Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fire Strike: Trailer zum…

Sieht jetzt nicht so weltbewegend aus

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sieht jetzt nicht so weltbewegend aus

    Autor: EqPO 03.12.12 - 16:25

    Blinkeglühzeugs. Sieht ein wenig aus wie diese komischen Spiele mit Plasikglanzlook wo man eine Sonnenbrille zum Spielen braucht.

    Aber wers mag und toll findet, für den ist es sicher mehr als Blinkeglühzeug. :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Sieht jetzt nicht so weltbewegend aus

    Autor: Schattenwerk 03.12.12 - 16:52

    Zum Glück ist die Optik bei einem Benchmark nur Mittel zum Zweck und daher vollkommen latte. Mache Techniken lassen sich mit "Blinkeglühzeugs" einfach am besten simulieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Sieht jetzt nicht so weltbewegend aus

    Autor: Niriel 03.12.12 - 16:54

    Der Test soll ja in erster Linie stressig für die GPU und CPU sein und nicht zwingend realistisch oder schön für's Auge. Das wäre zwar ein Bonus aber nicht der eigentliche Zweck eines Benchmarkstests.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Sieht jetzt nicht so weltbewegend aus

    Autor: Morpf 03.12.12 - 17:08

    Das ist zwar richtig, aber man könnte prinzipiell auch auf die Ausgabe an den Bildschirm verzichten. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Sieht jetzt nicht so weltbewegend aus

    Autor: YoungManKlaus 04.12.12 - 13:01

    naja, nachdem sich das 3dmark ja immer zumindest sekundär auch als "schau mal was wir für geile grafik haben" versteht ist eine eindrucksvolle präsentation schon sehr wichtig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Senior Architect / Senior Entwickler (m/w)
    T-Systems International GmbH, Darmstadt
  2. Lead Ingenieur/-in Getriebesteuerung
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Kodierfachkraft (m/w)
    Isar Kliniken GmbH, München
  4. Senior Training Manager (m/w)
    Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. VORBESTELLBAR: Palit GeForce GTX 1080 Founders Edition
    789,00€
  3. NEU: Geforce GTX 1080 Info-Seite
    ab 27.05. verfügbar

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  2. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom
  3. Hyperloop Die Slowakei will den Rohrpostzug

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

  1. Alle 20 Minuten: EU-Kommission erlaubt deutlich mehr Fernsehwerbung
    Alle 20 Minuten
    EU-Kommission erlaubt deutlich mehr Fernsehwerbung

    Brüssel will Fernsehsendern längere und häufigere Werbung in der Hauptsendezeit gestatten. Für genervte Zuschauer hat Digitalkommissar Oettinger ein paar einfache Tipps.

  2. Samsung: Keine neuen Smartwatches mit Android Wear geplant
    Samsung
    Keine neuen Smartwatches mit Android Wear geplant

    Es wird wohl keine Samsung-Smartwatches mit Android Wear mehr geben. Auf einen entsprechenden Pressebericht reagierte Samsung nur vage. Samsungs letztes Android-Wear-Modell erschien vor zwei Jahren.

  3. Cryorig Ola: Das Gehäuse, um den Mac Pro selbst zu bauen
    Cryorig Ola
    Das Gehäuse, um den Mac Pro selbst zu bauen

    Computex 2016 Tonne mit Kamineffekt: In Cryorigs Ola-Gehäuse wird die Hardware hochkant untergebracht, was an Apples Mac Pro erinnert. Anders als beim Vorbild werden aber Standard-Komponenten verbaut.


  1. 14:42

  2. 14:14

  3. 13:35

  4. 13:15

  5. 13:07

  6. 12:45

  7. 12:30

  8. 12:06