1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Applikationen
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Google Docs: Google will fast…

Soll ich MS-Geisel werden oder besser Google-Geisel?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Soll ich MS-Geisel werden oder besser Google-Geisel?

    Autor BalouBear67 27.12.12 - 02:51

    Beide Anbieter wollen mich mit ihren ach-so-tollen Angeboten in die Cloud locken. Mit dem Ergebnis, dass ich mich zu ihrer Geisel mache - was heute noch kostenlos ist, wird morgen kostenpflichtig und wenn ich nicht zahle, dann wird alles, was ich bislang in ihrer Cloud gespeichert habe, unwiderruflich gelöscht.

    Derzeit arbeite ich mit Microsoft Office 2000 und es reicht mir, es läuft lokal, auch mal ganz ohne Internet-Anbindung, wenn der Provider zickt (was in Deutschland auf dem flachen Land gar nicht so selten ist). Und ich habe die Hoheit darüber, wer Zugriff auf meine Dateien hat und wer nicht.

    Vielleicht wechsle ich auf Open Office... aber meine Daten und deren Bearbeitbarkeit trete ich nicht an irgendwelche Leute ab, die mich morgen in bester Mafia-Manier zu erpressen versuchen.... indem sie mir ein Angebot machen, das ich nicht ablehnen kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Soll ich MS-Geisel werden oder besser Google-Geisel?

    Autor Casandro 27.12.12 - 06:46

    Naja, der große Unterschied ist, ob Du jetzt Deine Daten in einem nicht praktikabel zu verarbeitenden Format (Office) oder in der Cloud (Google) haben willst. Das ist beides Mist, aber da Du Dich schon für den einen Mist entschieden hast, hofft Google, dass Du noch den anderen Mist mit nimmst.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Soll ich MS-Geisel werden oder besser Google-Geisel?

    Autor tingelchen 28.12.12 - 17:14

    Nur das man bei MS nicht nur das sehr unpraktische Format hast, sondern zzgl. auch die Cloud ;) Denn bei MS will man, verständlicherweise, das man ihr Format nutzt und natürlich auch die Cloud. Siehe dazu einfach das neue Office 365.

    Die Anbindungen sollen einen nicht direkt erpressen. Auch wenn man sich, mit der Inanspruchnahme, erpressbar macht. Es geht eher um die langfristige Kundenbindung. Ob einem das zu weit geht oder nicht, muss jeder für sich entscheiden. Alternativen gibt es ja genug.
    Etwas online zu bearbeiten ist jetzt auch nicht so wichtig. Denn eines ist sicher. Ein Office Dokument (besonders Tabellenkalkulationen) mit einem SmartPhone zu bearbeiten ist alles andere als bequem.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

Vorratsdatenspeicherung: Totgesagte speichern länger
Vorratsdatenspeicherung
Totgesagte speichern länger

Die Interpretationen des EuGH-Urteils zur Vorratsdatenspeicherung gehen weit auseinander. Für einen endgültigen Abgesang auf die anlasslose Speicherung von Kommunikationsdaten ist es aber noch zu früh.

  1. Bundesregierung Vorerst kein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung
  2. Innenministertreffen Keine schnelle Neuregelung zur Vorratsdatenspeicherung
  3. Urteil zu Vorratsdatenspeicherung Regierung uneins über neues Gesetz

Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

  1. Spähaffäre: Snowden erklärt seine Frage an Putin
    Spähaffäre
    Snowden erklärt seine Frage an Putin

    In einem Beitrag für den Guardian hat Whistleblower Edward Snowden seine an Putin gestellte Frage verteidigt. Der russische Präsident müsse ebenso wie US-Präsident Obama zu Massenüberwachung Stellung beziehen. Zuvor war Snowden scharf kritisiert worden.

  2. CSA-Verträge: Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP
    CSA-Verträge
    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

    Mehreren US-Berichten zufolge hat Microsoft drastische Kürzungen bei den Kosten für den erweiterten Support von Windows XP bei Unternehmen vorgenommen. Dabei sollen unter anderem die Gesamtkosten unabhängig von der Zahl der PCs auf 250.000 US-Dollar gedeckelt worden sein.

  3. Test Wyse Cloud Connect: Dells mobiles Büro
    Test Wyse Cloud Connect
    Dells mobiles Büro

    Mit dem Wyse Cloud Connect hat Dell einen Android-HDMI-Stick im Programm, der sich dank Fernwartungsmöglichkeit und Thin-Client-Lösungen besonders für mobile Büroarbeit eignen soll. Golem.de hat sich den Stick genauer angesehen.


  1. 16:32

  2. 14:00

  3. 12:02

  4. 11:47

  5. 20:20

  6. 19:26

  7. 19:02

  8. 17:52