Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Frodo ist da: XBMC deutlich…

Ouya

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ouya

    Autor: Turbinehead 30.01.13 - 11:23

    Na, das lässt hoffen, dass ab März das XBMC auch auf meiner Ouya laufen wird :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ouya

    Autor: aeno 30.01.13 - 11:31

    Genau mein Plan :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ouya

    Autor: kopfspringer 30.01.13 - 11:48

    Dito...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ouya

    Autor: Test_The_Rest 30.01.13 - 11:54

    XBMC läuft auf Android bestens, da die Ouya Android verwendet, wird XBMC auch darauf laufen ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ouya

    Autor: tunnelblick 30.01.13 - 12:08

    direkt dazu: ich nutze momentan das nexus 7 mit xbmc. dies hat ja bekanntlich einen tegra3 mit 1g ram, also ziemlich die gleiche hardware wie auch ouya.

    1. es funktioniert! plugins laufen, ui ist flüssig, alles feini.
    2. hd-videos laufen nicht unbedingt -> manchmal, insbesondere bei 1080p ruckelt es. grund: xbmc bietet momentan offiziell noch keine hw-beschleunigung, somit wird alles in software decodet.
    3. kein ac3-decoding. tegra3 hat keinen offiziellen support für ac3, wie man hier lesen kann. es gibt player, die dies können, aber es macht wohl momentan noch probleme.

    nur zur info, wie der bisherige stand ist.

    "we have computers, which can beat your computers"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ouya

    Autor: Q 30.01.13 - 13:00

    Noch während der Kickstarterkampagne wurde bekanntgegeben, dass die Ouya von den XBMC-Entwicklern offiziell unterstützt wird:
    http://xbmc.org/natethomas/2012/08/07/xbmc-and-ouya-oh-yeah/

    Das war für ich auch mit ein Grund dafür, dass ich das Projekt unterstützt habe.
    Das, und die Aussicht auf viele neue Indie-Games ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ouya

    Autor: tunnelblick 30.01.13 - 13:13

    ich sage doch gar nicht, dass sie nicht unterstützt wird, sondern dass es aktuell mit der hardware noch probleme gibt. da diese zu anderen geräten baugleich ist, kann man dies auch ruhig so sagen.
    die spiele jucken mich persönlich erstmal überhaupt nicht ;)

    "we have computers, which can beat your computers"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ouya

    Autor: matok 30.01.13 - 14:06

    Hätte ich auch drüber nachgedacht. Allerdings fehlt mir an der Ouya ein digitaler Audioausgang. HDMI kommt bei mir dafür leider nicht in Frage.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Ouya

    Autor: Turbinehead 30.01.13 - 15:03

    Ja, das hab ich damals auch mit Freuden gelesen. Allerdings hat man seitdem auch nichts mehr gehört. Umso schöner jetzt zu lesen, dass wohl der Großteil der Arbeit mit der Portierung auf Android erledigt zu sein scheint.

    Wie auch immer: ich freu mich auf meine kleine Kiste :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. XBMC soll doch auf der Ouya vorinstalliert sein...

    Autor: Anonymer Nutzer 30.01.13 - 15:05

    Turbinehead schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na, das lässt hoffen, dass ab März das XBMC auch auf meiner Ouya laufen
    > wird :-)

    Golem berichtete darüber:
    > http://www.golem.de/news/android-spielkonsole-xmbc-kommt-auf-ouya-1208-93694.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: XBMC soll doch auf der Ouya vorinstalliert sein...

    Autor: Turbinehead 31.01.13 - 08:02

    Von "vorinstalliert" lese ich da nichts. Und davon, dass XBMC auch mit dem Start der Ouya im März auch für die Ouya fertig und verfügbar sein wird, steht da auch nichts.

    Und genau letzteres lässt nun der neue Artikel von Golem erhoffen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Ouya

    Autor: cry88 01.02.13 - 13:02

    Test_The_Rest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > XBMC läuft auf Android bestens, da die Ouya Android verwendet, wird XBMC
    > auch darauf laufen ;)

    wie ist denn die steuerung so? bei mir läuft xbmc auf nem win8 netop und die touchbedienung da ist ziemlich bescheiden. wenn ich z.B. im hauptmenü unterwegs bin kann ich zwar mit wischen nach links und rechts gehen, aber kann keine nicht ausgewählten menüpunkte starten, bei dem versuch öffnet er den gerade ausgewählen menüpunkt :(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Junior-Entwickler Microsoft Dynamics NAV (m/w)
    ORBIT, Bonn
  2. (Senior-) Berater (m/w) Business Intelligence / Data Warehouse
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  3. Funktions- und SW-Entwickler/-in für Value Added Functions
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. (Senior-)Berater (m/w) SAP Business Intelligence
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Einsatzorte

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Elektroauto: Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren
    Elektroauto
    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

    BMW plant angeblich eine rein elektrische Version des BMW i8, die mit einer Akkuladung bis zu 400 Kilometer weit kommen soll. Der Zweisitzer wäre damit eine Alternative zum Tesla S, der allerdings eine Reiselimousine darstellt.

  2. Keine externen Monitore mehr: Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab
    Keine externen Monitore mehr
    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

    Apple stellt das Thunderbolt-Display nicht mehr her und verkauft nur noch Restmengen. Das 27 Zoll große Display wurde schon 2011 vorgestellt und bleibt vorerst ohne Nachfolger. Damit gibt es von Apple keine externen Monitore mehr.

  3. Browser: Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen
    Browser
    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

    Apples neuer Browser Safari 10 wird Nutzer älterer Betriebssysteme nicht im Regen stehen lassen. Apple ermöglicht es, ihn auch unter OS X 10.10 (Yosemite) und OS X 10.11 (El Capitan) zu verwenden. Aktuell gibt es die Vorabversion nur für zahlende Entwickler.


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46