1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Applikationen
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Messenger: Alternativen zum…
  6. » Thema

Die Sache mit den Kontakten/der Anmeldung

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Die Sache mit den Kontakten/der Anmeldung

    Autor Paykz0r 14.11.12 - 16:28

    krakos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weitere Vorteile von WA: Es ist nicht nur Android/Iphone only, sondern auch
    > Symbian und Windows Phone werden unterstützt. Es ist ohne viel
    > Einstellungen sofort nutzbar. Und es wird (zumindest bei Symbian) im
    > normalen Interface integriert wie SMS.
    > Inwieweit dies bei andere Programmen ist, weiß ich nicht.
    > Persönliche Tests mit ICQ, Skype & WM waren ernüchternd/enttäuschen.

    Wie der vorredner sagte: chatOn.
    Ist das selbe in orange!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Die Sache mit den Kontakten/der Anmeldung

    Autor Lord Gamma 14.11.12 - 16:44

    Die Konkurrenz traut sich offensichtlich nicht, einfach das Adressbuch zu durchsuchen und Freund und Feind auf Basis der gefundenen Daten (E-Mail, Telefonnummer, was auch immer) automatisiert zu verknüpfen.
    Das traut sich bis jetzt nur WhatsApp. Aber vielleicht schauen sich ja ein paar Anbieter diese dreiste Vorgehen ab.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Die Sache mit den Kontakten/der Anmeldung

    Autor stuempel 14.11.12 - 17:46

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Konkurrenz traut sich offensichtlich nicht, einfach das Adressbuch zu
    > durchsuchen und Freund und Feind auf Basis der gefundenen Daten (E-Mail,
    > Telefonnummer, was auch immer) automatisiert zu verknüpfen.
    > Das traut sich bis jetzt nur WhatsApp. Aber vielleicht schauen sich ja ein
    > paar Anbieter diese dreiste Vorgehen ab.

    Zum dritten mal: I.C.Q. für Android macht _genau_ das. Und dann kann man mit den mobilen Kontakten auch am PC kommunizieren, wenn man nur deren Handynummer hatte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Die Sache mit den Kontakten/der Anmeldung

    Autor katzenpisse 14.11.12 - 19:15

    kendon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich hatte noch nie gehört dass jemand tatsächlich bezahlen sollte/musste.
    > ich habe nach einem halben jahr unaufgefordert eine verlängerung um ein
    > jahr bekommen, also insgesamt 1,5 jahre kostenfrei.


    An eine kostenfreie Verlängerung kann ich mich sicher erinnern, dann wären das jetzt wohl 2 Jahre bei mir. Letzte Woche kam eine Zahlungsaufforderung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Die Sache mit den Kontakten/der Anmeldung

    Autor Gabbalabba 14.11.12 - 22:22

    Meine WhatsApp Free-Lizenz läuft am 25.11.2012 ab. Mal sehen, ob sich da was automatisch verlängert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Die Sache mit den Kontakten/der Anmeldung

    Autor Subcu 14.11.12 - 22:27

    Das lustige ist, wenn du WhatsApp über ein iPhone gekauft hast, gilt die Lizenz sowohl für Android wie auch für WindowsPhone. Sehr praktisch, meine Lizenz läuft und läuft und läuft.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Die Sache mit den Kontakten/der Anmeldung

    Autor krakos 15.11.12 - 13:10

    Paykz0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > krakos schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Weitere Vorteile von WA: Es ist nicht nur Android/Iphone only, sondern
    > auch
    > > Symbian und Windows Phone werden unterstützt. Es ist ohne viel
    > > Einstellungen sofort nutzbar. Und es wird (zumindest bei Symbian) im
    > > normalen Interface integriert wie SMS.
    > > Inwieweit dies bei andere Programmen ist, weiß ich nicht.
    > > Persönliche Tests mit ICQ, Skype & WM waren ernüchternd/enttäuschen.
    >
    > Wie der vorredner sagte: chatOn.
    > Ist das selbe in orange!

    Lesen - Denken - Verstehen - Posten.
    Ist nicht für Symbian verfügbar. Steht sogar 2 mal in meinem Text :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Die Sache mit den Kontakten/der Anmeldung

    Autor dEEkAy 15.11.12 - 16:48

    kann ich bestätigen, hab es auf meinem iphone 3g gekauft (79 cent) und bin vor einer woche auf das samsung galaxy s3 umgestiegen.

    allerdings läuft das nicht ewig.
    unter meinen bezahlinformationen steht
    "Lizenz: Bezahlt,
    läuft ab am 16.12.2021"

    aber ob das ding jetzt einen euro im jahr kostet oder nicht ist mir egal, wie viele sms, mms etc ich mir mit diesem tool schon gespart hab...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Die Sache mit den Kontakten/der Anmeldung

    Autor matze2k9 16.11.12 - 13:32

    > Lesen - Denken - Verstehen - Posten.
    > Ist nicht für Symbian verfügbar. Steht sogar 2 mal in meinem Text :-)


    Ich glaube du verstehst es nicht... Ich hab 2 Symbian handys auf denen whatsapp läuft. tadellos...

    zum Beweis:
    http://www.whatsapp.com/nokia/


    sry... zu spät gemerkt, dass ihr über ChatOn sprecht... :S



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.11.12 13:34 durch matze2k9.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Freedesktop-Summit Desktops erarbeiten gemeinsam Wayland und KDBus
  2. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  3. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion

First-Person-Walker: Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?
First-Person-Walker
Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

Walking-Simulator-Spiele nennen sie die einen, experimentelle Spiele die anderen. Rainer Sigl hat einen neuen Begriff für das junge Genre der atmosphärisch dichten Indie-Games erfunden: First-Person-Walker - Spiele aus der Ich-Perspektive mit wenig Gameplay.

  1. A Maze 2014 Tanzen mit der Perfect Woman
  2. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  3. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld

Techniktagebuch auf Tumblr: "Das Scheitern ist viel interessanter"
Techniktagebuch auf Tumblr
"Das Scheitern ist viel interessanter"

Im Techniktagebuch schreiben zwei Dutzend Autoren über den Alltag mit Computern, Handys und anderen Geräten. Im Gespräch mit Golem.de erläutert die Initiatorin Kathrin Passig, warum nicht jeder Artikel eine Pointe und nicht jeder Autor ein hohe Technikkompetenz haben muss.


  1. Quartalsbericht: Facebook macht erneut Rekordgewinn
    Quartalsbericht
    Facebook macht erneut Rekordgewinn

    Facebook wächst weiter und macht sehr hohen Gewinn. "Wir sind einige langfristige Wetten auf die Zukunft eingegangen", so Zuckerberg zu den Übernahmen von Whatsapp und Oculus VR.

  2. Quartalszahlen: Apple kann Gewinn und Umsatz wieder steigern
    Quartalszahlen
    Apple kann Gewinn und Umsatz wieder steigern

    Apple hat Gewinn und Umsatz gesteigert. Die Analysten hatten Stagnation und einen Umsatzrückgang erwartet. Konzernchef Tim Cook kündigte mal wieder die Einführung mehrerer neuer Produkte und Dienste an, ohne Fakten zu nennen.

  3. IBM Power8: Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht
    IBM Power8
    Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht

    IBM hat seine ersten Power8-Systeme vorgestellt. Mit vierstelligen US-Dollar-Preisen will das Unternehmen eine Alternative zu Intel-Rechnern anbieten. Zunächst kommen die sogenannten Scale-Out-Systeme auf den Markt, und über Openpower werden auch andere Hersteller Systeme anbieten.


  1. 00:01

  2. 22:58

  3. 19:11

  4. 18:09

  5. 18:00

  6. 17:42

  7. 17:29

  8. 17:19