1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jakob Nielsen: Designexperte…

12 leute beschweren sich

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 12 leute beschweren sich

    Autor petergriffin 20.11.12 - 18:35

    das nicht alles an dem Platz ist an dem es vorher war.
    Jede Oberfläche braucht seine Zeit um von den Nutzern verstanden zu werden,
    war bei iOS und Android ebenso, nur das es Nutzer durch die Werbung unterschwellig beigebracht bekam. Ich hab mehrfach im UI Design gearbeitet und kann daher nur sagen das die Nutzer oft für dümmer verkauft werden als sie sind. Klar kann man nicht direkt ersehen wie eine Geste funktioniert, aber gerade das impliziert sie doch. Einmal gelernt vergisst man es auf jeden fall weniger schnell als eine Tastenkombination.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.11.12 18:35 durch petergriffin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 12 leute beschweren sich

    Autor a user 20.11.12 - 18:38

    ich möchte auch dir mal empfehlen, ersteinmal zu lesen, was herr nielsen genau kritisiert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 12 leute beschweren sich

    Autor kn3rd 20.11.12 - 18:38

    Immer diese selbsternannten Experten mit "ich habe schon mal mit UI gearbeitet" ... aha schön, scheinbar hast du dir bisher keinen besonderen Namen gemacht, so dass es zu uns durchgedrungen ist. Ebenso hast du keine Studie durchgeführt und kannst hier deine Behauptungen untermauern. Aber hey alle anderen haben sowas von keine Ahnung, wir wissen es. Die News hat genug solcher selbsternannter Experten-Threads, danke :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: 12 leute beschweren sich

    Autor petergriffin 20.11.12 - 18:40

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich möchte auch dir mal empfehlen, ersteinmal zu lesen, was herr nielsen
    > genau kritisiert.

    "Nach Auffassung von Nielsen hat Windows 8 zu viele verborgene Bedienungselemente. "

    und weiter:

    "Einige Bedienungsgesten von Windows 8 findet Nielsen zu kompliziert. Besonders stört er sich an der Geste, mit der eine Übersicht über die zuletzt aufgerufenen Anwendungen geöffnet wird."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: 12 leute beschweren sich

    Autor a user 20.11.12 - 18:41

    ah schön. hast also nen teil geselen und sogar zitiert. und was hat jetzt dein erster post mit dem thema zu tun?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: 12 leute beschweren sich

    Autor petergriffin 20.11.12 - 18:42

    kn3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Immer diese selbsternannten Experten mit "ich habe schon mal mit UI
    > gearbeitet" ... aha schön, scheinbar hast du dir bisher keinen besonderen
    > Namen gemacht, so dass es zu uns durchgedrungen ist.

    Ne hab nicht, brauch ich auch nicht. Es reicht wenn ich damit mein Studium finanzieren kann.

    YEbenso hast du keine
    > Studie durchgeführt und kannst hier deine Behauptungen untermauern.

    "Studie" mit 12 leuten

    > hey alle anderen haben sowas von keine Ahnung, wir wissen es. Die News hat
    > genug solcher selbsternannter Experten-Threads, danke :)

    Nicht alle anderen, nur er hat offensichtlich keine ahnung. Und ich kann mir auch gut vorstellen wieso, der typ ist vor allem mal Experte für Websites, nicht für Interface und Produktgestaltung sowie Ergonomie.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: 12 leute beschweren sich

    Autor petergriffin 20.11.12 - 18:43

    Das ich den Artikel sehr wohl gelesen hab und da du den Zusammehang meines Posts offensichtlich nicht erkannt hast hab ich es dir kopiert, ich dachte dann checkst auch du es.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: 12 leute beschweren sich

    Autor a user 20.11.12 - 18:47

    nein tut mir leid. ich kann einfach beim besten willen nicht erknnen, wo das es in dieser news darum geht, dass 12 leute die dinge nicht da wiederfinden wo sie diese bisher gewohnt waren.

    im übrigen, steht davon auch absolut nichts in deinem zitat.

    aber was ich sehe ist mal wieder jemand, der einen völlig falsch verstandenen text auf einen slogen zusammenfasst, dessen sinn nichts bzw. besten falls weit weit entfernt mit dem inhalt der studie zu tun hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: 12 leute beschweren sich

    Autor petergriffin 20.11.12 - 18:50

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nein tut mir leid. ich kann einfach beim besten willen nicht erknnen, wo
    > das es in dieser news darum geht, dass 12 leute die dinge nicht da
    > wiederfinden wo sie diese bisher gewohnt waren.
    >
    > im übrigen, steht davon auch absolut nichts in deinem zitat.

    tut mir leid hier nochmal
    "Die zwölf Tester der Studie haben das nicht hinbekommen"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: 12 leute beschweren sich

    Autor kn3rd 20.11.12 - 18:51

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nein tut mir leid. ich kann einfach beim besten willen nicht erknnen, wo
    > das es in dieser news darum geht, dass 12 leute die dinge nicht da
    > wiederfinden wo sie diese bisher gewohnt waren.
    >
    > im übrigen, steht davon auch absolut nichts in deinem zitat.
    >
    > aber was ich sehe ist mal wieder jemand, der einen völlig falsch
    > verstandenen text auf einen slogen zusammenfasst, dessen sinn nichts bzw.
    > besten falls weit weit entfernt mit dem inhalt der studie zu tun hat.

    schön und auf den Punkt gebracht +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: 12 leute beschweren sich

    Autor petergriffin 20.11.12 - 18:53

    aja was denn?
    im übrigen kenne ich auch zwei seiner Bücher, seine Thesen sind meist ziemlich antiquiert, was sich in diesem Artikel gut wiederspiegelt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: 12 leute beschweren sich

    Autor a user 20.11.12 - 18:54

    petergriffin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tut mir leid hier nochmal
    > "Die zwölf Tester der Studie haben das nicht hinbekommen"

    na da haben wir ja das problem.

    endergebnis waren probleme beim erledingen bestimmter aufgaben. du UNTERSTELLST einen grund, der in der Studie SO NICHT angegeben war. aber noch schlimmer, die studie hat ganz andere gründe angegeben.

    also noch einmal, was hat dein OP mit dem hier zu tun?

    p.s. klassisches problem von erwartungshaltung und vorurteilen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: 12 leute beschweren sich

    Autor a user 20.11.12 - 18:55

    petergriffin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aja was denn?
    > im übrigen kenne ich auch zwei seiner Bücher, seine Thesen sind meist
    > ziemlich antiquiert, was sich in diesem Artikel gut wiederspiegelt.

    auf deine meinung zu diesen büchern kann ich nicht viel wert legen, wenn du nicht einmal in der lage bist einen so einfach text wie diese news zu lesen. da so gründe zu unterstellen, die in der studie gar nicht der punkt waren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: 12 leute beschweren sich

    Autor petergriffin 20.11.12 - 19:04

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > petergriffin schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > tut mir leid hier nochmal
    > > "Die zwölf Tester der Studie haben das nicht hinbekommen"
    >
    > na da haben wir ja das problem.
    >
    > endergebnis waren probleme beim erledingen bestimmter aufgaben. du
    > UNTERSTELLST einen grund, der in der Studie SO NICHT angegeben war. aber
    > noch schlimmer, die studie hat ganz andere gründe angegeben.

    ich unterstelle das eine Studie mit 12 Teilnehmern keine Studie ist, ich unterstelle das die Nutzer nicht genug Einarbeitungszeit hatten UND vorher durch Windows 7 Kenntnisse vorbelastet sind. Solche Tests objektiv zu werten ist extrem schwierig, seine Testmethoden wurden in der Vergangenheit schon mehrfach kritisiert und daher ist der typ für mich einfach unglaubwürdig.

    Gerade mit seine Kritik an der Komplexität der Gesten sowie unsichtbaren Bedienelementen kann ich NICHT teilen, da es sich sowohl in meiner Persönlichen Praxis oft bewährt hat und auch wenn ich selbst ein Interface entworfen hab.

    hast du es jetzt verstanden?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Lern erst mal Zählen, bevor du hier schreibst :)

    Autor motzerator 20.11.12 - 19:22

    petergriffin schrieb:
    ----------------------------
    > das nicht alles an dem Platz ist an dem es vorher war.

    Nur gut das Du zählen kannst, wenn dem so ist dann wird
    Windows 8 ja ein durchschlagender Erfolg, wenn es nur 12
    Leuten nicht gefällt.

    In anderen online Medien tauchen gerade erste Berichte auf,
    das sich Windows 8 doch nicht so toll verkauft wie zuerst von
    einigen angenommen:
    Artikel auf www.compterbase.de (direkt anklickbar)

    > Jede Oberfläche braucht seine Zeit um von den Nutzern
    > verstanden zu werden, war bei iOS und Android ebenso,
    > nur das es Nutzer durch die Werbung unterschwellig
    > beigebracht bekam.

    Warum finde ich mein Android dann absolut selbsterklärend,
    Metro aber anfangs sehr verwirrend? Vielleicht weil ich Android
    auf einem Smartphone ausprobiert habe, und Metro auf einem
    Desktop, wo es einfach fehl am Platze ist aber dennoch nicht
    deaktivierbar ist in Windows 8?

    > Ich hab mehrfach im UI Design gearbeitet und kann daher
    > nur sagen das die Nutzer oft für dümmer verkauft werden
    > als sie sind.

    Es geht nicht um die intellektuelle Fähigkeit, eine Oberfläche
    bedienen zu können, es geht darum, wie angenehm, komfor-
    tabel und intuitiv sie zu bedienen ist. Das sind die Punkte, in
    denen Metro auch dann noch versagt, wenn man es längst
    bedienen kann.

    > Klar kann man nicht direkt ersehen wie eine Geste
    > funktioniert, aber gerade das impliziert sie doch.
    > Einmal gelernt vergisst man es auf jeden Fall weniger
    > schnell als eine Tastenkombination.

    Der Hauptkritikpunkt war doch das nahezu komplette Fehlen
    von sichtbaren Bedienelementen. Man soll jetzt alles auswendig
    lernen, statt sich zu merken, das es da eine Funktion gab um
    etwas zu tun und sich diese bei Bedarf heraus zu suchen.

    Das Fehlen sichtbarer Hnweise auf vorhandene Funktionen
    wird definitiv zu einer Reduzierung der Nutzung derselbigen
    führen.

    Ist eine Funktion durch ein Bedienelement sichtbar in der
    Bentzeroberfläche verankert, beispielsweise in einem Menü
    oder durch eine Schaltfläche, ein Dropdown wird man auf
    diese Funktion immer wieder hingewiesen, behält sie mit
    der Zeit im Kopf und kann sich bei Bedarf an die Funktion
    erinnern "da war doch was" und sie nutzen.

    Ist eine Funktion jedoch unsichbar implementiert, werden
    die meisten Leute sie nie bemerken.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.11.12 19:27 durch motzerator.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: 12 leute beschweren sich

    Autor violator 20.11.12 - 19:25

    kn3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Immer diese selbsternannten Experten mit "ich habe schon mal mit UI
    > gearbeitet"

    So wie der Typ im Artikel? ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: 12 leute beschweren sich

    Autor kn3rd 20.11.12 - 19:27

    wenn du mal soviele Bücher verkauft und Fachartikel geschrieben hast wie er, dann würde ich auch deinem Kommentar mehr Beachtung schenken. Aber so bist du nur ein Troll mit einer skurrilen Meinung ohne Fakten. Tschüß

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: 12 leute beschweren sich

    Autor HierIch 20.11.12 - 19:31

    kn3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn du mal soviele Bücher verkauft und Fachartikel geschrieben hast wie
    > er, dann würde ich auch deinem Kommentar mehr Beachtung schenken. Aber so
    > bist du nur ein Troll mit einer skurrilen Meinung ohne Fakten. Tschüß

    Und wie sieht es mit deinem eigenen Renommee in der Fachwelt aus? Oder bist du auch nur ein Troll?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: 12 leute beschweren sich

    Autor violator 20.11.12 - 19:34

    kn3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn du mal soviele Bücher verkauft und Fachartikel geschrieben hast wie
    > er, dann würde ich auch deinem Kommentar mehr Beachtung schenken.

    Du schenkst Leuten also mehr Beachtung, je mehr Bücher sie schreiben oder ob sie selbsternannte Experten sind oder am besten noch nen Doktortitel haben? Gut dass das alles nichts mit Qualität zu tun hat.....

    Guttenberg hatte auch nen Doktortitel, Lothar Matthäus hat schon Bücher geschrieben und andere Leute ohne Ahnung schreiben hier und da regelmäßig für Magazine... ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Lern erst mal Zählen, bevor du hier schreibst :)

    Autor petergriffin 20.11.12 - 19:37

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > petergriffin schrieb:
    > ----------------------------
    > > das nicht alles an dem Platz ist an dem es vorher war.
    >
    > Nur gut das Du zählen kannst, wenn dem so ist dann wird
    > Windows 8 ja ein durchschlagender Erfolg, wenn es nur 12
    > Leuten nicht gefällt.

    gut das du den Artikel nicht gelesen hast.

    > Warum finde ich mein Android dann absolut selbsterklärend,
    > Metro aber anfangs sehr verwirrend? Vielleicht weil ich Android
    > auf einem Smartphone ausprobiert habe, und Metro auf einem
    > Desktop, wo es einfach fehl am Platze ist aber dennoch nicht
    > deaktivierbar ist in Windows 8?

    Warum finde ich mein WP7 dann absolut selbsterklärend,
    Android aber anfangs sehr verwirrend?

    > > Ich hab mehrfach im UI Design gearbeitet und kann daher
    > > nur sagen das die Nutzer oft für dümmer verkauft werden
    > > als sie sind.
    >
    > Es geht nicht um die intellektuelle Fähigkeit, eine Oberfläche
    > bedienen zu können, es geht darum, wie angenehm, komfor-
    > tabel und intuitiv sie zu bedienen ist. Das sind die Punkte, in
    > denen Metro auch dann noch versagt, wenn man es längst
    > bedienen kann.

    "Angenehm" und "Komfortabel" sind dehnbare Adjektive und haben überhaupt keine Aussagekraft. Die In Worten beschriebene Geste "Dazu muss der Nutzer mit dem Finger von links in den Bildschirm wischen, dann wieder zurückfahren und schließlich den Finger nach oben oder unten bewegen." Klingt gelesen recht kompliziert, ist aber nach der zweiten Wiederholung abgespeichert und blind ausführbar.

    > > Klar kann man nicht direkt ersehen wie eine Geste
    > > funktioniert, aber gerade das impliziert sie doch.
    > > Einmal gelernt vergisst man es auf jeden Fall weniger
    > > schnell als eine Tastenkombination.
    >
    > Der Hauptkritikpunkt war doch das nahezu komplette Fehlen
    > von sichtbaren Bedienelementen. Man soll jetzt alles auswendig
    > lernen, statt sich zu merken, das es da eine Funktion gab um
    > etwas zu tun und sich diese bei Bedarf heraus zu suchen.

    Dieser Umstand liegt an der Tatsache das wir bedarf haben viele Informationen Parallel angezeigt zu bekommen, ein Tablet aber keine 24" haben kann. Man muss sich auch nicht alles Merken, beim Multitasking z.b. kann man sich auch eine Übersicht anzeigen lassen statt blind drauflos zu wechseln.

    > Das Fehlen sichtbarer Hnweise auf vorhandene Funktionen
    > wird definitiv zu einer Reduzierung der Nutzung derselbigen
    > führen.

    Das darstellen aktiver Elemente ist allerdings ein Problem in Windows 8
    da überschriften oft ähnlich aussehen. Hier wurde glaube ich zugunsten
    der Gesamtästhetik entschieden. (meiner Meinung nach haben sie es sich damit zu einfach gemacht)

    > Ist eine Funktion durch ein Bedienelement sichtbar in der
    > Bentzeroberfläche verankert, beispielsweise in einem Menü
    > oder durch eine Schaltfläche, ein Dropdown wird man auf
    > diese Funktion immer wieder hingewiesen, behält sie mit
    > der Zeit im Kopf und kann sich bei Bedarf an die Funktion
    > erinnern "da war doch was" und sie nutzen.

    Ist doch bei W8 ähnlich. Ist ja nicht so das Schaltflächen permanent verschwinden, es geht um dinge wie Charms, Apps wechseln und die Art wie Information gruppiert wird die sich deutlich von iOS und Android unterscheiden. Das sind alles Bestandteile des Betriebssystems, nicht der Apps, einmal drei/vier gestern lernen, fertig.

    > Ist eine Funktion jedoch unsichbar implementiert, werden
    > die meisten Leute sie nie bemerken.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.11.12 19:54 durch petergriffin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

  1. Thaw: Das Smartphone schnappt Dateien vom Bildschirm
    Thaw
    Das Smartphone schnappt Dateien vom Bildschirm

    Eine direkte Interaktion zwischen Smartphone und Computer soll das System Thaw ermöglichen, das Forscher am MIT entwickelt haben. Der Nutzer kann das Smartphone beispielsweise dazu nutzen, Inhalte auf dem Bildschirm zu manipulieren oder nahtlos zwischen Computer und Mobilgerät auszutauschen.

  2. Threshold: Beta von Windows 9 erst im Oktober 2014, aber mit Startmenü
    Threshold
    Beta von Windows 9 erst im Oktober 2014, aber mit Startmenü

    Nicht mehr im September, sondern erst im Oktober 2014 soll es die Technical Preview von Windows 9 geben, berichtet Paul Thurrott. Der seit Jahrzehnten aktive Windows-Kenner zeigt zudem in Screenshots zahlreiche neue Funktionen inklusive Startmenü und Home-Ordner.

  3. Neue AGB: Kickstarter klärt Regeln für gescheiterte Projekte
    Neue AGB
    Kickstarter klärt Regeln für gescheiterte Projekte

    Sie sind nicht geändert worden, dafür klarer formuliert: Kickstarter hat seine AGB aktualisiert. Der Crowdfunding-Anbieter erklärt noch einmal genau, was passieren muss, wenn Projekte scheitern.


  1. 18:55

  2. 18:08

  3. 18:01

  4. 17:44

  5. 16:56

  6. 15:25

  7. 15:23

  8. 15:11