1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Frodo ist da: XBMC deutlich…

Ouya

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ouya

    Autor: Turbinehead 30.01.13 - 11:23

    Na, das lässt hoffen, dass ab März das XBMC auch auf meiner Ouya laufen wird :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ouya

    Autor: aeno 30.01.13 - 11:31

    Genau mein Plan :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ouya

    Autor: kopfspringer 30.01.13 - 11:48

    Dito...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ouya

    Autor: Test_The_Rest 30.01.13 - 11:54

    XBMC läuft auf Android bestens, da die Ouya Android verwendet, wird XBMC auch darauf laufen ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ouya

    Autor: tunnelblick 30.01.13 - 12:08

    direkt dazu: ich nutze momentan das nexus 7 mit xbmc. dies hat ja bekanntlich einen tegra3 mit 1g ram, also ziemlich die gleiche hardware wie auch ouya.

    1. es funktioniert! plugins laufen, ui ist flüssig, alles feini.
    2. hd-videos laufen nicht unbedingt -> manchmal, insbesondere bei 1080p ruckelt es. grund: xbmc bietet momentan offiziell noch keine hw-beschleunigung, somit wird alles in software decodet.
    3. kein ac3-decoding. tegra3 hat keinen offiziellen support für ac3, wie man hier lesen kann. es gibt player, die dies können, aber es macht wohl momentan noch probleme.

    nur zur info, wie der bisherige stand ist.

    "we have computers, which can beat your computers"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ouya

    Autor: Q 30.01.13 - 13:00

    Noch während der Kickstarterkampagne wurde bekanntgegeben, dass die Ouya von den XBMC-Entwicklern offiziell unterstützt wird:
    http://xbmc.org/natethomas/2012/08/07/xbmc-and-ouya-oh-yeah/

    Das war für ich auch mit ein Grund dafür, dass ich das Projekt unterstützt habe.
    Das, und die Aussicht auf viele neue Indie-Games ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ouya

    Autor: tunnelblick 30.01.13 - 13:13

    ich sage doch gar nicht, dass sie nicht unterstützt wird, sondern dass es aktuell mit der hardware noch probleme gibt. da diese zu anderen geräten baugleich ist, kann man dies auch ruhig so sagen.
    die spiele jucken mich persönlich erstmal überhaupt nicht ;)

    "we have computers, which can beat your computers"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ouya

    Autor: matok 30.01.13 - 14:06

    Hätte ich auch drüber nachgedacht. Allerdings fehlt mir an der Ouya ein digitaler Audioausgang. HDMI kommt bei mir dafür leider nicht in Frage.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Ouya

    Autor: Turbinehead 30.01.13 - 15:03

    Ja, das hab ich damals auch mit Freuden gelesen. Allerdings hat man seitdem auch nichts mehr gehört. Umso schöner jetzt zu lesen, dass wohl der Großteil der Arbeit mit der Portierung auf Android erledigt zu sein scheint.

    Wie auch immer: ich freu mich auf meine kleine Kiste :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. XBMC soll doch auf der Ouya vorinstalliert sein...

    Autor: Versuchsperson 30.01.13 - 15:05

    Turbinehead schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na, das lässt hoffen, dass ab März das XBMC auch auf meiner Ouya laufen
    > wird :-)

    Golem berichtete darüber:
    > http://www.golem.de/news/android-spielkonsole-xmbc-kommt-auf-ouya-1208-93694.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: XBMC soll doch auf der Ouya vorinstalliert sein...

    Autor: Turbinehead 31.01.13 - 08:02

    Von "vorinstalliert" lese ich da nichts. Und davon, dass XBMC auch mit dem Start der Ouya im März auch für die Ouya fertig und verfügbar sein wird, steht da auch nichts.

    Und genau letzteres lässt nun der neue Artikel von Golem erhoffen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Ouya

    Autor: cry88 01.02.13 - 13:02

    Test_The_Rest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > XBMC läuft auf Android bestens, da die Ouya Android verwendet, wird XBMC
    > auch darauf laufen ;)

    wie ist denn die steuerung so? bei mir läuft xbmc auf nem win8 netop und die touchbedienung da ist ziemlich bescheiden. wenn ich z.B. im hauptmenü unterwegs bin kann ich zwar mit wischen nach links und rechts gehen, aber kann keine nicht ausgewählten menüpunkte starten, bei dem versuch öffnet er den gerade ausgewählen menüpunkt :(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

  1. Test Dreamfall Chapters Book One: Neue Episode von The Longest Journey
    Test Dreamfall Chapters Book One
    Neue Episode von The Longest Journey

    Zoë Castillo ist wieder da: Acht Jahre nach dem Cliffhanger bei ihrem letzten PC-Auftritt wird ihre Geschichte in fünf Episoden weitererzählt. Fans von The Longest Journey und Dreamfall haben sich die Fortsetzung nicht nur seit langem gewünscht, sondern sie durch Crowdsourcing auch aktiv unterstützt.

  2. iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
    iPad Air 2 im Test
    Toll, aber kein Muss

    Apples iPad Air 2 ist dünner als ein Bleistift und noch einmal deutlich schneller als das iPad Air. Sein Display ist brillant und der Fingerabdrucksensor sorgt für mehr Komfort beim Einloggen und Bezahlen. Reicht das für einen Neukauf? Nicht für jeden, meint Golem.de nach einem Test.

  3. Nocomentator: Filterkiste blendet Sportkommentare aus
    Nocomentator
    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

    Das Crowdfunding-Projekt Nocommentator will eine kleine Box finanzieren, die bei Sportübertragungen im Fernsehen den Sprecher ausblendet. Dem Prinzip liegt ein recht alter Trick der Tontechnik zugrunde.


  1. 12:11

  2. 01:52

  3. 17:43

  4. 17:36

  5. 17:03

  6. 16:58

  7. 15:56

  8. 15:39