1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Applikationen
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Jakob Nielsen: Designexperte…
  6. » Thema

ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

    Autor Uschi12 20.11.12 - 16:41

    Glückwunsch, auch du hast nichtmal den Text von Nielsen gelesen, aber urteilst darüber.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

    Autor a user 20.11.12 - 16:43

    ja unter windows muss man sine programme noch selbst ordnen und kategorisieren. da sind andere betriebssystem schon teils seit > 10 jahren weiter ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

    Autor Mimus Polyglottos 20.11.12 - 17:28

    nagato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich versteh den blinden Hass gegen das Design von Windows 8 nicht.
    > Microsoft hält sich größtenteils an die "Design Principles" und an die
    > mentalen Modelle der Benutzer (Erwartungshaltung gegenüber des verwendeten
    > Programms). Alles funktioniert exakt so, wie man es von dem System
    > erwartet.
    [...]
    > Wer dem System eine Chance über das bloße kurze Hinschauen hinaus gibt und
    > nicht einfach auf den "Hey, das ist neu, ich mag das nicht"- Zug
    > aufspringt, wird dort wesentliche und vor allem gelungene Neuerungen
    > finden.

    Ich finde, dass der Artikel von Nielsen nicht von "blindem Hass" geprägt ist (ganz im Gegenteil) und der Aussage "Alles funktioniert exakt so, wie man es erwartet" direkt widerspricht.

    Gelungene Neuerungen taugen leider nichts, wenn man wesentliche Funktionen des neuen Systems aufgrund von schlechter Usability einfach nicht verwendet (Charms etc.).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

    Autor a user 20.11.12 - 17:55

    nagato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich versteh den blinden Hass gegen das Design von Windows 8 nicht.
    ich auhc nciiht. aber was hat das mit den diskussionen hier zu tun oder gar der news?

    > Microsoft hält sich größtenteils an die "Design Principles"
    sagt wer? und welche design principles meinst du genau?
    > und an die
    > mentalen Modelle der Benutzer (Erwartungshaltung gegenüber des verwendeten
    > Programms).
    sagt wieder wer? bei den vielen kritiken kann das ja mal gar nicht stimmen. oder meinst du die leute kritisieren win8 weil es ihren erwatungen entspricht?

    > Alles funktioniert exakt so, wie man es von dem System
    > erwartet.
    vieleicht wie DU es erwartest. für die leute in der studie, für die vielen kritiker offensichtlich nicht.

    > Ich möchte nicht alles Schönreden.
    nein, aber alle blind-reden...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

    Autor violator 20.11.12 - 18:17

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Du von allen Programmen, die Du alle Jubeljahre mal brauchst die Namen
    > auswendig weisst Glückwunsch.


    Warum muss man Programme, die man nur alle paar Jahre nutzt in ein Startmenü packen und es so nur weiter aufblähen? Da guck ich lieber in meinen Programme-Ordner und starte es so, wenns ja eh nur so unwichtig ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

    Autor violator 20.11.12 - 18:22

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vieleicht wie DU es erwartest. für die leute in der studie, für die vielen
    > kritiker offensichtlich nicht.


    Genau das ist aber das Problem. Für die meisten soll Win8 scheinbar genau wie Win7 funktionieren. Auch wenn Dinge verbessert wurden, die vorher unlogisch waren oder komplett neue Konzepte eingebaut wurden.


    Ich versteh jedenfalls das Geheule nicht, hab letztens erst Win8 auf nem Netbook mit Touchpad (!) ohne Maus benutzt und hab absolut keine Probleme mit der Bedienung gehabt. O_o

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

    Autor violator 20.11.12 - 18:29

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, das ist mir sehr wohl bekannt. Macht es ein klein wenig besser, ist
    > aber wieder mit unnötigen Mauswegen verbunden. Warum kann ich z.B. auf dem
    > Metro-Screen nur horizontal einteilen und nicht auch vertikal? Warum kann
    > ich keine Ordner anlegen, in denen ich selten gebrauchte Programme
    > zusammenfasse? Das sind nur ein paar ganz konkrete Kritikpunkte die mir
    > spontan einfallen.


    Mach dir doch ne Verknüpfung zu nem Ordner im Explorer in Metro. Was anderes war das alte Startmenü ja auch nicht... Und wieso muss man selten genutzte Programme überhaupt in ein Startmenü packen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

    Autor a user 20.11.12 - 18:34

    hast du eigentlich gelesen, was nielsen kritisiert? ich habe nicht so das gefühl.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitalkamera: Panono macht Panoramen im Flug
Digitalkamera
Panono macht Panoramen im Flug

Wenn Jonas Pfeil ein Panorama aufnimmt, stellt er nicht Kamera, Stativ und Panoramakopf auf, sondern wirft einen Ball in die Höhe. Um das Panorama anschließend zu betrachten, hantiert er mit einem Tablet. Der Berliner hat Golem.de seine Entwicklung erklärt.

  1. Lytro Illum Neue Lichtfeldkamera für Profis
  2. Nachfolger von Google Glass Google patentiert Kontaktlinsen mit Kameras
  3. Pentax 645Z Mittelformatkamera mit 51 Megapixeln und ISO 204.800

Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Freedesktop-Summit Desktops erarbeiten gemeinsam Wayland und KDBus
  2. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  3. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion

First-Person-Walker: Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?
First-Person-Walker
Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

Walking-Simulator-Spiele nennen sie die einen, experimentelle Spiele die anderen. Rainer Sigl hat einen neuen Begriff für das junge Genre der atmosphärisch dichten Indie-Games erfunden: First-Person-Walker - Spiele aus der Ich-Perspektive mit wenig Gameplay.

  1. Flappy 48 Zahlen statt Vögel
  2. Deadcore Indiegames-Turmbesteigung für PC, Mac und Linux
  3. A Maze 2014 Tanzen mit der Perfect Woman

  1. Heartbleed-Bug: Techfirmen zahlen Millionen für Open-Source-Sicherheit
    Heartbleed-Bug
    Techfirmen zahlen Millionen für Open-Source-Sicherheit

    Der Heartbleed-Bug hat die großen Internetkonzerne aufgeschreckt. Nachdem sie sich jahrelang des kostenlosen OpenSLL-Codes bedient haben, wollen sie nun die Programmierung unterstützen.

  2. Sofortlieferung: Base liefert Smartphone noch am gleichen Tag
    Sofortlieferung
    Base liefert Smartphone noch am gleichen Tag

    E-Plus erweitert unter der Marke Base die Sofortlieferung auf weitere Regionen. In zehn Regionen können Käufer eines Smartphones oder Tablets dieses noch am Bestelltag erhalten.

  3. Leica T: Teure Systemkamera mit Touchscreen
    Leica T
    Teure Systemkamera mit Touchscreen

    Leica hat mit der Leica T eine Systemkamera ohne Spiegel vorgestellt, die mit einem Sensor im APS-C-Format ausgerüstet ist. Mit einem Preis von 2.950 Euro samt Objektiv dürfte das Modell eine der teuersten spiegellosen Systemkameras auf dem Markt sein.


  1. 17:43

  2. 15:52

  3. 15:49

  4. 15:34

  5. 15:34

  6. 15:34

  7. 14:00

  8. 13:40