1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iCloud: Outbank-Entwickler…

Warum ?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum ?

    Autor MarioWario 08.02.13 - 15:12

    Springen die Leute gleich immer an wenn man Apple kritisiert. Die Fakten liegen doch seit Jahren auf dem Tisch: Apple ist unfähig Services zu betreuen. Selbst amerikanische Blogger schämen sich für iCloud. Ich selbst habe nie eine konsistente Leistung von Apple in diesem Punkt gesehen (iTunes Music-Cloud, Website-Bookmark-Sync, Adressen = alles Schrott). Die MobileMe-Schiene hat nach Jahren begonnen zu funktionieren und wurde über die Klippe geschoben. Für mich ist die Integration von iCloud eher ein Abwertungs-Punkt für Mountain-Lion (insbesondere wenn das Preview-Programm per default dahin speichern möchte). Summary: iCloud ist wirklich der letzte Dreck (integriert Amazon - Google - Dropbox und laßt die Finger weg von User-Daten).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau