Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Instant Messenger: Yahoo…

Warum ist das eigentlich so schwer?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum ist das eigentlich so schwer?

    Autor: lisgoem8 03.12.12 - 17:48

    Warum ist das eigentlich so schwer einen stabilen schnellen Gruppenchat zu kreieren bzw. am laufen zu halten?

    So einige Messenger bieten bzw. boten ihn an. Doch oft nie wirklich stabil. Ich kenne da ein Bsp. das funktioniert das schon 10 Jahre nicht stabil. Trotzdem bleibt das System erfolgreich. Man lebt halt damit :-(

    Wie baut man den perfekten Gruppenchat?

    Wird IPv6 vielleicht den Gruppenchat Funktionen neuen Schub geben können?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Warum ist das eigentlich so schwer?

    Autor: Switchblade 03.12.12 - 20:58

    Wir im Projekt verwenden das alte und absolut eingerostete ICQ-Protokoll. Allerdings hat auch fast jeder im Team einen Multi-Protokoll-Messenger wie Trillian oder Miranda.

    U.N. Special Department NERV - Allied with SEELE, SYNAPS and the JSSDF Armed Forces.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Warum ist das eigentlich so schwer?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 03.12.12 - 21:46

    Wieso nicht XMPP?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Software Development Engineer C++ (m/w) Low Frequency Solver Technology
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt
  2. Product and Media Data Expert (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Softwareentwickler (m/w) (JavaEE)
    XClinical GmbH, München
  4. Requirements Engineer (m/w) - Netzwerkinfrastruktur, IT-Security & Verbindungsmanagement
    Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. Gratis Intenso-Festplatte beim Kauf ausgewählter Sony Smart-TVs
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  3. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  2. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom
  3. Hyperloop Die Slowakei will den Rohrpostzug

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

  1. Elektroauto: Teslas sind 160 Millionen Kilometer per Autopilot gefahren
    Elektroauto
    Teslas sind 160 Millionen Kilometer per Autopilot gefahren

    Die Autopilotfunktion der Tesla-Fahrzeuge wird von Kunden viel genutzt. Sie seien schon 160 Millionen Kilometer damit gefahren, teilte Programmleiter Sterling Anderson von Tesla mit.

  2. Parallels Access: iPad Pro mit Windows- und Mac-Software verwenden
    Parallels Access
    iPad Pro mit Windows- und Mac-Software verwenden

    Das iPad Pro 12,9 Zoll bietet genügend Auflösungsreserven, um für eine Fernwartungssoftware attraktiv zu sein. Die App Parallels Access 3.1 unterstützt die 2.732 x 2.048 Pixel des Tablets nun nativ.

  3. Apple Car: Apple führt Gespräche über Elektrozapfsäulen
    Apple Car
    Apple führt Gespräche über Elektrozapfsäulen

    Ingenieure von Apple eignen sich Fachwissen über den Bau und Betrieb von Elektrotankstellen für Autos an. Ob das ein Hinweis auf die angeblichen Autopläne des Computerherstellers ist?


  1. 07:52

  2. 07:31

  3. 07:20

  4. 18:48

  5. 17:49

  6. 17:32

  7. 16:54

  8. 16:41