1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Evasi0n: Jailbreak für iOS 6.1…

Öhm... NEIN?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Öhm... NEIN?

    Autor: AsoraX 05.02.13 - 08:32

    golem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soll der Jailbreak wieder rückgängig gemacht werden, muss über iTunes die
    > Backupdatei, die vor dem Eingriff angelegt wurde, wieder eingespielt werden.

    Ein Wiederherstellen mit einer einfachen iOS Firmaware (6.0 - 6.1) bzw. Update auf neuere Firmware reicht da völlig aus...

    Nach dem einspielen einer Original Firmware hat man sogar wieder Garantie...
    (Zumindest hatte ich da noch keine Probleme...)
    Wenn man das Gerät mit Installierten Jailbreak in Garantie gibt, ist man selber schuld...

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ich bin der Master of Disaster und noch verpeilter als Wombi das Buschtier



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.02.13 08:36 durch AsoraX.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Öhm... NEIN?

    Autor: turgor 05.02.13 - 08:54

    Absolut korrekt. Die Wiederherstellung mit der original Firmware bzw iOS Version reicht vollkommen aus. Apple kann so etwas nicht nachweisen, auch wenn das hier gerne behauptet wird.

    Geht natürlich etwas bei einem 'Update' mit einer nicht offiziellen iOS Version schief und das iPhone, iPad oder jedes andere iDevice bleibt stecken, ohne den Loader vollkommen laden und starten zu können, hängt man in der Luft ;)

    "Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Öhm... NEIN?

    Autor: Hösch 05.02.13 - 09:27

    AsoraX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach dem einspielen einer Original Firmware hat man sogar wieder
    > Garantie...

    Genau wie mit einem Jailbreak auch...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Öhm... NEIN?

    Autor: turgor 05.02.13 - 09:47

    Hösch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AsoraX schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nach dem einspielen einer Original Firmware hat man sogar wieder
    > > Garantie...
    >
    > Genau wie mit einem Jailbreak auch...


    Nicht zwingend. Mängelhaftung ja, Garantie kann verloren bzw Garantieansprüche abgelehnt werden.

    "Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Öhm... NEIN?

    Autor: freddx12 05.02.13 - 17:33

    turgor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Absolut korrekt. Die Wiederherstellung mit der original Firmware bzw iOS
    > Version reicht vollkommen aus. Apple kann so etwas nicht nachweisen, auch
    > wenn das hier gerne behauptet wird.
    >
    > Geht natürlich etwas bei einem 'Update' mit einer nicht offiziellen iOS
    > Version schief und das iPhone, iPad oder jedes andere iDevice bleibt
    > stecken, ohne den Loader vollkommen laden und starten zu können, hängt man
    > in der Luft ;)

    selbst da lässt sich etwas machen. Man kann das iPhone mit einer Tastenkombination bei booten in den sogenannten DFU-Modus bringen und dann via iTunes(iOS-Device wird als gerät im wartungszustand erkannt) das gerät wiederherstellen, also löschen und das OS neu aufspielen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Intel Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt
Intel Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt
  1. Management Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen
  2. FPGAs Intel wird Kauf von Altera heute ankündigen
  3. FPGAs Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

Hanson Robotics: Technik, die dir zuzwinkert
Hanson Robotics
Technik, die dir zuzwinkert
  1. VW Tödlicher Arbeitsunfall mit einem Roboter
  2. Biomimetik Gepanzerter Roboter kriecht durch Ritzen wie eine Kakerlake
  3. Darpa Robotics Challenge Hubo ist der beste Roboter für den Katastrophenfall

Batman Arkham Knight im Test: Es ist kompliziert ...
Batman Arkham Knight im Test
Es ist kompliziert ...
  1. Arkham Knight Erster PC-Patch für Batman
  2. Technische Probleme Batman Arkham Knight nicht mehr auf Steam erhältlich

  1. Internet.org: Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen
    Internet.org
    Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen

    Drohnen, die um die Erde kreisen und Datenkommunikation über Laser ermöglichen: Facebook-Chef Mark Zuckerberg will entlegene Regionen der Welt aus der Luft mit schnellem Internet versorgen. Derzeit arbeiten die Entwickler an der Übertragungstechnik.

  2. TLC-Flash: Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte
    TLC-Flash
    Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

    Es wären die erste Consumer-SSDs mit zwei TByte Speicherplatz: Die 850 Evo und die 850 Pro dürften bald mit 2 TByte Kapazität erscheinen. Zudem plant Samsung eine 3,84-TByte-SSD mit geringer Bauhöhe.

  3. Liske: Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
    Liske
    Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus

    Der IT-Branchenverband Bitkom hat den Unternehmer Bernd Liske ausgeschlossen, der auch im Hauptvorstand war. Liske will Cyberaufrüstung in Deutschland gegen die NSA. Er fürchte, dass ein Update auf eine große Anzahl deutscher PCs und Server gespielt werde, das an Tag X alles löscht.


  1. 16:52

  2. 16:29

  3. 16:25

  4. 15:52

  5. 14:39

  6. 14:35

  7. 14:25

  8. 14:24