Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Media Center Update: Trick…

Selbst wenn es legal und kostenlos wär

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Selbst wenn es legal und kostenlos wär

    Autor: AdmiralAckbar 21.11.12 - 15:43

    würde ich Windows 8 Pro nicht nutzen.
    Windows 8 bringt tolle Ideen mit sich ist mir aber zu umständlich (zumindest in der jetzigen Version)
    Um anzulernen wie ich mein Android zu bedienen hab brauchte ich keine Anleitung, bei Windows "Metro" sehr wohl.
    Im Prinzip kann ich mich den golem.de-Test anschließen und bleib bei Windows 7.

    (lustig finde ich das Windows 8 alle Starteinträge als "Apps anheftet" und Microsoft Entwickler darauf hinweist sparsam mit den Starteinträgen umzugehen, wer aber den SQL Server 2012 Installiert sieht selbst wie sehr Microsoft von seinen eigenen Ideen überzeugt ist...)

    MFG Mit freundlichen Grüßen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Selbst wenn es legal und kostenlos wär

    Autor: Phreeze 21.11.12 - 16:24

    hast noch kein Win 8 installiert oder ?
    Meine Mutter hat Windows 8 selbst konfiguriert auf ihrem Aldi-Laptop. Das einzige was ich installiert habe, ist Firefox mit den gesyncten Bookmarks.

    Ich habe sie allerdings dabei beobachtet was sie macht. Sie hat vorher ein Laptop mit Vista benutzt.
    Ich habe ihr nur geraten, bei dem Schritt "mit Konto anmelden" das lokale Konto zu wählen. Ansonsten kommt auch SIE damit klar...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Selbst wenn es legal und kostenlos wär

    Autor: smueller 21.11.12 - 19:16

    ich habe seit kurzem ein i5-tablet mit windows 8.
    alle die bereits darauf rumgedrückt haben wollten ihr ipad oder galaxy tab dagegen eintauschen ^^
    aber evt ist das ja geschmakssache.


    AdmiralAckbar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > würde ich Windows 8 Pro nicht nutzen.
    > Windows 8 bringt tolle Ideen mit sich ist mir aber zu umständlich
    > (zumindest in der jetzigen Version)
    > Um anzulernen wie ich mein Android zu bedienen hab brauchte ich keine
    > Anleitung, bei Windows "Metro" sehr wohl.
    > Im Prinzip kann ich mich den golem.de-Test anschließen und bleib bei
    > Windows 7.
    >
    > (lustig finde ich das Windows 8 alle Starteinträge als "Apps anheftet" und
    > Microsoft Entwickler darauf hinweist sparsam mit den Starteinträgen
    > umzugehen, wer aber den SQL Server 2012 Installiert sieht selbst wie sehr
    > Microsoft von seinen eigenen Ideen überzeugt ist...)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Selbst wenn es legal und kostenlos wär

    Autor: Peter Später 21.11.12 - 19:34

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hast noch kein Win 8 installiert oder ?
    > Meine Mutter hat Windows 8 selbst konfiguriert auf ihrem Aldi-Laptop. Das
    > einzige was ich installiert habe, ist Firefox mit den gesyncten Bookmarks.
    >
    > Ich habe sie allerdings dabei beobachtet was sie macht. Sie hat vorher ein
    > Laptop mit Vista benutzt.
    > Ich habe ihr nur geraten, bei dem Schritt "mit Konto anmelden" das lokale
    > Konto zu wählen. Ansonsten kommt auch SIE damit klar...

    Cool Story Bro +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Selbst wenn es legal und kostenlos wär

    Autor: violator 21.11.12 - 22:21

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hast noch kein Win 8 installiert oder ?
    > Meine Mutter hat Windows 8 selbst konfiguriert auf ihrem Aldi-Laptop. Das
    > einzige was ich installiert habe, ist Firefox mit den gesyncten Bookmarks.
    >
    > Ich habe sie allerdings dabei beobachtet was sie macht. Sie hat vorher ein
    > Laptop mit Vista benutzt.
    > Ich habe ihr nur geraten, bei dem Schritt "mit Konto anmelden" das lokale
    > Konto zu wählen. Ansonsten kommt auch SIE damit klar...

    Tja Win8 ist scheinbar so einfach, dass sogar DAUs damit klarkommen, aber elitäre IT-Profis haben nur Probleme. :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Leipzig
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. GRUNDFOS GMBH, Bjerringbro (Dänemark)
  4. ibau GmbH, Münster


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. Telltale Games: 2.000 Batman-Spieler treffen die Entscheidungen
    Telltale Games
    2.000 Batman-Spieler treffen die Entscheidungen

    Im nächsten Spiel mit Batman sollen bis zu 2.000 Personen die Entscheidungen treffen können. Entwickler Telltale Games will dieses Crowdplay auch in Werken wie The Walking Dead 3 verwenden. Ein eigentlich unverzichtbares Element gibt es aus technischen Gründen vorerst leider nicht.

  2. Deutsche Telekom: Einblasen von Glasfaser auf drei Kilometern am Stück möglich
    Deutsche Telekom
    Einblasen von Glasfaser auf drei Kilometern am Stück möglich

    Im Idealfall rutscht die Glasfaser drei Kilometer am Stück in das Kunststoffrohr, berichtet die Telekom vom Netzausbau. Doch zuerst kommt der Molch.

  3. Tor Hidden Services: Über 100 spionierende Tor-Nodes
    Tor Hidden Services
    Über 100 spionierende Tor-Nodes

    Mit Hilfe sogenannter Honions haben US-Forscher mindestens 110 Tor-Nodes identifizieren können, die offenbar aktiv versuchten, Tor Hidden Services auszuspähen. Wer sind die Urheber?


  1. 13:54

  2. 13:51

  3. 13:14

  4. 12:57

  5. 12:17

  6. 12:04

  7. 12:02

  8. 11:49