Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mac OS X: Apple schlägt App…

Gibt doch das Launchpad..

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt doch das Launchpad..

    Autor: .ldap 27.11.12 - 09:13

    ..wieso sollte das (vor allem in naher Zukunft) geändert werden. Völliger Quatsch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Gibt doch das Launchpad..

    Autor: Spratz 27.11.12 - 09:24

    Versteh ich auch nicht wirklich... Das führt das Dock als Sammlung der Favoriten unter den Apps irgendwie ad absurdum.

    Vielleicht soll die eigentliche Neuerung sein, dass es sortierbar ist. Mein Launchpad sortiert sich auf jeden Fall regelmäßig eigenständig neu. Ziemlich nervig!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Gibt doch das Launchpad..

    Autor: .ldap 27.11.12 - 22:27

    Spratz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht soll die eigentliche Neuerung sein, dass es sortierbar ist. Mein
    > Launchpad sortiert sich auf jeden Fall regelmäßig eigenständig neu.
    > Ziemlich nervig!

    Das kann ich verstehen! Merkwürdiger Bug.. dadrüber hab ich noch nie etwas gelesen. Scheint nicht so häufig vor zu kommen? Meins funktioniert wie es soll.

    Seit dem Launchpad sind meine Dock-Icons sogar noch weniger geworden. Vorher habe ich schon viel über das Spotlight geöffnet oder über den App Ordner im Dock (Der jetzt verschwunden ist). Dabei habe ich als Lion kam immer gesagt "brauch ich nicht, weil benutz ich sowieso nicht". Mittlerweile ist Launchpad doch häufig in Benutzung. gerade beim gemütlich Surfen per Geste öffnen oder schließen.

    Man gewöhnt sich an alles, genau wie an Mission Control.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Entwicklungsingenieur / Domain Product Owner / Planning & Realization / Software-Koordination GUI (m/w)
    Daimler AG, Sindelfingen
  2. Teamleiter (m/w) IT-Support
    Bühler Motor GmbH, Nürnberg
  3. Frontend-Entwickler (m/w) E-Commerce
    LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm oder Berlin
  4. IT-Architect Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Ultimate Collector’s Edition Harry Potter – inkl. Steelbooks und Sammlerstücke (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [
    149,99€
  2. NEU: 6 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Der Hobbit, Der Herr der Ringe, Departed, Conjuring, Gran Torino)
  3. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Die Maske, Die Goonies, Kiss Kiss Bang Bang, Batman: Under the Red Hood)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

  1. Weltraumteleskop: Nasa verlängert Hubble-Mission
    Weltraumteleskop
    Nasa verlängert Hubble-Mission

    Das Weltraumteleskop Hubble schaut noch ein Weilchen länger in die Sterne: Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat die Mission um fünf Jahre verlängert. Es wird einige Jahre lang zusammen mit seinem Nachfolger im Einsatz sein. Darauf freuen sich die Wissenschaftler.

  2. Freedom 251: 3,30-Euro-Smartphone soll am 30. Juni kommen
    Freedom 251
    3,30-Euro-Smartphone soll am 30. Juni kommen

    Das wohl günstigste Smartphone der Welt soll endlich erscheinen: Das Freedom 251 für umgerechnet 3,30 Euro wird laut Hersteller ab Ende Juni 2016 ausgeliefert. Danach soll die Vorbestellung wieder möglich sein - auf der Homepage ist das ominöse Smartphone aber nicht zu finden.

  3. Mobiles Internet: Telefónica schaltet LTE-Netz im Untergrund zusammen
    Mobiles Internet
    Telefónica schaltet LTE-Netz im Untergrund zusammen

    Alle O2-Kunden können jetzt in der Berliner U-Bahn LTE im früheren E-Plus-Netz nutzen. Dafür wurde neue 4G-Technik im 1.800-MHz-Frequenzband installiert.


  1. 11:27

  2. 11:21

  3. 10:56

  4. 10:37

  5. 10:31

  6. 10:16

  7. 09:10

  8. 09:00