Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Frodo ist da: XBMC deutlich…

Keine Addons mehr?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Addons mehr?

    Autor: Satan 30.01.13 - 22:52

    Kann mir jemand erklären, weshalb es keine Addons und Skins mehr gibt? Ich meine, beim Update von 10 auf 11 waren doch noch alle da...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Keine Addons mehr?

    Autor: supermulti 30.01.13 - 23:14

    Liegt wohl an dir oder an temporären serverproblem.. bei mir läuft alles wie immer mit frodo.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Keine Addons mehr?

    Autor: Satan 31.01.13 - 15:20

    Nachdem ich festgestellt habe, dass es auch gleich noch die Datenbank zersemmelt hat, habe ich mal ~/.xbmc gelöscht, alles neu eingerichtet und siehe da, es funktioniert.

    Leider tuts der Vertical Confluence-Skin nicht mehr mit Frodo, der, den wir seit XBMC 10 kennen... weil diese horizontale Leiste ist nicht nur ziemlich hässlich, sondern auch kaum vernünftig zu bedienen, besonders mit Touchscreen. Wer ist eigentlich auf diese dämliche Idee gekommen, ohnehin sehr breite Menüeinträge _nebeneinander_ zu packen, damit ja nicht mehr als die Hälfte davon auf den Bildschirm passt?

    Other than that, geniales Programm, habe in den letzten Jahren viele Filme und Serien damit sehen können.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Keine Addons mehr?

    Autor: Allahu Snackbar 01.02.13 - 21:11

    Darf man Fragen, welche Addons du so nutzt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Polizeiverwaltungsamt, Dommitzsch
  2. Bijou Brigitte modische Accessoires AG, Hamburg
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Friedrichshafen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  2. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen
  3. Cyborg Ein Roboter mit Herz

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

  1. Honor 8: Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland
    Honor 8
    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

    Die Huawei-Tochter Honor hat ihr neues Smartphone Honor 8 offiziell in Europa vorgestellt. Wie das Huawei P9 hat das Smartphone eine Dual-Kamera, als Prozessor kommt der des Huawei Mate 8 zum Einsatz. Ausgeliefert wird das Smartphone mit Android Marshmallow.

  2. Eigengebote: BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz
    Eigengebote
    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

    Wer seine eigenen Angebote als Ebay-Verkäufer in die Höhe treibt, kann dafür teuer belangt werden. Vor allem dann, wenn kein dritter Interessent mitbietet.

  3. IDE: Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung
    IDE
    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

    Die hauseigene IDE von KDE, Kdevelop, nutzt in Version 5.0 keine eigene Analyse-Software mehr, sondern setzt stattdessen auf Clang, was einige Vorteile bringt. Ebenso ist dank Qt5 künftig ein Windows-Port möglich.


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08