Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kein COA: Windows 8 versteckt…

Einiges falsch.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einiges falsch.

    Autor: Valdyn 27.11.12 - 12:53

    Ich fürchte, daß hier einiges falsch dargestellt wurde:

    Es gibt seit Vista zwei Aktivierungsmöglichkeiten (für Volumenlizenzen noch eine dritte):
    Aktivierung über einen individuellen Retail-Key, der bisher auf dem Computer klebte und der jetzt bei Windows 8 fehlt,
    und OEM-Keys die zusätzlich noch eine Lizenz im BIOS (SLIC genannt) und ein installiertes Zertifikat benötigen (auf Recovery-DVDs als *.xrm-ms Datei zu finden).
    Dieser OEM-Schlüssel wird mit Keyfinder ausgelesen, kein irgendwie gearteter Product-Key aus dem BIOS, auch bei vorinstalliertem Vista/7 ist es solch ein Schlüssel der gefunden wird und nicht der aufgeklebte COA-Schlüssel.

    Wenn man aber einen Computer mit vorinstalliertem Windows gekauft hat ist die Lizenz im BIOS vorhanden und man kann ein sauberes Windows nach der Installation folgendermaßen aktivieren:

    %SYSTEMROOT%\system32\slmgr.vbs /ilc XRM-MS-Datei
    %SYSTEMROOT%\system32\slmgr.vbs /ipk OEM-Schlüssel



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.11.12 12:55 durch Valdyn.

  2. Re: Einiges falsch.

    Autor: osh 27.11.12 - 13:15

    In Windows 8 ist das nicht mehr so. Die OEM-Schlüssel gibt's in der Form nicht mehr.

    http://www.tomshardware.com/news/Windows-8-OEM-OA-3.0-Piracy-Genuine-Microsoft,16636.html

  3. Re: Einiges falsch.

    Autor: Valdyn 27.11.12 - 14:04

    Das heißt, der ausgelesene Schlüssel ist wirklich individuell und kein OEM-Key?

  4. Re: Einiges falsch.

    Autor: Wulfie 27.11.12 - 15:11

    Valdyn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das heißt, der ausgelesene Schlüssel ist wirklich individuell und kein
    > OEM-Key?

    genau. Anders als bei Win7/Vista muss bei Win8 auch jeder OEM-Rechner einen individuellen Key haben und auch registriert/aktiviert werden. Der ist dann ahlt im BIOS hinterlegt und wird von Win8 bei der Installation automatisch ausgelesen.

  5. Re: Einiges falsch.

    Autor: smueller 27.11.12 - 15:29

    also wird ein bios-oem-key-cleaner-tool wohl unumgänglich.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Großraum Düsseldorf
  2. über Robert Half Technology, Hamburg
  3. Porsche AG, Weissach
  4. über Robert Half Technology, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 448,99€
  2. 54,85€
  3. 399,00€ (Lieferung am 10. November)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Systemüberwachung Facebook veröffentlicht Osquery für Windows
  2. Facebook 100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht
  3. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt

  1. Smartphones und Tablets: Bundestrojaner soll mehr können können
    Smartphones und Tablets
    Bundestrojaner soll mehr können können

    Das BKA will künftig auch Smartphones und Tablets mit einem Trojaner infizieren können. Die aktuelle Version des Bundestrojaners kommt nur mit Windows zurecht.

  2. Internetsicherheit: Die CDU will Cybersouverän werden
    Internetsicherheit
    Die CDU will Cybersouverän werden

    Die Internetsicherheit ist ein hohes Gut - die CDU will diese mit einer Reihe von Maßnahmen verbessern. Wieso das Knacken von Verschlüsselung dazu gehört, bleibt ihr Geheimnis.

  3. 3D-Flash-Speicher: Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig
    3D-Flash-Speicher
    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

    Knapp 24.000 Quadratmeter mehr Reinraumfläche: In der Fab 10 in Singapur möchte Micron verstärkt 3D-Flash-Speicher produzieren. Das lässt sich der Hersteller einige Milliarden US-Dollar kosten.


  1. 19:24

  2. 19:05

  3. 18:25

  4. 17:29

  5. 14:07

  6. 13:45

  7. 13:18

  8. 12:42