Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fire Strike: Trailer zum…

Sieht jetzt nicht so weltbewegend aus

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sieht jetzt nicht so weltbewegend aus

    Autor: EqPO 03.12.12 - 16:25

    Blinkeglühzeugs. Sieht ein wenig aus wie diese komischen Spiele mit Plasikglanzlook wo man eine Sonnenbrille zum Spielen braucht.

    Aber wers mag und toll findet, für den ist es sicher mehr als Blinkeglühzeug. :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Sieht jetzt nicht so weltbewegend aus

    Autor: Schattenwerk 03.12.12 - 16:52

    Zum Glück ist die Optik bei einem Benchmark nur Mittel zum Zweck und daher vollkommen latte. Mache Techniken lassen sich mit "Blinkeglühzeugs" einfach am besten simulieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Sieht jetzt nicht so weltbewegend aus

    Autor: Niriel 03.12.12 - 16:54

    Der Test soll ja in erster Linie stressig für die GPU und CPU sein und nicht zwingend realistisch oder schön für's Auge. Das wäre zwar ein Bonus aber nicht der eigentliche Zweck eines Benchmarkstests.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Sieht jetzt nicht so weltbewegend aus

    Autor: Morpf 03.12.12 - 17:08

    Das ist zwar richtig, aber man könnte prinzipiell auch auf die Ausgabe an den Bildschirm verzichten. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Sieht jetzt nicht so weltbewegend aus

    Autor: YoungManKlaus 04.12.12 - 13:01

    naja, nachdem sich das 3dmark ja immer zumindest sekundär auch als "schau mal was wir für geile grafik haben" versteht ist eine eindrucksvolle präsentation schon sehr wichtig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. (Senior-)Berater (m/w) SAP Business Intelligence
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Einsatzorte
  2. Softwareentwickler für sicherheitsgerichtete Systeme in der Intralogistik (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Projektmanager (m/w) Einführung und Optimierung ERP-System
    über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES GMBH executive consultants, Nordrhein-Westfalen
  4. Junior Softwareentwickler C# / Java (m/w)
    Mönkemöller IT GmbH, Stuttgart

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Saturn Super Sunday
    (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Samsung Galaxy J3 119,00€ u. UEFA Euro 2016 PS4 14,99€)
  2. NEU: Sennheiser PC 310 Gaming Headset (3,5mm Klinkenstecker, Mikrofone) schwarz
    22,99€
  3. NEU: Need for Speed: Shift [PC Origin Code]
    2,49€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

  1. Procter & Gamble: Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist
    Procter & Gamble
    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

    Pampers mit Sensoren sind für den Procter & Gamble-Konzern eine Option. Zahnbürsten melden bereits, wenn der Nutzer zu stark drückt oder zu kurz putzt.

  2. AVM: Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte
    AVM
    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

    Golem.de wollte von AVM wissen, welche Vorteile die Nutzer von der Abschaffung des Routerzwangs haben. Neben dem DVB-C-Tuner für das Streaming des TV-Programms auf mobile Geräte im WLAN wird noch mehr geboten.

  3. Oculus App: Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen
    Oculus App
    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

    Oculus VR macht einen Rückzieher: Künftig prüft der Hersteller bei Spielen im Oculus Store nicht mehr, ob auch ein Oculus Rift angeschlossen ist. Nur weil das Hardware-DRM entfernt wurde, bedeute das aber nicht, dass es kein Exklusivtitel mehr geben wird.


  1. 09:50

  2. 09:15

  3. 09:01

  4. 14:45

  5. 13:59

  6. 13:32

  7. 10:00

  8. 09:03