Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jakob Nielsen: Designexperte…

jaja alles was neu ist ist scheiße

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. jaja alles was neu ist ist scheiße

    Autor: flasherle 20.11.12 - 13:20

    jaja alles was neu ist ist scheiße, selten so ein schwachsinn wie das geblubber von dem gelesen...

  2. Re: jaja alles was neu ist ist scheiße

    Autor: Charles Marlow 20.11.12 - 13:20

    Bist Du deshalb bei Windows Millennium geblieben?

  3. Re: jaja alles was neu ist ist scheiße

    Autor: staeff 20.11.12 - 13:24

    Immerhin argumentiert er.
    Im gegensatz zu dir.

  4. Re: jaja alles was neu ist ist scheiße

    Autor: Himmerlarschundzwirn 20.11.12 - 13:27

    Nur ist eben auch nicht alles, was neu ist, automatisch auch gut. Ich persönlich habe nichts gegen Metro. Den "neuen" alten Desktop in Windows 8 finde ich z.B. viel widerlicher designed. Aber Geschmäcker unterscheiden sich nun mal und ich kann mir durchaus vorstellen, dass es viele gibt, denen das Windows-8-GUI nicht nur deshalb missfällt, weil es etwas neues ist.

  5. Es stimmt aber

    Autor: dabbes 20.11.12 - 13:34

    aber irgendwo musste Microsoft anfangen und etwas neues umsetzen.
    Die Erfahrung und was man besser machen kann werden nun im Betrieb zu sehen sein.

    Ich denke daher auch, das Windows 9 um Welten besser wird und ich glaube auch, dass man es früher als erwartet auf den Markt bringen wird.

  6. Re: jaja alles was neu ist ist scheiße

    Autor: Ekelpack 20.11.12 - 13:55

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jaja alles was neu ist ist scheiße, selten so ein schwachsinn wie das
    > geblubber von dem gelesen...

    Das Neue IST Scheiße, wenn das Alte besser bleibt.

  7. Re: jaja alles was neu ist ist scheiße

    Autor: Himmerlarschundzwirn 20.11.12 - 13:56

    Besser ist immer relativ, deswegen kann neues nicht per se schlecht sein.

  8. Re: jaja alles was neu ist ist scheiße

    Autor: Neko-chan 20.11.12 - 14:03

    Also... meiner Meinung nach ist Windows 8 einfach zu Touch Screen optimiert und dadurch für einen Desktop PC in 90% aller Fälle ungeeignet. Eine einfache Funktion den alten Windows 7 Desktop oder die neue Windows 8 Gui zu verwenden wäre ja wirklich nicht zu viel verlangt gewesen.
    Hauptsache sie bringen es immer noch in 32 und 64 Bit raus XD

    ----------------------------------
    Kopf -> Tisch -> Bumms

  9. Re: Es stimmt aber

    Autor: march 20.11.12 - 14:05

    ich muss dem Jakob Nielsen vollkommen zustimmen. Das System von Windows 8 ist. Mutig und bunt. Ich arbeite nun schon seit dem erscheinen von Windows 8 damit und es fühlt sich immer noch fremdartig an und ist alles andere als intuitiv zu bedienen.
    Auch wenn ich glaube das Microsoft auf dem richtigen Weg ist...
    Nur in Sachen Benutzführung sollten die Gesten einfacher und logischer von statten gehen. Und die Erkennbarkeit der Apps ist durch die dynamischen Inhalte wirklich sehr schwierig. Das iPad hat deshalb so einen grossen Erfolg, weil es eben jeder sofort bedienen kann. Es liegt nicht einmal eine Anleitung dabei. Bei Windows 8 habe ich die völlig neuen Konzepte erst einmal an einem längerem Abend lernen müssen und habe mich gefühlt wie ein völliger neueinsteiger. Warum zum Beispiel versteckt man das herunterfahren in der Chambar unter Einstellungen? Hat der Designer zu viele Drogen konsumiert?

  10. Re: jaja alles was neu ist ist scheiße

    Autor: Himmerlarschundzwirn 20.11.12 - 14:05

    Touchscreen-optimiert ist es tatsächlich, da gehe ich mit. Aber dass sie deswegen untauglich für den Desktop sein soll, kann ich nicht bestätigen.

  11. Re: Es stimmt aber

    Autor: Cyberlion 20.11.12 - 14:08

    march schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum zum Beispiel versteckt man das herunterfahren
    > in der Chambar unter Einstellungen? Hat der Designer zu viele Drogen
    > konsumiert?

    Weil nicht beabsichtigt ist, dass du das Gerät oft herunterfährst.

  12. Re: jaja alles was neu ist ist scheiße

    Autor: Neko-chan 20.11.12 - 14:12

    Vielleicht ist untauglich das falsche Wort. Es eine Touchscreen optimierte GUI ist jedenfalls einfach mit Maus und Tastatur nicht sonderlich effektiv zu bedienen.
    Alleine die Gestensteuerung ist mit der Maus die Hölle.

    ----------------------------------
    Kopf -> Tisch -> Bumms

  13. Re: jaja alles was neu ist ist scheiße

    Autor: flasherle 20.11.12 - 14:15

    gesternsteuerung mit der maus? ich benutzte win8 schon seit erscheinen udn hab noch keinerlei gesten mit der maus machen müssen...

  14. Re: jaja alles was neu ist ist scheiße

    Autor: Himmerlarschundzwirn 20.11.12 - 14:16

    Gesten sind für mich nur ein Makroersatz, der auf das Fehlen einer Tastatur zurückzuführen ist. Ansonsten brauche ich keine Gesten, finde das überbewertet. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

  15. Re: Es stimmt aber

    Autor: march 20.11.12 - 14:20

    Cyberlion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > march schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum zum Beispiel versteckt man das herunterfahren
    > > in der Chambar unter Einstellungen? Hat der Designer zu viele Drogen
    > > konsumiert?
    >
    > Weil nicht beabsichtigt ist, dass du das Gerät oft herunterfährst.

    Aber vielleicht möchte ich mienen High end Spiele PC bei den aktuellen Strompreisen auch irgendwann mal wieder herunterfahren ;-)... Aber vielleicht wird ja Microsoft auf von der Stromlobby finanziert... ?

  16. Re: jaja alles was neu ist ist scheiße

    Autor: n4meless 20.11.12 - 14:23

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Touchscreen-optimiert ist es tatsächlich, da gehe ich mit. Aber dass sie
    > deswegen untauglich für den Desktop sein soll, kann ich nicht bestätigen.

    Nach meinen Windows 8 Test würde ich auch nicht von Untauglichkeit sprechen, aber es ist schon so dass ich an meinem Desktop-Rechner mit Windows 7 bzw. mit Linux nach meinem Ermessen effektiver und besser arbeite.

  17. Re: Es stimmt aber

    Autor: flasherle 20.11.12 - 14:25

    Dein aktueller highend spiel pc brauch im Ruhemodus auch nicht mehr als wenn er aus ist...

  18. Re: jaja alles was neu ist ist scheiße

    Autor: a user 20.11.12 - 14:26

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jaja alles was neu ist ist scheiße, selten so ein schwachsinn wie das
    > geblubber von dem gelesen...

    ich wünschte ich könnte das auch von solchen posts sagen. allerdings lese ich so etwas leider alles andere selten.

  19. Re: jaja alles was neu ist ist scheiße

    Autor: klarnamenzwang 20.11.12 - 14:27

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gesternsteuerung mit der maus? ich benutzte win8 schon seit erscheinen udn
    > hab noch keinerlei gesten mit der maus machen müssen...

    Maus nach links unten in die Ecke für Metro?
    Maus nach rechts unten für Charmes (die in den meisten Fällen überhaupt keinen Sinn machen)?
    Maus nach links um die letzten Apps reinzuholen, greifen um sie einzuhaken..
    ...
    ...
    Sind das keine Gesten für Dich?

  20. Re: jaja alles was neu ist ist scheiße

    Autor: flasherle 20.11.12 - 14:28

    ja was stört dich an meinem beitrag? ich habe seine meinung in einem satz zusammen gefasst und gesagt das diese einfach schwinsinn ist, also was bitte stört dich daran?

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. EVI Audio GmbH, Straubing
  3. Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  4. SCHOTT AG, Mitterteich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab ca. 160€)
  2. (u. a. Fallout 4 USK 18 für 19,99€ inkl. Versand, The Expendables Trilogy Limited Collector's...
  3. 99,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

Berlin-Wahl: Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
Berlin-Wahl
Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
  1. Störerhaftung Auf Wiedersehen vor dem EuGH
  2. EuGH zu Störerhaftung Bei Verstößen droht Hotspot-Anbietern Nutzerregistrierung
  3. Europäisches Parlament Netzsperren - Waffe gegen Terror oder Zensur?

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Die Woche im Video Schneewittchen und das iPhone 7
  2. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  3. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

  1. Mojang: Noch mehr Möglichkeiten mit Addons für Minecraft
    Mojang
    Noch mehr Möglichkeiten mit Addons für Minecraft

    Minecraft leidet nicht unbedingt unter zu wenig Freiheit, aber mit den frisch angekündigten Addons sollen Bauherren und Spieler noch mehr Optionen bekommen - und die Eigenschaften einzelner Blöcke ändern können.

  2. App Preview Messaging: Android soll Messenger-Nachrichten ohne App empfangen können
    App Preview Messaging
    Android soll Messenger-Nachrichten ohne App empfangen können

    Google plant offenbar eine neue Android-Funktion, mit der Nutzer Messenger-Nachrichten empfangen und beantworten können, ohne die jeweilige App installiert zu haben. Bei der immer unübersichtlicher werdenden Messenger-Auswahl wäre dies eine praktische Sache.

  3. Amber Mobility: Elektroauto für 33 Euro pro Woche mieten
    Amber Mobility
    Elektroauto für 33 Euro pro Woche mieten

    Amber Mobility heißt ein niederländisches Startup, das selbstkonstruierte Elektroautos gegen eine geringe Leihgebühr vermieten will. Der Kunde muss genau wie bei Carsharing-Diensten kein eigenes Auto mehr unterhalten, so das Kalkül.


  1. 10:42

  2. 10:34

  3. 09:46

  4. 09:03

  5. 08:51

  6. 08:33

  7. 07:55

  8. 07:39