Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Docs: Google will fast…

Google Docs: Google will fast alle Microsoft-Office-Nutzer für sich

Für Google gibt es ein erklärtes Ziel: Der Konzern will fast alle Microsoft-Office-Nutzer für sich gewinnen, die die erweiterten Funktionen der Büroprogrammsammlung nicht brauchen. Aber auch Microsoft setzt auf neue Funktionen, damit die Nutzer bei Office bleiben.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Was macht es besser als Open-/LibreOffice oder MS Office? (Seiten: 1 2 ) 22

    paradigmshift | 26.12.12 15:08 31.12.12 18:23

  2. von Office kriegt mich keiner weg 3

    cicero | 27.12.12 20:26 31.12.12 16:46

  3. Google Docs ist einfach nicht zu gebrauchen 4

    BLi8819 | 26.12.12 22:10 31.12.12 00:20

  4. Soll ich MS-Geisel werden oder besser Google-Geisel? 3

    BalouBear67 | 27.12.12 02:51 28.12.12 17:14

  5. "die 90 Prozent, die die fortschrittlichsten Funktionen von Office nicht brauchen" 4

    mackes | 27.12.12 10:58 28.12.12 15:15

  6. Dann soll es doch auch mal... 14

    Kampfmelone | 26.12.12 14:56 27.12.12 09:34

  7. Danke nein 2

    Crass Spektakel | 26.12.12 20:05 27.12.12 07:47

  8. Nein, danke! 5

    coelna | 26.12.12 18:57 26.12.12 23:44

  9. Mal ein paar Worte zu OneNote 1

    flexible_response | 26.12.12 21:15 26.12.12 21:15

  10. Ich freue mich. 1

    Anonymer Nutzer | 26.12.12 20:30 26.12.12 20:30

  11. Haha, nein. 8

    Shadewalkerz | 26.12.12 15:45 26.12.12 20:11

  12. Können die sich nicht ne einfachere Aufgabe suchen ?

    HansWurschtReloaded | 26.12.12 17:23 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. Algorithmenentwickler/-in Smart Headline Control
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Systemingenieur Rechenzentrum (m/w)
    TCC Products GmbH, Möglingen bei Stuttgart
  3. Forschungsingenieur/in für Fahrzeug-Kommunikation
    Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  4. IT Security Analyst (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen
  2. M-net Glasfaser für 70 Prozent der Münchner Haushalte
  3. FTTH Telekom wird 1 GBit/s für Selbstbauer überall anbieten

Mirror's Edge Catalyst angespielt: Flow mit Faith und fallen
Mirror's Edge Catalyst angespielt
Flow mit Faith und fallen

  1. Agon AG271QX: Erster 1440p-Monitor mit 30-Hz-Freesync-Untergrenze
    Agon AG271QX
    Erster 1440p-Monitor mit 30-Hz-Freesync-Untergrenze

    AOCs neuer Agon AG271QX weist eine Freesync-Frequenz von minimal 30 bis maximal 144 Hz auf, was das Spielgefühl deutlich verbessern dürfte. Das 27-Zoll-Display stellt Inhalte zwar mit WQHD-Auflösung dar, der verwendete Panel-Typ dürfte aber nicht jedem gefallen.

  2. Alienation im Test: Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische
    Alienation im Test
    Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

    Massen an Angreifern und Kämpfe mit Wumms: Alienation lässt Spieler auf der Playstation 4 mit perfekter Steuerung und schicker Grafik die Welt retten. Hinter dem Titel steckt das kleine Studio Housemarque, das schon Resogun zu großem Suchtpotenzial verholfen hatte.

  3. Das Internet der Menschen: "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"
    Das Internet der Menschen
    "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

    Mittelständler können die Chancen der Digitalisierung nur dann nutzen, wenn ihre Beschäftigten mitziehen. Denn oft scheitern Innovationen nicht an der Technik, sondern am Faktor Mensch.


  1. 15:03

  2. 14:00

  3. 13:00

  4. 12:45

  5. 12:01

  6. 11:50

  7. 11:40

  8. 11:35