1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Applikationen
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Jakob Nielsen: Designexperte…
  6. » Thema

ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

    Autor Uschi12 20.11.12 - 16:41

    Glückwunsch, auch du hast nichtmal den Text von Nielsen gelesen, aber urteilst darüber.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

    Autor a user 20.11.12 - 16:43

    ja unter windows muss man sine programme noch selbst ordnen und kategorisieren. da sind andere betriebssystem schon teils seit > 10 jahren weiter ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

    Autor Mimus Polyglottos 20.11.12 - 17:28

    nagato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich versteh den blinden Hass gegen das Design von Windows 8 nicht.
    > Microsoft hält sich größtenteils an die "Design Principles" und an die
    > mentalen Modelle der Benutzer (Erwartungshaltung gegenüber des verwendeten
    > Programms). Alles funktioniert exakt so, wie man es von dem System
    > erwartet.
    [...]
    > Wer dem System eine Chance über das bloße kurze Hinschauen hinaus gibt und
    > nicht einfach auf den "Hey, das ist neu, ich mag das nicht"- Zug
    > aufspringt, wird dort wesentliche und vor allem gelungene Neuerungen
    > finden.

    Ich finde, dass der Artikel von Nielsen nicht von "blindem Hass" geprägt ist (ganz im Gegenteil) und der Aussage "Alles funktioniert exakt so, wie man es erwartet" direkt widerspricht.

    Gelungene Neuerungen taugen leider nichts, wenn man wesentliche Funktionen des neuen Systems aufgrund von schlechter Usability einfach nicht verwendet (Charms etc.).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

    Autor a user 20.11.12 - 17:55

    nagato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich versteh den blinden Hass gegen das Design von Windows 8 nicht.
    ich auhc nciiht. aber was hat das mit den diskussionen hier zu tun oder gar der news?

    > Microsoft hält sich größtenteils an die "Design Principles"
    sagt wer? und welche design principles meinst du genau?
    > und an die
    > mentalen Modelle der Benutzer (Erwartungshaltung gegenüber des verwendeten
    > Programms).
    sagt wieder wer? bei den vielen kritiken kann das ja mal gar nicht stimmen. oder meinst du die leute kritisieren win8 weil es ihren erwatungen entspricht?

    > Alles funktioniert exakt so, wie man es von dem System
    > erwartet.
    vieleicht wie DU es erwartest. für die leute in der studie, für die vielen kritiker offensichtlich nicht.

    > Ich möchte nicht alles Schönreden.
    nein, aber alle blind-reden...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

    Autor violator 20.11.12 - 18:17

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Du von allen Programmen, die Du alle Jubeljahre mal brauchst die Namen
    > auswendig weisst Glückwunsch.


    Warum muss man Programme, die man nur alle paar Jahre nutzt in ein Startmenü packen und es so nur weiter aufblähen? Da guck ich lieber in meinen Programme-Ordner und starte es so, wenns ja eh nur so unwichtig ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

    Autor violator 20.11.12 - 18:22

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vieleicht wie DU es erwartest. für die leute in der studie, für die vielen
    > kritiker offensichtlich nicht.


    Genau das ist aber das Problem. Für die meisten soll Win8 scheinbar genau wie Win7 funktionieren. Auch wenn Dinge verbessert wurden, die vorher unlogisch waren oder komplett neue Konzepte eingebaut wurden.


    Ich versteh jedenfalls das Geheule nicht, hab letztens erst Win8 auf nem Netbook mit Touchpad (!) ohne Maus benutzt und hab absolut keine Probleme mit der Bedienung gehabt. O_o

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

    Autor violator 20.11.12 - 18:29

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, das ist mir sehr wohl bekannt. Macht es ein klein wenig besser, ist
    > aber wieder mit unnötigen Mauswegen verbunden. Warum kann ich z.B. auf dem
    > Metro-Screen nur horizontal einteilen und nicht auch vertikal? Warum kann
    > ich keine Ordner anlegen, in denen ich selten gebrauchte Programme
    > zusammenfasse? Das sind nur ein paar ganz konkrete Kritikpunkte die mir
    > spontan einfallen.


    Mach dir doch ne Verknüpfung zu nem Ordner im Explorer in Metro. Was anderes war das alte Startmenü ja auch nicht... Und wieso muss man selten genutzte Programme überhaupt in ein Startmenü packen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: ja, super verwirrend: das startmenü ist jetzt fullscreen...

    Autor a user 20.11.12 - 18:34

    hast du eigentlich gelesen, was nielsen kritisiert? ich habe nicht so das gefühl.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

  1. Spähaffäre: Snowden erklärt seine Frage an Putin
    Spähaffäre
    Snowden erklärt seine Frage an Putin

    In einem Beitrag für den Guardian hat Whistleblower Edward Snowden seine an Putin gestellte Frage verteidigt. Der russische Präsident müsse ebenso wie US-Präsident Obama zu Massenüberwachung Stellung beziehen. Zuvor war Snowden scharf kritisiert worden.

  2. CSA-Verträge: Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP
    CSA-Verträge
    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

    Mehreren US-Berichten zufolge hat Microsoft drastische Kürzungen bei den Kosten für den erweiterten Support von Windows XP bei Unternehmen vorgenommen. Dabei sollen unter anderem die Gesamtkosten unabhängig von der Zahl der PCs auf 250.000 US-Dollar gedeckelt worden sein.

  3. Test Wyse Cloud Connect: Dells mobiles Büro
    Test Wyse Cloud Connect
    Dells mobiles Büro

    Mit dem Wyse Cloud Connect hat Dell einen Android-HDMI-Stick im Programm, der sich dank Fernwartungsmöglichkeit und Thin-Client-Lösungen besonders für mobile Büroarbeit eignen soll. Golem.de hat sich den Stick genauer angesehen.


  1. 16:32

  2. 14:00

  3. 12:02

  4. 11:47

  5. 20:20

  6. 19:26

  7. 19:02

  8. 17:52