für Kinder
    Mattel und 3Doodler
    3D-Druck für Kinder

    Nach Ansicht zweier Hersteller soll 3D-Drucktechnik demnächst auch in Kinderzimmern Einzug halten. Beide Ansätze sind aber grundverschieden.

  3. Adobe Creative Cloud: Adobe-Update löscht Daten auf dem Mac
    Adobe Creative Cloud
    Adobe-Update löscht Daten auf dem Mac

    Diverse Mac-User, die ein Update von Adobe installiert haben, haben sich gewundert: Es löscht Dateien aus einem Ordner auf der Festplatte. Adobe hat das Update gestoppt und es gibt einige Behelfslösungen.


  1. 14:35

  2. 13:25

  3. 12:46

  4. 11:03

  5. 09:21

  6. 09:03

  7. 00:24

  8. 18:25