Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Media Center Update: Trick…

Media Center Update: Trick aktiviert Schwarzkopien von Windows 8 dauerhaft

Mit einem einfachen Trick kann Windows 8 so installiert werden, dass das Betriebssystem dauerhaft aktiviert wird. Ein gültiger und bezahlter Product Key ist nicht nötig. Das Verfahren hat jedoch ein Verfallsdatum.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. HÄ?! Der "Media Center"-Key enthält also gleichzeitig den Key für das OS? 7

    fratze123 | 21.11.12 14:40 05.12.12 00:14

  2. Von MS absichtlich propagiert 1

    spambox | 23.11.12 17:31 23.11.12 17:31

  3. Sinn der News? (Seiten: 1 2 ) 26

    4x | 21.11.12 12:26 22.11.12 16:23

  4. Den KMS-Key kann MS nicht zurück ziehen 9

    1st1 | 21.11.12 13:26 22.11.12 14:31

  5. Windows 7 doch ebenso 13

    Sharra | 21.11.12 13:50 22.11.12 12:46

  6. Sogenannte Schwarzkopie ist ein Teil der Erfolgsstrategie von M$ 13

    satriani | 21.11.12 14:37 22.11.12 12:34

  7. gewollt? 2

    Moe479 | 21.11.12 23:57 22.11.12 00:10

  8. Selbst wenn es legal und kostenlos wär 5

    AdmiralAckbar | 21.11.12 15:43 21.11.12 22:21

  9. Media Center kostenlos???? 2

    ternes3 | 21.11.12 21:41 21.11.12 22:16

  10. Auch wenns M$ verschenkt, will es keiner haben (kT) 2

    Anonymer Nutzer | 21.11.12 19:41 21.11.12 19:42

  11. Warum macht MS das nicht einfach folgendermassen? 17

    deefens | 21.11.12 13:07 21.11.12 19:35

  12. Wozu die Aufregung: Jedes installierte Windows ist besser, als ein Konkurrenzprodukt 1

    force73 | 21.11.12 17:28 21.11.12 17:28

  13. Fragt sich nur wer das will... 1

    Vradash | 21.11.12 14:22 21.11.12 14:22

  14. erinnert mich irgendwie ... 1

    quantummongo | 21.11.12 13:17 21.11.12 13:17

  15. Verkauft sich nicht so gut, dann machen wa's wie bei XP. kt. 9

    boiii | 21.11.12 12:18 21.11.12 13:02

  16. Wozu? Zum ÜBEN und TESTEN reicht der RC :) 2

    motzerator | 21.11.12 12:42 21.11.12 12:58

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Digital Performance GmbH, Berlin
  4. Versicherungskammer Bayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189,00€ + 4,99€ Versand (Vergleichspreis 224€)
  2. (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Delid Die Mate 2: Prozessoren köpfen leichter gemacht
    Delid Die Mate 2
    Prozessoren köpfen leichter gemacht

    Wer übertaktet oder eine bessere Kühlung wünscht, muss auch bei Intels aktuellen Kaby-Lake-Chips den Heatspreader entfernen und die Wärmeleitpaste tauschen. Der Delid Die Mate 2 ist hierfür das richtige Werkzeug - und günstiger als sein Vorgänger.

  2. Rückzieher: Assange will nun doch nicht in die USA
    Rückzieher
    Assange will nun doch nicht in die USA

    Wikileaks-Gründer Julian Assange hat einen Weg gefunden, seine versprochene Auslieferung in die USA doch nicht antreten zu müssen.

  3. Oracle: Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken
    Oracle
    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

    Oracle hat ein neues Patch-Paket freigegeben, mit dem mehrere Hundert Sicherheitslücken geschlossen werden. Zu den betroffenen Systemen gehören MySQL und Java.


  1. 18:28

  2. 18:07

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:19

  6. 15:57

  7. 15:31

  8. 15:21