Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jakob Nielsen: Designexperte…

Er findet es genauso verwirrend wie das iPad

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Er findet es genauso verwirrend wie das iPad

    Autor: Ockermonn 20.11.12 - 13:41

    Das spricht eindeutig gegen eine rosige Zukunft Microsofts!
    Denn wie wir alle wissen, wurde das iPad wegen der von Nielsen angekreideten verwirrenden Benutzerführung zu einem finanziellen Fiasko für Apple.

  2. Re: Er findet es genauso verwirrend wie das iPad

    Autor: klarnamenzwang 20.11.12 - 14:10

    Das iPad hat im Gegensatz zu Windows 8 nur EIN Bedienkonzept.

    Und das wurde bei den Apps von DRITTanbietern im ersten Monat nach Erscheinen (Mai 2010) ziemlich schlecht umgesetzt:
    http://www.useit.com/alertbox/ipad-1st-study.html

    So weit so schlecht, Apple hat die Human Interface Guidelines strikter gestaltet, schon werden die Apps etwas besser bedienbar (gleiche Studie, Mai 2011):
    http://www.useit.com/alertbox/ipad.html

    Und mittlerweile haben wir schon fast 2013.

    Also im schlimmsten Falle braucht Microsoft auch 3 Jahre um ihr User-Interface zu verbessern. Allerdings ist bei denen das EIGENE User-Interface das Problem.
    Wir werden alle sehen wie sich Windows 8 verkauft.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. B/E Aerospace Fischer GmbH, Landshut
  2. Pixelpark Bielefeld GmbH, verschiedene Standorte
  3. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. T-Systems International GmbH, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. FTC Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben
  2. Steadicam Volt Steadicam-Halterung für die Hosentasche
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. Arms angespielt: Besser boxen ohne echte Arme
    Arms angespielt
    Besser boxen ohne echte Arme

    Ist Arms nur eine kindische Boxorgie mit Bewegungssteuerung oder ein komplexes Prügelspiel? Wir teilen in unserer Vorschau kräftig aus und geben erste Antworten.

  2. Anschlüsse: Wi-Fi im Nahverkehr wichtiger als im ICE
    Anschlüsse
    Wi-Fi im Nahverkehr wichtiger als im ICE

    Um bei Verspätungen Anschlusszüge zu finden, sollten U-Bahnen und Regionalzügen schnell mit offenen Gratis-WLAN ausgebaut werden. Das gelte besonders bei Regionalzügen auf dem Land.

  3. NSA-Ausschuss: SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne
    NSA-Ausschuss
    SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne

    Eigentlich sollten die großen US-amerikanischen IT-Konzerne vor dem NSA-Ausschuss Rede und Antwort stehen. Doch Google, Apple, Microsoft und Facebook wollen keinen Vertreter nach Berlin schicken.


  1. 14:00

  2. 13:37

  3. 13:20

  4. 13:00

  5. 12:45

  6. 12:30

  7. 12:14

  8. 12:01