Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jakob Nielsen: Designexperte…
  6. Thema

ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

    Autor: Uschi12 20.11.12 - 16:41

    Glückwunsch, auch du hast nichtmal den Text von Nielsen gelesen, aber urteilst darüber.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

    Autor: a user 20.11.12 - 16:43

    ja unter windows muss man sine programme noch selbst ordnen und kategorisieren. da sind andere betriebssystem schon teils seit > 10 jahren weiter ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

    Autor: Mimus Polyglottos 20.11.12 - 17:28

    nagato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich versteh den blinden Hass gegen das Design von Windows 8 nicht.
    > Microsoft hält sich größtenteils an die "Design Principles" und an die
    > mentalen Modelle der Benutzer (Erwartungshaltung gegenüber des verwendeten
    > Programms). Alles funktioniert exakt so, wie man es von dem System
    > erwartet.
    [...]
    > Wer dem System eine Chance über das bloße kurze Hinschauen hinaus gibt und
    > nicht einfach auf den "Hey, das ist neu, ich mag das nicht"- Zug
    > aufspringt, wird dort wesentliche und vor allem gelungene Neuerungen
    > finden.

    Ich finde, dass der Artikel von Nielsen nicht von "blindem Hass" geprägt ist (ganz im Gegenteil) und der Aussage "Alles funktioniert exakt so, wie man es erwartet" direkt widerspricht.

    Gelungene Neuerungen taugen leider nichts, wenn man wesentliche Funktionen des neuen Systems aufgrund von schlechter Usability einfach nicht verwendet (Charms etc.).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

    Autor: a user 20.11.12 - 17:55

    nagato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich versteh den blinden Hass gegen das Design von Windows 8 nicht.
    ich auhc nciiht. aber was hat das mit den diskussionen hier zu tun oder gar der news?

    > Microsoft hält sich größtenteils an die "Design Principles"
    sagt wer? und welche design principles meinst du genau?
    > und an die
    > mentalen Modelle der Benutzer (Erwartungshaltung gegenüber des verwendeten
    > Programms).
    sagt wieder wer? bei den vielen kritiken kann das ja mal gar nicht stimmen. oder meinst du die leute kritisieren win8 weil es ihren erwatungen entspricht?

    > Alles funktioniert exakt so, wie man es von dem System
    > erwartet.
    vieleicht wie DU es erwartest. für die leute in der studie, für die vielen kritiker offensichtlich nicht.

    > Ich möchte nicht alles Schönreden.
    nein, aber alle blind-reden...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

    Autor: violator 20.11.12 - 18:17

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Du von allen Programmen, die Du alle Jubeljahre mal brauchst die Namen
    > auswendig weisst Glückwunsch.


    Warum muss man Programme, die man nur alle paar Jahre nutzt in ein Startmenü packen und es so nur weiter aufblähen? Da guck ich lieber in meinen Programme-Ordner und starte es so, wenns ja eh nur so unwichtig ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

    Autor: violator 20.11.12 - 18:22

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vieleicht wie DU es erwartest. für die leute in der studie, für die vielen
    > kritiker offensichtlich nicht.


    Genau das ist aber das Problem. Für die meisten soll Win8 scheinbar genau wie Win7 funktionieren. Auch wenn Dinge verbessert wurden, die vorher unlogisch waren oder komplett neue Konzepte eingebaut wurden.


    Ich versteh jedenfalls das Geheule nicht, hab letztens erst Win8 auf nem Netbook mit Touchpad (!) ohne Maus benutzt und hab absolut keine Probleme mit der Bedienung gehabt. O_o

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

    Autor: violator 20.11.12 - 18:29

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, das ist mir sehr wohl bekannt. Macht es ein klein wenig besser, ist
    > aber wieder mit unnötigen Mauswegen verbunden. Warum kann ich z.B. auf dem
    > Metro-Screen nur horizontal einteilen und nicht auch vertikal? Warum kann
    > ich keine Ordner anlegen, in denen ich selten gebrauchte Programme
    > zusammenfasse? Das sind nur ein paar ganz konkrete Kritikpunkte die mir
    > spontan einfallen.


    Mach dir doch ne Verknüpfung zu nem Ordner im Explorer in Metro. Was anderes war das alte Startmenü ja auch nicht... Und wieso muss man selten genutzte Programme überhaupt in ein Startmenü packen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

    Autor: a user 20.11.12 - 18:34

    hast du eigentlich gelesen, was nielsen kritisiert? ich habe nicht so das gefühl.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Softwareentwickler Automotive (m/w)
    Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe
  2. Mitarbeiter Second-Level-Support (m/w)
    Aspera GmbH, Köln
  3. Ingenieur (m/w) modellbasierte Entwicklung / Embedded Programmierung
    dSPACE GmbH, Böblingen
  4. Software-Architekt/in für Bremssysteme
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
Das Flüstern der Alten Götter im Test
Düstere Evolution
  1. E-Sports ESL schließt Team Youporn aus
  2. Blizzard Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware

PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

  1. Konkurrenz für Bandtechnik: EMC will Festplatten abschalten
    Konkurrenz für Bandtechnik
    EMC will Festplatten abschalten

    Bandtechnik ist bisher viel wirtschaftlicher bei Daten, auf die selten zugegriffen werden muss. EMC will mit seinen aktiven Techniken dicht dran sein. Zusätzlich helfen soll in Zukunft das Ausschalten von Festplatten.

  2. Mobilfunk: Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen
    Mobilfunk
    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

    Die Telekom will die eSIM so einsetzen, dass kein Wechsel des Netzbetreibers möglich ist. Ab dem zweiten Halbjahr 2016 werden voraussichtlich zunehmend eSIMs in Geräten verbaut.

  3. Gründung von Algorithm Watch: Achtgeben auf Algorithmen
    Gründung von Algorithm Watch
    Achtgeben auf Algorithmen

    Republica 2016 Eine neue Initiative will untersuchen, wie Algorithmen sich auf die Gesellschaft auswirken. Für den Auftakt dient die Netzkonferenz Re:publica, auf der über die Zukunft der digitalen Gesellschaft diskutiert wird. Wir haben mit den Machern gesprochen.


  1. 19:01

  2. 16:52

  3. 16:07

  4. 15:26

  5. 15:23

  6. 15:06

  7. 15:06

  8. 14:17