Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google-Browser: Chrome 23 soll…

GPU-Nutzung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GPU-Nutzung

    Autor: wiesson 07.11.12 - 09:45

    Wie sieht es mit der GPU-Nutzung unter OSX/Linux aus? Sind da genauere Informationen bekannt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: GPU-Nutzung

    Autor: caso 07.11.12 - 10:12

    Da hat meinem Empfinden nach kaum was an der Performance getan. Beim scrollen mit dem TouchPad ruckelt Chrome immer noch leicht bei Safari ist das meistens flüssig.
    Eigentlich bevorzuge ich Chrome aber das ruckeln ist einfach nur nervig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: GPU-Nutzung

    Autor: nille02 07.11.12 - 10:56

    wiesson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie sieht es mit der GPU-Nutzung unter OSX/Linux aus? Sind da genauere
    > Informationen bekannt?

    Unter Linux wird Google sicher VA-API nutzen für die Videos, unter Windows halt DXVA/DXVA2.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: GPU-Nutzung

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.11.12 - 11:40

    Unter Windows (8) habe ich die Probleme nicht, wenn ich mit dem TouchPad scrolle. Asus Zenbook Prime UX31A.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Software-Entwickler (m/w) / Software-Ingenieur (m/w) für Mess- und Analysesysteme
    Müller-BBM VibroAkustik Systeme GmbH, Planegg bei München
  2. IT Administrator SAP (m/w)
    CureVac GmbH, Tübingen
  3. Senior Software-Entwickler Java (m/w)
    über Personalstrategie GmbH, Raum München
  4. PHP-Entwickler (m/w)
    arboro GmbH, Schwaigern bei Heilbronn

 

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. Aktion: The Witcher 3: Wild Hunt + Comicbuch
  2. PS4-Bundles (u. a. mit GTA 5, Arkham Knight, 2 Controllern)
    je 399,00€
  3. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    395,00€

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Simulus QR-X350.PRO im Test: Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
Simulus QR-X350.PRO im Test
Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
  1. Flugverkehrskontrolle Amazon will Drohnenverkehr regeln
  2. Paketzustellung Google will Flugverkehrskontrolle für Drohnen entwickeln
  3. Luftzwischenfall Beinahekollision zwischen Lufthansa-Flugzeug und Drohne

OCZ Trion 100 im Test: Macht sie günstiger!
OCZ Trion 100 im Test
Macht sie günstiger!
  1. PM863 Samsung packt knapp 4 TByte in ein flaches Gehäuse
  2. 850 Evo und Pro Samsung veröffentlicht erste Consumer-SSDs mit 2 TByte
  3. TLC-Flash Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

Broadwell-C im Test: Intels Spätzünder auf Speed
Broadwell-C im Test
Intels Spätzünder auf Speed
  1. Core i7-5775C im Kurztest Dank Iris Pro Graphics und EDRAM überraschend flott
  2. Prozessor Intels Broadwell bietet die schnellste integrierte Grafik
  3. Prozessor Intels Broadwell Unlocked wird teuer

  1. Die Woche im Video: Windows 10 bis zum Abwinken
    Die Woche im Video
    Windows 10 bis zum Abwinken

    Golem.de-Wochenrückblick In dieser Woche gab es eigentlich nur ein Thema: Windows 10. Wir haben es uns angesehen - und zwar gründlich. Unsere Hintergrundartikel umfassen fast 40 Seiten, dazu kommen zahllose News - und natürlich doch noch ein paar andere Themen. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  2. Oneplus Two im Hands On: Das Flagship-Killerchen
    Oneplus Two im Hands On
    Das Flagship-Killerchen

    Auch das zweite Smartphone von Oneplus kommt mit guter Ausstattung und einem verhältnismäßig niedrigen Preis. Golem.de konnte das Oneplus Two bereits antesten und überprüfen, ob sich ein Kauf lohnt.

  3. #Landesverrat: Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein
    #Landesverrat
    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

    Die Bundesanwaltschaft ermittelt bis auf Weiteres nicht mehr gegen Netzpolitik.org. Generalbundesanwalt Harald Range begründet die Entscheidung mit dem hohen Gut der Presse- und Meinungsfreiheit. Justizminister Heiko Maas will den Landesverrat-Paragraphen reformieren.


  1. 09:37

  2. 18:46

  3. 17:49

  4. 17:26

  5. 16:39

  6. 15:00

  7. 14:18

  8. 14:00