Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Externe Grafikkarte: Lucid will…

Bauernfang

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bauernfang

    Autor: Kondom 01.11.12 - 14:18

    Thunderbolt schafft max. 10Gbit/s, kann also maximal PCI-E 1x anbinden (5G/bit je Richtung). Da kann man keine gute Grafikleistung erwarten, wenn die meisten Grafikkarten doch PCI-E 16x brauchen. Da ist doch jede OnBoard-Grafik besser, wenn man bedenkt das Thunderbolt nur in MACs und High-End PC-Mainboards verbaut ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Bauernfang

    Autor: al-bundy 01.11.12 - 16:13

    Kondom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thunderbolt schafft max. 10Gbit/s, kann also maximal PCI-E 1x anbinden
    > (5G/bit je Richtung).
    Falsch. Thunderbolt wird momentan mit PCI-E 2.0 angebunden.
    Denn:
    > Die Thunderbolt I/O Technologie bietet in einem Anschluss zwei Kanäle mit einem Durchsatz von
    > 10 Gbit/s in beide Richtungen. Klick
    Außerdem:
    > Die Thunderbolt-Schnittstelle erlaubt es, externe Systemerweiterungen und Peripheriegeräte mit bisher kaum realisierbaren
    > Datentransferraten anzubinden, nämlich mit bis zu 2 GByte/s. Das entspricht der Leistung von vier PCI-Express-Lanes der
    > zweiten Generation (PCIe 2.0 x4), bei denen die Bruttodatenrate jeder Lane 5 Gigatransfers pro Sekunde beträgt,
    > und zwar in beide Richtung gleichzeitig. Anders ausgedrückt: Ein Thunderbolt-Port führt zwei Vollduplex-Kanäle mit je 10 GBit/s,
    > also eine aggregierte Transferleistung von 40 GBit/s brutto. Klick

    Kondom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da kann man keine gute Grafikleistung erwarten, wenn
    > die meisten Grafikkarten doch PCI-E 16x brauchen.
    High-End sicher nicht, 3x besser als aktuelle interne Grafiklösungen anscheinend schon. Und es heisst x16.

    Kondom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da ist doch jede OnBoard-Grafik besser,...
    Nein, siehe oben. Außerdem ist die OnBoard-Grafik auf die gleiche Weise mit dem PCI-Bus verbunden wie Thunderbolt.

    Kondom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...wenn man bedenkt das Thunderbolt nur in MACs und
    > High-End PC-Mainboards verbaut ist.
    Wenn schon dann Macs!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 01.11.12 16:16 durch al-bundy.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Bauernfang

    Autor: Drag_and_Drop 01.11.12 - 16:25

    http://tpucdn.com/reviews/AMD/HD_5870_PCI-Express_Scaling/images/tf2_1920_1200.gif
    (Leider ist wohl der Artikel dazu down oder weg)

    Also zumindestens da macht das nicht all zuviel aus. Ist mir persöhnlich aber auch wurscht. So kann man endlich für unterwegs eine Kompakte kleine Karte haben. GPU anwendungen starte ich Unterwegs allein wegen dem Akku nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.11.12 16:26 durch Drag_and_Drop.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Bauernfang

    Autor: Korgano 01.11.12 - 17:03

    Was gibt es da zu diskutieren? Ist doch alles ein alter Hut, siehe Sony Vaio Z21 bzw Z23.

    Hier gibts sogar nen Golem-Artikel dazu:
    http://www.golem.de/news/sony-duennes-vaio-z-jetzt-mit-ivy-bridge-full-hd-display-und-lte-1205-91819.html



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.11.12 17:05 durch Korgano.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Bauernfang

    Autor: Thaodan 01.11.12 - 17:52

    al-bundy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kondom schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da ist doch jede OnBoard-Grafik besser,...
    > Nein, siehe oben. Außerdem ist die OnBoard-Grafik auf die gleiche Weise mit
    > dem PCI-Bus verbunden wie Thunderbolt.
    Oder ist eben in der CPU.
    > Kondom schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...wenn man bedenkt das Thunderbolt nur in MACs und
    > > High-End PC-Mainboards verbaut ist.
    > Wenn schon dann Macs!
    Der Mac ist kein Mac, er ist auch nur ein PC und hat mit dem Mac nichts zu tun.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Bauernfang

    Autor: Kondom 02.11.12 - 13:53

    al-bundy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Die Thunderbolt-Schnittstelle erlaubt es, externe Systemerweiterungen und
    > Peripheriegeräte mit bisher kaum realisierbaren
    > > Datentransferraten anzubinden, nämlich mit bis zu 2 GByte/s. Das
    > entspricht der Leistung von vier PCI-Express-Lanes der
    > > zweiten Generation (PCIe 2.0 x4), bei denen die Bruttodatenrate jeder
    > Lane 5 Gigatransfers pro Sekunde beträgt,
    > > und zwar in beide Richtung gleichzeitig. Anders ausgedrückt: Ein
    > Thunderbolt-Port führt zwei Vollduplex-Kanäle mit je 10 GBit/s,
    > > also eine aggregierte Transferleistung von 40 GBit/s brutto. Klick

    Uhhh das schafft Thunderbolt halt PCI-E x4 ....das ändert nichts daran, dass gute Grafikkarten PCI-E x16 benötigen und Thunderbolt damit zu langsam für einen "Gaming-PC" ist.

    > High-End sicher nicht, 3x besser als aktuelle interne Grafiklösungen
    > anscheinend schon. Und es heisst x16.
    Tippfehler darfst du behalten, wer Tippfehler in einem Internetforum bemängelt hat keine Argumente vorzuweisen.

    >
    > Nein, siehe oben. Außerdem ist die OnBoard-Grafik auf die gleiche Weise mit
    > dem PCI-Bus verbunden wie Thunderbolt.
    Doch, denn OnBoard-Grafik ist meist per PCI-E x16 angebunden, nur der Speicher ist langsamer DDR3.

    >
    > Wenn schon dann Macs!
    Siehe oben, keine Argumente.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg
  2. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin, Köln
  3. i:FAO Group GmbH, Frankfurt am Main
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen
  2. Master Key Hacker gelangen per Reverse Engineering an Gepäckschlüssel
  3. Vodafone EasyBox 804 Angeblich Hochladen von Schadsoftware möglich

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

  1. Bildbearbeitung unmöglich: Lightroom-App für Apple TV erschienen
    Bildbearbeitung unmöglich
    Lightroom-App für Apple TV erschienen

    Adobe hat seine erste Apple-TV-App vorgestellt. Lightroom kommt auf den heimischen Fernseher. Anders als sich vermuten lässt, ist eine Bildbearbeitung nicht integriert.

  2. Quartalszahlen: Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein
    Quartalszahlen
    Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein

    Apple hat erneut einen schweren Einbruch bei Umsatz und Gewinn erlitten, weil der unaufhaltsame Aufstieg des iPhones vorerst beendet ist. Doch die Analysten hatten noch Schlimmeres erwartet, der Einbruch erfolgte auf sehr hohem Niveau.

  3. SSD: Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte
    SSD
    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

    Bisher war sie nur mit 750 GByte Kapazität erhältlich: Crucial hat die MX300-SSD mit 275 und 525 GByte sowie mit 1 TByte Speicherplatz im 2,5-Zoll-Formfaktor vorgestellt; die M.2-Varianten folgen.


  1. 23:40

  2. 23:14

  3. 18:13

  4. 18:06

  5. 17:37

  6. 16:54

  7. 16:28

  8. 15:52