1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Evasi0n: Jailbreak für iOS 6.1…

Lohnt sich das für Iphone 3GS?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lohnt sich das für Iphone 3GS?

    Autor: loox 05.02.13 - 08:16

    Ich habe bisher auf das iOS 6 verzichtet, da kein Jailbreak verfügbar war und ich in den Neuerungen keine Verbesserung erkannt habe. Lohnt sich das Upgrade jetzt für Jailbreak Nutzer mit 3GS? Gibt es Unterschiede bei Performance und Akkulaufzeit?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Lohnt sich das für Iphone 3GS?

    Autor: turgor 05.02.13 - 08:40

    Updates lohnen sich (fast) immer, wenn Geräte noch unterstüzt werden.
    Ob sich nun ein Update wegen der Facebook Integration lohnt, sei mal dahingestellt. Alleine die neue Umsetzung des Datenschutzes ist es in meinen Augen wert. Ein weiterer Punkt (plus oder minus, muss jeder selbst entscheiden) ist der neue optimierte AppStore mit der neuen Suche. Die "do not disturb" Funktion finde ich persönlich sehr gut, weil sie zum Einen keine (!) Notifications zulässt, zum Anderen aber favorisierte Nummern / Kontakte whitelisted.
    Wie es sich in punkto Akkuleistung verhält, kann ich nicht wirklich beurteilen. Bei meinem alten iPhone 4 hat sich nichts mehr geändert. Der Akku war schon vorher zu lädiert. Beim iPhone 5 und dem iPad Mini hat sich in diesem Punkt nichts verändert (subjektiv).

    "Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null."



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.02.13 08:41 durch turgor.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Lohnt sich das für Iphone 3GS?

    Autor: JanZmus 05.02.13 - 10:08

    Beim Sprung von iOS5 auf iOS6 auf meinem 3GS hat sich die Performance spürbar verbessert, allein desswegen hat sich iOS6 für mich dicke gelohnt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Lohnt sich das für Iphone 3GS?

    Autor: velo 05.02.13 - 10:40

    Ahh!

    Ich wollte das auch fragen:

    Habe ein 3GS mir dem 5er OS drauf und die Performance nervt todlich.

    Hat noch jemand diese guten Erfahrungen gemacht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Lohnt sich das für Iphone 3GS?

    Autor: daco 05.02.13 - 11:00

    Also ich habe am Wochenende 6.1 auf mein 3GS gespielt und gestern gejailbreakt, hatte bis dato auch noch 5.1 drauf.

    Muss sagen, dass es mir jetzt zumindest flüssiger und schneller vorkommt. Denke also schon, dass es sich lohnt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Lohnt sich das für Iphone 3GS?

    Autor: velo 05.02.13 - 11:14

    Ok danke.

    Jetzt muss ich allerdings noch warten, bis meine Cydia Apps auf iOS 6 angepasst werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Lohnt sich das für Iphone 3GS?

    Autor: anhpod 05.02.13 - 13:01

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beim Sprung von iOS5 auf iOS6 auf meinem 3GS hat sich die Performance
    > spürbar verbessert, allein desswegen hat sich iOS6 für mich dicke gelohnt.


    Kann ich bestätigen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Lohnt sich das für Iphone 3GS?

    Autor: velo 10.02.13 - 18:25

    So, nun habe ich es gewagt und auf 6.1 aktualisiert.

    Es war aber ein Horror. Spät in der Nacht angestossen (davor alles lokal gesichert) und am nächsten Morgen begrüßte mich der Rechner mit einem Fehler.

    Irgendwann - nach X Stunden - war dann ein leeres OS drauf. Davor wollte er zeitweise gar nicht aus dem Servicemodus raus.

    Naja, nachdem ich lange dachte, dass alle Daten weg sind. Habe ich es nach ca 20 Stunden wieder auf einem ähnlichen Stand wie vorher.

    Nur alle Lieder sind noch weg.

    Aber der erste Einruck von iOS 6.1 ist recht zufriedenstellend. Es scheint doch etwas schneller zu gehen.

    Diesmal ging mit dem Jailbreak auch alles gut (das letzte mal crashte es beim break)

    Gut das ich es am Wochenende angefangen hatte.

    Ich muss mal nach einem Weg suchen, um die Apple Apps auch anders sichern zu können.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Google Handschrifteingabe im Hands on: App erkennt sogar krakelige Handschriften
Google Handschrifteingabe im Hands on
App erkennt sogar krakelige Handschriften
  1. MTCast für Android Mediathek-Cast-App kehrt nicht in den Play Store zurück
  2. Parkpocket App hilft bei der Parkplatzsuche
  3. Screenpop Neuer Messenger schickt Fotos direkt auf Sperrbildschirm

P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  2. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar
  3. Neue Kirin-Prozessoren Nächstes Google Nexus soll von Huawei kommen

Vorratsdatenspeicherung: Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
Vorratsdatenspeicherung
Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
  1. Überwachung Telekom begrüßt Speicherdauer der Vorratsdatenspeicherung
  2. Vorratsdatenspeicherung Regierung will Verkehrsdaten zehn Wochen lang speichern
  3. Asyl für Snowden Bundesregierung bestreitet Drohungen der USA

  1. Digitale Audio Workstation: Ardour 4.0 läuft unter Windows
    Digitale Audio Workstation
    Ardour 4.0 läuft unter Windows

    Die aktuelle Version 4.0 der digitalen Audio-Workstation Ardour gibt es jetzt für Windows, auch wenn diese noch nicht offiziell unterstützt wird. Ardour ist mit dem Update zudem nicht mehr von der Schnittstelle Jack abhängig.

  2. Hydradock: Elf Ports für das Macbook 12
    Hydradock
    Elf Ports für das Macbook 12

    Das neue Macbook 12 hat eine einzige USB-C-Schnittstelle, was manchen Nutzern zu wenig sein könnte. Mit dem Kickshark Hydradock soll eine praktikable Lösung für Schreibtischnutzer entwickelt werden, die als Dockingstation 11 Anschlüsse bietet.

  3. Ramstein: USA sollen Drohnenkrieg von Deutschland aus steuern
    Ramstein
    USA sollen Drohnenkrieg von Deutschland aus steuern

    Von der US Air Base Ramstein aus sollen die USA ihren weltweiten Drohnenkrieg steuern. Die Piloten säßen zwar in den USA, die Signalweiterleitung soll jedoch nach einem Medienbericht über Deutschland erfolgen.


  1. 16:33

  2. 15:56

  3. 13:37

  4. 12:00

  5. 11:05

  6. 22:59

  7. 15:13

  8. 14:40