1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet Explorer 10: Preview…

IE wenig Resonanz

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IE wenig Resonanz

    Autor berlusio 14.11.12 - 12:18

    Die Nutzerzahlen Sind mittlerweile so niedrig, dass kaum jemand von dieser Neuerung Gebrauch machen wird. Alle anderen wissen wahrscheinlich nur nicht wie man einen anderen Browser installiert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: IE wenig Resonanz

    Autor blaub4r 14.11.12 - 12:31

    Den IE gibt es noch :D ?

    sachen gibt es ..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: IE wenig Resonanz

    Autor Sammie 14.11.12 - 12:56

    berlusio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Nutzerzahlen Sind mittlerweile so niedrig, dass kaum jemand von dieser
    > Neuerung Gebrauch machen wird. Alle anderen wissen wahrscheinlich nur nicht
    > wie man einen anderen Browser installiert.


    Wie kommstn darauf dass die Nutzerzahlen niedrig sind? Klar sind viele zu Chrome gewechselt, aber zwischen Chrome, Firefox und IE liegen auch nur wenige Prozente Marktanteil. Ist ja nicht so, dass der IE auf unter 5% runtergeschrumpft wäre, wo Opera rumtümpelt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: IE wenig Resonanz

    Autor aveonik 14.11.12 - 13:44

    Stimmt schon, aber ich denke die meisten die den Anteil von IE ausmachen sind Firmen und Leute die sich nicht viel mit dem PC auskennen und damit machen. Was dazu führt das dort meistens noch nichtmal IE9 läuft..das heißt es wird IE10 höchstens auch nicht dortlaufen. ^^

    In unserer Firma z.b. dürfen die Anwender nichts anderes installieren ( können sie auch nicht ) und es wird standardmässig IE8 ausgeliefert. Ein Update auf 9 ist Softwarebedingt nicht möglich. :)

    Persönlich denk ich in dem Fall wirklich das die meisten Nutzer, welche den PC viel nutzen und sich auskennen freiwillig nicht zum IE greifen.

    lg
    Ave

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: IE wenig Resonanz

    Autor Telcrome 14.11.12 - 23:58

    Eigentlich sind die Leute, die den IE schlecht finden eher die, die nur denken, dass sie sich toll mit dem Computer auskennen.
    Abgesehen davon, dass der IE 10 bisher der schnellste und sicherste Browser ist (große Unterschiede gibt's sowieso nicht mehr), bietet er auch die besten Entwicklerwerkzeuge.
    Also auch Leute, die Websites designen werden wohl mit dem IE am besten bedient sein

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: IE wenig Resonanz

    Autor elgooG 15.11.12 - 09:44

    Telcrome schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigentlich sind die Leute, die den IE schlecht finden eher die, die nur
    > denken, dass sie sich toll mit dem Computer auskennen.
    Also wer den IE schlecht findet, "kennt sich nicht mit Computern aus"? Du weißt schon, dass ein professioneller Anwender niemals eine so oberflächliche und kurzsichtige Aussage machen würde?

    > Abgesehen davon, dass der IE 10 bisher der schnellste und sicherste Browser
    > ist (große Unterschiede gibt's sowieso nicht mehr), bietet er auch die
    > besten Entwicklerwerkzeuge.
    Der IE 10 ist doch nicht einmal lange genug fertig, geschweige denn überhaupt nennenswert verbreitet um zu so einem Schluss zu kommen. Wie kommst du darauf, dass er der sicherste Browser ist? ...und schnell? naja.

    > Also auch Leute, die Websites designen werden wohl mit dem IE am besten
    > bedient sein
    Muhahahahahhahahha....o wow...tut mir leid, aber ich wäre dabei fast vom Stuhl gefallen. Webdesigner und -entwickler sind ja bekannt dafür, dass sie ausgerechnet den IE so toll finden. xD

    Die braucht man nur um für die eigene Website eine Version für ältere IE's zu basteln. Die Entwicklerwerkzeuge sind auch um keinen Deut besser als bei anderen Browsern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Swing Copters: Volle Punktzahl auf der Frustskala
Test Swing Copters
Volle Punktzahl auf der Frustskala
  1. Flappy Birds Family Amazon krallt sich die flatternden Vögel

Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  3. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  1. Leistungsschutzrecht: Kartellamt weist Beschwerde gegen Google zurück
    Leistungsschutzrecht
    Kartellamt weist Beschwerde gegen Google zurück

    Niederlage für die Verlage im Kampf gegen Google: Das Bundeskartellamt sieht keine Anhaltspunkte, dass der Suchmaschinenkonzern seine Marktmacht missbraucht. Beide Kontrahenten könnten aber in Zukunft Ärger mit der Behörde bekommen.

  2. Projekt DeLorean: Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg
    Projekt DeLorean
    Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg

    Ein Forschungsprojekt von Microsoft will Techniken von Onlinespielen mit Servern und Clients auch auf das Streaming von Titeln übertragen. Dazu werden spekulativ Ereignisse vorausberechnet, was langsame Verbindungen und andere Latenzen ausgleichen soll.

  3. Digitale Agenda: Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
    Digitale Agenda
    Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes

    Die Bundesregierung setzt beim Breitbandausbau stark auf die Mobilfunktechnik. Freiwerdende Frequenzen müssten daher komplett an die Mobilfunkbetreiber gehen, verlangte Bitkom.


  1. 23:16

  2. 16:02

  3. 15:45

  4. 14:50

  5. 14:00

  6. 13:57

  7. 13:43

  8. 13:12