Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Media Center Update: Trick…

Media Center Update: Trick aktiviert Schwarzkopien von Windows 8 dauerhaft

Mit einem einfachen Trick kann Windows 8 so installiert werden, dass das Betriebssystem dauerhaft aktiviert wird. Ein gültiger und bezahlter Product Key ist nicht nötig. Das Verfahren hat jedoch ein Verfallsdatum.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. HÄ?! Der "Media Center"-Key enthält also gleichzeitig den Key für das OS? 7

    fratze123 | 21.11.12 14:40 05.12.12 00:14

  2. Von MS absichtlich propagiert 1

    spambox | 23.11.12 17:31 23.11.12 17:31

  3. Sinn der News? (Seiten: 1 2 ) 26

    4x | 21.11.12 12:26 22.11.12 16:23

  4. Den KMS-Key kann MS nicht zurück ziehen 9

    1st1 | 21.11.12 13:26 22.11.12 14:31

  5. Windows 7 doch ebenso 13

    Sharra | 21.11.12 13:50 22.11.12 12:46

  6. Sogenannte Schwarzkopie ist ein Teil der Erfolgsstrategie von M$ 13

    satriani | 21.11.12 14:37 22.11.12 12:34

  7. gewollt? 2

    Moe479 | 21.11.12 23:57 22.11.12 00:10

  8. Selbst wenn es legal und kostenlos wär 5

    AdmiralAckbar | 21.11.12 15:43 21.11.12 22:21

  9. Media Center kostenlos???? 2

    ternes3 | 21.11.12 21:41 21.11.12 22:16

  10. Auch wenns M$ verschenkt, will es keiner haben (kT) 2

    Anonymer Nutzer | 21.11.12 19:41 21.11.12 19:42

  11. Warum macht MS das nicht einfach folgendermassen? 17

    deefens | 21.11.12 13:07 21.11.12 19:35

  12. Wozu die Aufregung: Jedes installierte Windows ist besser, als ein Konkurrenzprodukt 1

    force73 | 21.11.12 17:28 21.11.12 17:28

  13. Fragt sich nur wer das will... 1

    Vradash | 21.11.12 14:22 21.11.12 14:22

  14. erinnert mich irgendwie ... 1

    quantummongo | 21.11.12 13:17 21.11.12 13:17

  15. Verkauft sich nicht so gut, dann machen wa's wie bei XP. kt. 9

    boiii | 21.11.12 12:18 21.11.12 13:02

  16. Wozu? Zum ÜBEN und TESTEN reicht der RC :) 2

    motzerator | 21.11.12 12:42 21.11.12 12:58

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. InterCard AG, Taufkirchen bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  4. T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. beim Kauf eines 6- oder 8-Core FX Prozessors
  2. (u. a. G700s 54,90€, G930 74,90€)
  3. 24,99€ inkl. Versand (PC), Konsole ab 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  2. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen
  3. Cyborg Ein Roboter mit Herz

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

  1. Verschlüsselung: Regierung will nun doch keine Backdoors
    Verschlüsselung
    Regierung will nun doch keine Backdoors

    Verwirrung um die deutsch-französische Erklärung zum Kampf gegen den Terror. Während Paris Zugriff auf verschlüsselte Kommunikation fordert, will die Bundesregierung das nicht so vereinbart haben.

  2. Gesichtserkennung: Wir fälschen dein Gesicht mit VR
    Gesichtserkennung
    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

    Biometrische Systeme sind praktisch: Der Nutzer meldet sich mit einem Körperteil an, etwa seinem Gesicht. Solche Systeme lassen sich aber relativ gut austricksen.

  3. Yoga Tab 3 Plus: Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet
    Yoga Tab 3 Plus
    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

    In Kürze wird Lenovo wohl ein neues Yoga Tablet vorstellen. Es ist in den meisten Bereichen besser ausgestattet als das Yoga Tab 3 Pro, verzichtet aber auf den eingebauten Projektor. Dadurch ist ein günstigerer Preis machbar.


  1. 15:35

  2. 15:03

  3. 14:22

  4. 14:08

  5. 13:40

  6. 13:25

  7. 13:10

  8. 13:00