1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Java: Petition soll Oracle von…

250.000 Menschen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 250.000 Menschen?

    Autor iRofl 06.02.13 - 13:19

    Auf der Seite steht es werden 250.000 "needed" für die Petition.
    Da ist ja ne ganze Menge...wenn man bedenkt, dass nicht mal 200.000 Java kennen :D



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.02.13 13:25 durch iRofl.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 250.000 Menschen?

    Autor txt.file 06.02.13 - 13:41

    iRofl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf der Seite steht es werden 250.000 "needed" für die Petition.
    > Da ist ja ne ganze Menge...wenn man bedenkt, dass nicht mal 200.000 Java
    > kennen :D


    Woher nimmst du die Zahl der Javakenner?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 250.000 Menschen?

    Autor hypron 06.02.13 - 13:58

    txt.file schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iRofl schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Auf der Seite steht es werden 250.000 "needed" für die Petition.
    > > Da ist ja ne ganze Menge...wenn man bedenkt, dass nicht mal 200.000 Java
    > > kennen :D
    >
    > Woher nimmst du die Zahl der Javakenner?


    www.peoplewhoknowjava.org

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: 250.000 Menschen?

    Autor non_sense 06.02.13 - 14:04

    Java ist doch ne Insel, oder? :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: 250.000 Menschen?

    Autor txt.file 06.02.13 - 15:47

    hypron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.peoplewhoknowjava.org


    Die URL gibt mir ein „Server not found“ und Google findet zu der URL auch nichts sinnvolles.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: 250.000 Menschen?

    Autor Clown 06.02.13 - 15:54

    Sach an ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: 250.000 Menschen?

    Autor violator 07.02.13 - 07:45

    Ahahaha :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

  1. Elektromobilität: Die Chipkarte für die Ladesäule
    Elektromobilität
    Die Chipkarte für die Ladesäule

    Die Geldbörse der Elektroautofahrer wird künftig um eine Karte dicker: Mit ihr sollen sie an allen Ladesäulen den Strom für ihr Gefährt bezahlen.

  2. Next Century Cities: 32 US-Städte wollen Glasfaserausbau selbst machen
    Next Century Cities
    32 US-Städte wollen Glasfaserausbau selbst machen

    Boston, Santa Monica, Palo Alto und zwei Google-Fiber-Städte gehören zu den Next Century Cities. Sie wollen erreichen, dass Städte selbst Glasfasernetze errichten können, was von Konzernen oft verhindert wird.

  3. Azure-Server: Microsoft und Dell bringen Cloud in a Box
    Azure-Server
    Microsoft und Dell bringen Cloud in a Box

    In Kooperation mit Microsoft will Dell Server-Hardware anbieten, auf der Windows Server und das Azure Pack installiert sind. Damit gibt es eine Cloud-in-a-Box-Lösung, mit der eigene Azure-Rechenzentren aufgesetzt werden können.


  1. 17:02

  2. 16:56

  3. 16:45

  4. 15:06

  5. 14:45

  6. 14:35

  7. 12:49

  8. 12:12